Sind früh blühende Pflanzen sicher - Was tun mit früh blühenden Pflanzen?



Früh blühende Pflanzen sind ein normales Phänomen in Kalifornien und anderen milden Winterklimaten. Manzanitas, Magnolien, Pflaumen und Narzissen zeigen schon im Februar ihre bunten Blüten. Es ist eine aufregende Zeit des Jahres, die das bevorstehende Ende des Winters anzeigt.

Aber im Winter keimen Zwiebeln im kalten Winterklima der Ostküste, des Mittleren Westens und des Südens nicht. Sind früh blühende Pflanzen sicher? Was passiert, wenn es wieder gefriert? Werden die Pflanzen dauerhaft geschädigt? Werden sie blühen? Die Menschen fragen sich, wie man früh blühende Pflanzen schützen kann.

Blumen blühen zu früh

Das Klima ist der Hauptgrund für früh blühende Pflanzen. Wenn die Boden- und Lufttemperaturen über einen längeren Zeitraum über dem Durchschnitt liegen, können Blatt- und Blütenknospen vorzeitig austreiben.

Die Installation von Glühbirnen zu flach ist ein weiterer Grund für die im Winter sprießen Zwiebeln. Als Faustregel gilt, dass die Zwiebeln in dreifacher Tiefe gepflanzt werden. Eine 1 "Glühbirne sollte 3" tief gepflanzt werden. Wenn Sie Ihre Zwiebeln nicht tief genug pflanzen, können sie früh aufkeimen.

Glühbirnen brauchen kühlen Winter Nacht Temperaturen, die durchwegs in 40s F. (4-9 C.), wenn sie installiert sind. Wenn sie zu früh gepflanzt haben, sehen Sie vielleicht auch im Winter Sprossen.

Was über früh blühende Pflanzen zu tun ist

Zwiebeln, die im Winter sprießen, können auf kurze Sicht problematisch sein, sind aber kein langfristiges Problem. Wenn nur ein paar grüne Blätter aus dem Boden kommen und Frost die Blätter schädigt, bildet die Zwiebel später in der Saison zusätzliche Blätter.

Wenn es ein signifikantes grünes Wachstum gibt oder die Knospen sich gebildet haben, müssen Sie etwas unternehmen, bevor es wieder gefriert. Fügen Sie zusätzlichen Mulch hinzu, bedecken Sie die Pflanze mit Kartons oder legen Sie Folien über das Laub, um diese Zwiebeln vor Frost oder Frostschäden zu schützen.

Wenn wirklich schlechtes Wetter auf Sie zukommt und die Pflanze bereits blüht, können Sie die Blumen schneiden und ins Innere bringen. Zumindest wirst du sie genießen können.

Zwiebeln sind winterhart. Selbst wenn Sie die gesamte Oberseite der Pflanze verlieren, wird die Zwiebel selbst gut in den Boden eingebettet. Die Glühbirnen werden im folgenden Jahr wieder zum Leben erweckt.

So schützen Sie früh blühende Pflanzen

Sind früh blühende Pflanzen sicher? Für Stauden und Gehölze müssen Sie wissen, wie Sie früh blühende Pflanzen schützen können.

Wie Glühbirnen können Sie die Pflanzen bei extremer Kälte mit einer leichten Plane oder Plane abdecken. Dies wird hoffentlich die Blüten retten. Das Hinzufügen von mehr Mulch hilft immer, die Erde warm zu halten.

Frühling blühende Pflanzen haben eine bestimmte Menge an Energie für Blumen und Obst Bildung zugeordnet. Wenn Sie die Blüten vollständig verlieren, können sich mehr Blüten bilden, aber das Display wird kleiner und weniger beeindruckend sein.

Wenn man die Knospen oder die Blüten vor eisigen Temperaturen verliert, tötet man normalerweise keine gesunde Pflanze. Diese Pflanzen sind an das Winterklima angepasst. Sie werden ihre blühende Kapazität im folgenden Jahr wiedererlangen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie an einen Olivenbaum denken, stellen Sie sich wahrscheinlich vor, dass er irgendwo heiß und trocken wächst, wie in Südspanien oder Griechenland. Diese schönen Bäume, die solch köstliche Früchte produzieren, sind nicht nur für die heißesten Klimazonen geeignet. Es gibt Sorten von kaltharten Olivenbäumen, einschließlich der Zone 7 Olivenbäume, die in Regionen gedeihen, von denen man nicht erwartet hat, dass sie olivefreundlich sind. Können Oli
Empfohlen
Wenn Ihre Salatblätter im Garten welken und vergilben mit bräunlichen Fäulnisflecken, haben Sie möglicherweise eine Sklerotinia-Krankheit, eine Pilzinfektion. Diese Art von Infektion kann ganze Salatköpfe zerstören, was sie ungenießbar macht, aber kulturelle Praktiken oder Fungizide können Ihnen helfen, den Schaden zu begrenzen. Was is
Lupinen, oft auch Lupinen genannt, sind sehr attraktive, leicht zu blühende Pflanzen. Sie sind winterhart in den USDA-Zonen 4 bis 9, vertragen kühle und feuchte Bedingungen und produzieren atemberaubende Blütenstände in einer Vielzahl von Farben. Der einzige wirkliche Nachteil ist die relative Empfindlichkeit der Pflanze gegenüber Krankheiten. Les
Für eine bessere Bodenqualität und Platzersparnis im Garten sollte ein biointensiver Gartenbau in Betracht gezogen werden. Lesen Sie weiter, um mehr über die biointensive Pflanzmethode und den Anbau eines biointensiven Gartens zu erfahren. Was ist Biointensive Gartenarbeit? Biointensive Gartenarbeit konzentriert sich sehr auf die Qualität des Bodens. We
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Zusammen mit der Suche nach großen Garten-Websites wie Gardening Know How als fantastische Orte, um Erfahrungen mit Ihrer Gartenarbeit zu sammeln, suchen Sie sich auch lokale Vereine oder Clubs. Es gibt in der Regel einige lokale Gartenclubs und spezifischere Pflanzengesellschaften oder -clubs.
Es passiert immer und immer wieder; Du wartest geduldig auf die Äpfel an deinem Baum, um genug zu reifen, um zu pflücken, und dann wachst du eines Morgens auf, um zu sehen, dass Hirsche dich zu diesen Äpfeln schlagen. Bei richtiger Verwendung von Apfel-Begleitpflanzen könnten diese Hirsche jedoch für einen Mitternachtssnack anderswo hingegangen sein. Les
Die kalifornischen Berghänge waren letztes Jahr in Flammen und es sieht so aus, als ob in dieser Saison wieder eine ähnliche Katastrophe passieren könnte. Eukalyptusbäume sind in Kalifornien und den wärmeren Staaten der Vereinigten Staaten üblich. Sie werden auch in Australien gefunden, von denen viele heimisch sind. Die