Avocado-Texas-Wurzel-Rot - steuernde Baumwollwurzelrot des Avocado-Baums


Baumwurzelfäule der Avocado, auch bekannt als Avocado-Texas-Wurzelfäule, ist eine destruktive Pilzkrankheit, die in heißen Sommermonaten auftritt, besonders dort, wo der Boden stark alkalisch ist. Es ist weit verbreitet in Nordmexiko und im gesamten Süden Zentral- und Südwesten der Vereinigten Staaten.

Avocado-Baumwolle Wurzelfäule ist eine schlechte Nachricht für Avocado-Bäume. Oft ist der beste Weg, den erkrankten Baum zu entfernen und eine Palme oder einen anderen widerstandsfähigeren Baum zu pflanzen. Bestimmte Management-Praktiken können dazu beitragen, die Auswirkungen von Avocado mit Texas-Wurzelfäule zu minimieren. Viele sind unerschwinglich teuer, aber keine hat sich als sehr effektiv erwiesen. Die Symptome von Avocado-Baumwolle Wurzelfäule zu erkennen kann hilfreich sein. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Symptome von Avocado Cotton Root Rot

Die Symptome der Baumwollwurzelfäule von Avocado zeigen sich im Allgemeinen zuerst während des Sommers, wenn Bodentemperaturen mindestens 82 F. (28 C.) erreichen.

Die ersten Symptome umfassen eine Gelbfärbung der oberen Blätter, gefolgt von einer Welke innerhalb von ein oder zwei Tagen. Innerhalb von weiteren 72 Stunden folgt das Welken der unteren Blätter und am dritten Tag tritt meist eine schwerere, dauerhafte Welke auf.

Bald fallen Blätter und nur noch tote und sterbende Zweige. Es folgt der Tod des gesamten Baumes - der je nach Umweltbedingungen, Boden und Managementpraktiken Monate dauern kann oder plötzlich auftreten kann.

Ein anderes verräterisches Zeichen sind runde Matten aus weißen, schimmeligen Sporen, die sich oft auf dem Boden um tote Bäume bilden. Die Matten verdunkeln sich, um zu bräunen und in ein paar Tagen zu verschwinden.

Baumwollwurzel von Avocado verhindern

Die folgenden Tipps können Ihnen helfen, Avocado-Baumwolle Wurzelfäule zu behandeln und zu verhindern.

Plant Avocado-Bäume in lockerem, gut durchlässigem Boden und nur zertifizierten krankheitsfreien Avocadobäumen. Pflanzen Sie auch keine Avocado-Bäume (oder andere anfällige Pflanzen), wenn bekannt ist, dass der Boden infiziert ist. Denken Sie daran, dass der Pilz viele Jahre im Boden überleben kann.

Sorgfältig gießen, um das Eindringen von infiziertem Boden und Wasser in nicht infizierte Bereiche zu verhindern. Fügen Sie organische Substanz dem Boden hinzu. Experten glauben, dass organische Substanzen die Aktivität von Mikroorganismen verstärken können, die den Pilz in Schach halten.

Ziehen Sie eine Barriere resistenter Pflanzen um das infizierte Gebiet herum, um die Ausbreitung der Krankheit zu begrenzen. Viele Züchter finden, dass Sorghum eine hochwirksame Barrierepflanze ist. Beachten Sie, dass einheimische Wüstenpflanzen in der Regel resistent oder tolerant gegenüber Baumwurzelfäule sind. Mais ist auch eine Nicht-Wirt-Pflanze, die sich oft in infizierten Böden gut verhält.

Vorherige Artikel:
Es gibt etwas bezauberndes über eine Fülle von blauen Blumen im Garten, und eine der beliebtesten Jahrbücher für die Zugabe von blauen Farben ist Bachelor Buttons. Wie die meisten großen Jahrbücher neigen Junggesellen-Knöpfe dazu, umzufallen, wenn sie mit Blumen beladen sind. Erfahren Sie, wie man mit den Knöpfen des Junggesellen umgeht, die in diesem Artikel umfallen. Meine
Empfohlen
Gartenkunde ist voll von interessanten Methoden der Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten, die kein vernünftiger Gärtner zu Hause versuchen würde. Obwohl die Behandlung von Pflanzen mit heißem Wasser klingt, als wäre es eines dieser verrückten Hausmittel, kann es tatsächlich sehr effektiv sein, wenn es richtig angewendet wird. Heiße
Lieben Sie Lavendel, aber Sie leben in einer kühleren Region? Einige Arten von Lavendel werden nur in den kühleren USDA-Zonen als Einjährige angebaut, aber das heißt nicht, dass Sie Ihr eigenes Anbaugebiet aufgeben müssen. Cold hardy lavender könnte ein wenig mehr TLC benötigen, wenn Sie nicht eine zuverlässige Schneedecke haben, aber es gibt immer noch Lavendel Pflanzen für Zone 4 Züchter zur Verfügung. Lesen Sie
Selbst wenn Sie nicht in Florida leben, ist es möglich, Ihren eigenen Zitronenbaum zu züchten. Einfach die Zitrone in einem Behälter anbauen. Der Containeranbau ermöglicht frische Zitronen in fast jedem Klima. Zitronenbäume, die in Töpfen gewachsen sind, wachsen irgendwann aus ihren Behältern heraus. Wann
Bäume und Sträucher zu beschneiden ist ein wichtiger Teil ihrer Wartung. Die richtigen Schneidwerkzeuge und -techniken sind entscheidend für den allgemeinen Gesundheitszustand, die Krankheitsprävention, die Produktivität und den Aufbau einer starken Struktur. Gute Kenntnisse darüber, wie man Ausdünnungsschnitte einsetzt, um das beste Gerüst zu schaffen und die Blüten- und Blütenproduktion zu steigern, verbessert nicht nur das Aussehen des Baumes, sondern auch seine Vitalität. Die Ausdü
Ich hatte nie großes Glück, Pfefferpflanzen zu züchten, zum Teil wegen unserer kurzen Wachstumsperiode und des Mangels an Sonne. Die Pfefferblätter werden schwarz und fallen ab. Ich versuche es auch dieses Jahr wieder, also ist es eine gute Idee zu untersuchen, warum ich schwarze Pfefferpflanzenblätter bekomme und wie ich sie vermeiden kann. War
Heather ist ein beliebter mehrjähriger Strauch in nördlichen Gärten. Diese zähe Pflanze blüht oft, wenn es zu kalt ist, um etwas Farbe zu zeigen, und kann in einem Boden gedeihen, der für die meisten anderen Pflanzen zu sauer ist. Heather passt in viele kleine Ecken in der Landschaftsgestaltung, aber der Kauf einer Reihe von Pflanzen kann teuer sein. Heid