Wie man Drachenfrucht erhält: Gründe für keine Frucht auf Pitaya-Kaktus-Anlagen



Drachenfrucht, auch oft Pitaya genannt, ist die faszinierende, durch und durch tropisch wirkende Frucht, die Sie auf dem Markt gesehen haben. Diese hellrosa, schuppige Frucht stammt von einem langen, gewundenen Kaktus gleichen Namens. Wenn Sie warme Temperaturen und genügend Platz haben, können Sie zu Hause einen Drachenfruchtkaktus anbauen. Aber was machst du, wenn deine Pitaya nicht Früchte trägt? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, warum sich Drachenfrucht nicht entwickelt und wie Drachenfrucht Früchte trägt.

Gründe für keine Frucht auf Pitaya Cactus

Es gibt einige mögliche Gründe, warum Ihre Pitaya nicht Früchte trägt. Die wahrscheinlichste Ursache sind unzureichende Wachstumsbedingungen. Der Drachenfruchtkaktus ist eine tropische Pflanze, was bedeutet, dass er Hitze mag. Wenn die Temperaturen unter 18 ° C liegen, ist es unwahrscheinlich, dass Ihre Pflanze Blüten bildet. Wenn es kalt ist, bringen Sie Ihre Pflanze in den Garten oder, besser noch, ziehen Sie sie in ein Gewächshaus, um zu versuchen, die Blumen- und Obstproduktion anzuregen.

Ein anderes häufiges Problem ist Licht. Eine Pitaya braucht viel Licht, um Früchte zu tragen, und besonders, wenn Sie Ihre drinnen halten, wird es vielleicht nicht genug bekommen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanze an einem Ort ist, der volle 6 Stunden Sonne pro Tag erhält. Wenn Sie das drinnen nicht schaffen, stellen Sie es stattdessen unter helle Lichter.

Es ist auch möglich, dass deine Drachenfrucht wegen fehlender Feuchtigkeit keine Früchte entwickelt. Da es ein Kaktus ist, nehmen viele Gärtner an, dass die Pitaya nicht viel Wasser braucht. Tatsächlich mag es, dass sein Boden durchgehend feucht gehalten wird und ungefähr 2, 5 cm Wasser pro Woche gegeben werden sollte.

Drachenfrüchte entwickeln sich normalerweise nur im Sommer, wenn die Temperaturen hoch und die Tage lang sind. Wenn es Winter ist, werden Sie wahrscheinlich keine Früchte sehen. Durch die Erhöhung der oben genannten Elemente können Sie jedoch die Fruchtsaison etwas verlängern.

Wie man Drachenfrucht bekommt

Pitaya Kakteen erreichen schnell Reife und sollten bei entsprechender Pflege 20 bis 30 Jahre lang Früchte tragen. Richtige Pflege ist jedoch der Schlüssel. Die Pflanzen sind sehr lang und können bis zu 12 m lang werden. Um die Fruchtbildung zu fördern, sollten Sie Ihrem Kaktus ein hohes, robustes Spalier zum Klettern geben.

Entfernen Sie immer beschädigte oder sterbende Zweige. Beschneiden Sie die Spitzen der obersten Zweige, um mehr laterales Wachstum und Fruchtentwicklung zu fördern.

Vorherige Artikel:
Fiddleleaf philodendron ist eine großblättrige Zimmerpflanze, die Bäume in ihrem natürlichen Lebensraum aufwächst und zusätzliche Unterstützung in Containern benötigt. Wo wächst Geigenblatt-Philodendron? Es stammt ursprünglich aus den tropischen Regenwäldern Südbrasiliens in Argentinien, Bolivien und Paraguay. Wachsende
Empfohlen
Brotfrucht ist ein robuster, relativ wartungsarmer Baum, der in relativ kurzer Zeit große Schönheit und geschmackvolle Früchte liefert. Der Baum unterliegt jedoch einer Moderfäule, einer Pilzkrankheit, die gelbe oder braune Brotfruchtblätter verursachen kann. Diese Pilzerkrankung ist feuchtigkeitsbedingt, aber umgekehrt kann zu trockener Boden auch gelbe oder braune Brotfruchtblätter verursachen. Lese
Rhododendren sind im Frühling am besten, wenn sie große Ansammlungen von auffälligen Blumen vor einer Kulisse aus glänzend grünem Laub bilden. Rhododendron-Probleme wie Rußtöne auf Blättern ruinieren das Display mit unansehnlichen schwarzen Flecken auf den Blättern. Obwohl der rußige Schimmelpilz auf der Oberfläche der Blätter wächst und selten dauerhafte Schäden verursacht, kann er das Aussehen der Rhododendren stark beeinträchtigen. Wie man Rußig
Verbena Pflanzen kommen in einer Vielzahl von Formen und Größen. Während einige ein aufrecht wachsendes Muster haben, gibt es einige, die sehr kurz bleiben und sich schnell verbreiten, indem sie sich über den Boden kriechend fortbewegen. Diese Sorten eignen sich hervorragend für Bodendecker und füllen sehr schnell einen leeren Raum mit zarten, niedrigen Blättern und hellen Blüten. Lesen
Der Anbau von eigenem Mais ist im Sommer ein wahrer Genuss. Aber, wenn Sie Ihre Pflanzen nicht über die Keimlingsbühne bringen können, werden Sie keine Ernte bekommen. Krankheiten sind bei Mais, der im Garten angebaut wird, nicht üblich, aber es gibt einige Probleme, die kranke Zuckermaissetzlinge verursachen können. Pro
Haben Sie schon einmal eine Hortensie in voller Blüte gesehen? Sie sind eine der schönsten Gartenpflanzen, die Sie jemals sehen werden. Sie ergänzen die Vasen im Haus und kommen in absolut schönen Farben. Weil sie die meiste Zeit so schön sind, merken Sie wirklich, wenn Ihre Hortensien nicht blühen werden. Es i
Schimmelige Zwiebeln sind ein häufiges Problem sowohl vor als auch nach der Ernte. Aspergillus niger ist eine häufige Ursache für schwarze Schimmelbildung auf Zwiebeln, einschließlich schimmeliger Flecken, Streifen oder Flecken. Derselbe Pilz verursacht auch schwarzen Schimmel auf Knoblauch. Zwiebel-Schwarz-Form-Info Zwiebelschimmel tritt am häufigsten nach der Ernte auf und beeinflusst die Zwiebeln bei der Lagerung. Es