Wie und wann Kartoffeln ernten



Sie haben früh gepflanzt, sorgfältig gepflügt, kultiviert und gedüngt. Ihre Kartoffelpflanzen sind voll und gesund. Jetzt wundern Sie sich, wenn Sie Kartoffeln ernten, die Sie so sorgfältig gepflegt haben. Das Wissen, wie man Kartoffeln ernten kann, hilft Ihnen dabei, den größten Nutzen aus Ihrer Ernte zu ziehen.

Wann Kartoffeln ernten

Für die Lagerung im Winter ist es am besten, wenn die Pflanze und das Wetter Ihnen sagen, wann Sie Kartoffeln ernten. Warte, bis die Spitzen der Reben gestorben sind, bevor du mit der Ernte beginnst. Kartoffeln sind Knollen und Sie möchten, dass Ihre Pflanze so viel geschmackliche Stärke wie möglich speichert.

Die Temperaturen sowohl der Luft als auch des Bodens sollten ebenfalls berücksichtigt werden, wenn gegraben werden soll. Kartoffeln können leichten Frost vertragen, aber wenn der erste harte Frost erwartet wird, ist es Zeit, die Schaufeln herauszuholen. In Gebieten, in denen der Fall kühl ist, aber ohne Frost, wird die Bodentemperatur bestimmen, wann Kartoffeln gepflückt werden. Ihr Boden muss über 45 F. sein.

Wann Kartoffeln für das Abendessen zu graben ist viel einfacher. Warten Sie bis spät in die Saison und nehmen Sie nur das, was Sie brauchen, und setzen Sie die Pflanze vorsichtig zurück, damit die kleineren Knollen reifen können.

Kartoffeln ernten

Jetzt, wo Sie wissen, wann Kartoffeln zu graben sind, wird die Frage, wie. Um Kartoffeln zu ernten, benötigen Sie eine Schaufel oder eine Spatengabel. Wenn Sie zum Abendessen ernten, fahren Sie Ihre Gabel in den Boden an den äußeren Rändern der Pflanze. Heben Sie die Pflanze vorsichtig an und entfernen Sie die Kartoffeln, die Sie brauchen. Setzen Sie die Pflanze zurück und bewässern Sie sie gründlich.

Nachdem Sie entschieden haben, wann Kartoffeln für die Winterlagerung ausgegraben werden sollen, graben Sie einen "Testhügel" für die Reife aus. Die Felle der reifen Kartoffeln sind dick und fest am Fleisch befestigt. Wenn die Häute dünn sind und leicht abreiben, sind Ihre Kartoffeln noch zu "neu" und sollten für ein paar Tage im Boden bleiben.

Achten Sie beim Graben darauf, die Knollen nicht zu kratzen, zu quetschen oder zu schneiden. Beschädigte Knollen verfaulen während der Lagerung und sollten so bald wie möglich verwendet werden. Nach der Ernte müssen Kartoffeln geheilt werden. Lassen Sie sie in Temperaturen von 45 bis 60 F. (7-16 C.) für etwa zwei Wochen sitzen. Dies gibt den Häuten Zeit zu verhärten und kleinere Verletzungen zu versiegeln. Lagern Sie Ihre gerösteten Kartoffeln bei ca. 40 F. an einem dunklen Ort. Zu viel Licht macht sie grün. Lassen Sie Ihre Kartoffeln niemals einfrieren.

Nachdem Sie sich entschieden haben, wann Kartoffeln ausgegraben werden, holen Sie die ganze Familie ein. Ausgestattet mit einem kleinen Korb, kann auch das kleinste Kind an dieser spaßigen und lohnenden Erfahrung teilhaben.

Vorherige Artikel:
Oleander sind winterharte Bäume, die für die südlichen Vereinigten Staaten geeignet sind, die früher nur sehr wenig Pflege brauchten und bemerkenswert trockenheitstolerant sind. Sie sind nicht nur relativ pflegeleicht, sondern produzieren aromatische Blüten in einer Vielzahl von Farben, die durch ihre tiefgrünen, großen, ledrigen Blätter unterstrichen werden. Wie wä
Empfohlen
Wachsende Lavendelpflanzen aus Samen können eine lohnende und unterhaltsame Art sein, dieses duftende Kraut in Ihren Garten zu bringen. Lavendelsamen sind langsam zu keimen und Pflanzen aus ihnen wachsen möglicherweise nicht im ersten Jahr, aber wenn Sie geduldig und bereit sind, in die Arbeit zu setzen, können Sie schöne Pflanzen aus Samen generieren. Le
Denken Sie daran, Ihr eigenes Bier zu brauen? Während getrockneter Hopfen für die Verwendung in Ihrem Brauen gekauft werden kann, ist ein neuer Trend der Verwendung von frischem Hopfen in Bewegung und das Wachstum Ihrer eigenen Hinterhof Hopfen Pflanze ist ein guter Weg, um zu beginnen. Aber sind Hopfen aus Rhizomen oder Pflanzen gewachsen?
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Tacca Fledermausblüten sind eine gute Möglichkeit, um eine ungewöhnliche Blume oder Neuheit Pflanze, drinnen und draußen zu haben. Fledermausblüteninfo zeigt an, dass die Pflanze eigentlich eine Orchidee ist. Das sind warme Gebiete, die lernen können, wie man die schöne und einzigartige Fledermausblume im Freien wachsen lässt. In meh
Sie sind der Duft von Romantik und sanften Sommernächten. Sie sind die traditionellen Korsagen an den Abschlüssen und den Boutonnieren von Hochzeiten und Beerdigungen. Sie sind der Duft des Frühlings im Süden. Sie sind die Gardenie. Über 250 Sorten gibt es im Überfluss, aber alle Gardenia-Arten haben zwei Dinge gemeinsam: ihren köstlichen Duft und ihre schönen, wachsartigen weißen Blüten. Beliebte
Elfenkriechende Thymian Pflanze ist so cherubic wie der Name schon sagt, mit kleinen glänzenden, grünen aromatischen Blättern und Teeny Weensy lila oder rosa Blüten. Lesen Sie weiter für Informationen über Elfen Thymian Pflege. Was ist Elfen Thymian? Dieses Informations-Nugget beantwortet nicht vollständig die Frage: "Was ist Elfen-Thymian?"
Stinkenkraut ( Thlaspi arvense ), auch bekannt als Feld Pennygrass, ist ein stinkender Rasen Unkraut mit einem Geruch ähnlich faulen Knoblauch mit einem Hauch von Rübe. Sie kann zwei bis drei Fuß hoch werden und Ihren Garten übernehmen, wenn Sie nicht zu Beginn der Saison ein Management-Programm starten. In