Wie man Drachenfrucht erhält: Gründe für keine Frucht auf Pitaya-Kaktus-Anlagen


Drachenfrucht, auch oft Pitaya genannt, ist die faszinierende, durch und durch tropisch wirkende Frucht, die Sie auf dem Markt gesehen haben. Diese hellrosa, schuppige Frucht stammt von einem langen, gewundenen Kaktus gleichen Namens. Wenn Sie warme Temperaturen und genügend Platz haben, können Sie zu Hause einen Drachenfruchtkaktus anbauen. Aber was machst du, wenn deine Pitaya nicht Früchte trägt? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, warum sich Drachenfrucht nicht entwickelt und wie Drachenfrucht Früchte trägt.

Gründe für keine Frucht auf Pitaya Cactus

Es gibt einige mögliche Gründe, warum Ihre Pitaya nicht Früchte trägt. Die wahrscheinlichste Ursache sind unzureichende Wachstumsbedingungen. Der Drachenfruchtkaktus ist eine tropische Pflanze, was bedeutet, dass er Hitze mag. Wenn die Temperaturen unter 18 ° C liegen, ist es unwahrscheinlich, dass Ihre Pflanze Blüten bildet. Wenn es kalt ist, bringen Sie Ihre Pflanze in den Garten oder, besser noch, ziehen Sie sie in ein Gewächshaus, um zu versuchen, die Blumen- und Obstproduktion anzuregen.

Ein anderes häufiges Problem ist Licht. Eine Pitaya braucht viel Licht, um Früchte zu tragen, und besonders, wenn Sie Ihre drinnen halten, wird es vielleicht nicht genug bekommen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanze an einem Ort ist, der volle 6 Stunden Sonne pro Tag erhält. Wenn Sie das drinnen nicht schaffen, stellen Sie es stattdessen unter helle Lichter.

Es ist auch möglich, dass deine Drachenfrucht wegen fehlender Feuchtigkeit keine Früchte entwickelt. Da es ein Kaktus ist, nehmen viele Gärtner an, dass die Pitaya nicht viel Wasser braucht. Tatsächlich mag es, dass sein Boden durchgehend feucht gehalten wird und ungefähr 2, 5 cm Wasser pro Woche gegeben werden sollte.

Drachenfrüchte entwickeln sich normalerweise nur im Sommer, wenn die Temperaturen hoch und die Tage lang sind. Wenn es Winter ist, werden Sie wahrscheinlich keine Früchte sehen. Durch die Erhöhung der oben genannten Elemente können Sie jedoch die Fruchtsaison etwas verlängern.

Wie man Drachenfrucht bekommt

Pitaya Kakteen erreichen schnell Reife und sollten bei entsprechender Pflege 20 bis 30 Jahre lang Früchte tragen. Richtige Pflege ist jedoch der Schlüssel. Die Pflanzen sind sehr lang und können bis zu 12 m lang werden. Um die Fruchtbildung zu fördern, sollten Sie Ihrem Kaktus ein hohes, robustes Spalier zum Klettern geben.

Entfernen Sie immer beschädigte oder sterbende Zweige. Beschneiden Sie die Spitzen der obersten Zweige, um mehr laterales Wachstum und Fruchtentwicklung zu fördern.

Vorherige Artikel:
Mandevilla ist eine einheimische tropische Rebe. Es produziert Massen von hellen, meist rosa, trompetenförmigen Blüten, die 4 Zoll groß werden können. Die Pflanzen sind in den meisten Zonen der Vereinigten Staaten nicht winterhart und haben ein Temperaturminimum von 45-50 F. (7-10 C.). Wenn Sie nicht im tropischen Süden sind, müssen Sie Mandevilla als Zimmerpflanze anbauen. Dies
Empfohlen
Zimmerpflanzen sind eine fabelhafte Sache zu haben. Sie erhellen den Raum, sie reinigen die Luft, und sie können sogar ein bisschen Gesellschaft bieten. Deshalb kann es so peinlich sein zu finden, dass Ihre Zimmerpflanzenblätter braun werden. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, warum Zimmerpflanzen braun werden und was zu tun ist, wenn Sie Zimmerpflanzen mit braunen Blättern haben. Gr
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Schweizer Käse-Pflanze ( Monstera Deliciosa ) ist eine kriechende Rebe, die häufig in tropischen Gärten wächst. Es ist auch eine beliebte Zimmerpflanze. Während die langen Luftwurzeln der Pflanze, die in der Natur tentakelartig sind, im allgemeinen leicht im Boden Wurzeln schlagen , kann auch die Vermehrung von Monstera deliciosa auf andere Weise erreicht werden. In
Stiefmütterchen sind fröhliche kleine Pflanzen, die im Allgemeinen mit sehr wenigen Problemen und minimaler Aufmerksamkeit wachsen. Es treten jedoch Stiefmütterchen auf. Bei einem kranken Stiefmütterchen besteht die Behandlung darin, kranke Stiefmütterchenpflanzen durch gesündere Pflanzen zu ersetzen. Die
Osterlilien ( Lilium longiflorum ) sind traditionelle Symbole der Hoffnung und Reinheit während der Osterferienzeit. Als Topfpflanzen gekauft, machen sie willkommene Geschenke und attraktive Feiertagsdekorationen. Die Pflanzen halten nur wenige Wochen im Haus, aber wenn Sie nach dem Blühen die Osterlilien draußen pflanzen, können Sie die Pflanze noch lange nach der Weihnachtszeit genießen. Las
Obwohl es mehr als 20 Arten von Alpenveilchen gibt, ist das Alpenveilchen ( Cyclamen persicum ) der Blumenveilchen am bekanntesten, das normalerweise als Geschenk gegeben wird, um die Innenumgebung während der Dämmerung des späten Winters aufzuhellen. Dieser kleine Charmeur ist besonders um Weihnachten und Valentinstag beliebt, aber was ist mit der Pflege von Alpenveilchen nach der Blüte? We
Eugenia ist ein immergrüner Strauch, der in Asien beheimatet ist und in den USDA-Zonen 10 und 11 winterhart ist. Aufgrund seiner dichten, immergrünen Blätter, die bei enger Bepflanzung einen ineinandergreifenden Schirm bilden, ist Eugenia als Hecke in warmen Klimazonen sehr beliebt. Um eine effektive Absicherung zu erreichen, müssen Sie jedoch eine gewisse Arbeit leisten. Le