Eingemachte Rosmarin-Kräuter: Kümmern für den Rosmarin, der in den Behältern angebaut wird



Rosmarin ( Rosmarinus officinalis ) ist ein herzhaftes Küchenkraut mit einem scharfen Geschmack und attraktiven, nadelartigen Blättern. Rosmarin in Töpfen zu züchten ist überraschend einfach und Sie können das Kraut verwenden, um Geschmack und Abwechslung zu einer Reihe von kulinarischen Gerichten hinzuzufügen. Lesen Sie weiter für Tipps zum Anbau von Topf Rosmarin Kräutern.

Rosmarin in einen Topf pflanzen

Rosmarin in einem Topf erfordert eine gute kommerzielle Mischung mit Zutaten wie z. B. Pinienrinde oder Torfmoos mit Vermiculit oder Perlit.

Wachsender Rosmarin in einem Topf mit einem Durchmesser von mindestens 12 Zoll bietet genug Platz für die Wurzeln zu wachsen und zu erweitern. Stellen Sie sicher, dass der Behälter über ein Entwässerungsloch verfügt, da Rosmarin, der in Containern gewachsen ist, in feuchtem, schlecht durchlässigem Boden verrotten wird.

Der einfachste Weg, Rosmarin in einem Topf anzubauen, ist mit einer kleinen Beetpflanze aus einem Gartencenter oder einer Gärtnerei zu beginnen, da Rosmarin aus Samen schwer zu züchten ist. Pflanzen Sie den Rosmarin in der gleichen Tiefe, in der er in den Behälter gepflanzt wurde, da zu tiefes Pflanzen die Pflanze ersticken könnte.

Rosmarin ist eine mediterrane Pflanze, die in einer sonnigen Lage auf Ihrer Veranda oder Terrasse gedeihen wird; Rosmarin ist jedoch nicht kalt winterhart. Wenn Sie in einem Klima mit kalten Wintern leben, bringen Sie die Pflanze vor dem ersten Frost im Herbst ins Haus.

Wenn Sie Rosmarin nicht drinnen anbauen möchten, können Sie das Kraut als einjährig anbauen und jeden Frühling mit einer neuen Rosmarinpflanze beginnen.

Rosmarin-Behälter-Sorgfalt

Die Pflege von Rosmarin in Behältern ist einfach genug. Die richtige Bewässerung ist der Schlüssel zum Anbau von Rosmarinkräutern, und der beste Weg, um festzustellen, ob die Pflanze Wasser braucht, ist das Einführen eines Fingers in den Boden. Wenn sich die oberen 1 bis 2 Zentimeter Erde trocken anfühlen, ist es Zeit zu gießen. Bewässere die Pflanze tief, lass dann den Topf frei abtropfen und lass den Topf niemals im Wasser stehen. Seien Sie vorsichtig, denn Überwaschen ist der häufigste Grund, warum Rosmarinpflanzen in Containern nicht überleben.

Rosmarin in Töpfen benötigt in der Regel keinen Dünger, aber Sie können einen Trockendünger oder eine verdünnte Lösung eines wasserlöslichen Flüssigdüngers verwenden, wenn die Pflanze blassgrün aussieht oder das Wachstum verkümmert ist. Auch hier ist Vorsicht geboten, da zu viel Dünger die Pflanze schädigen kann. Zu wenig Dünger ist immer besser als zu viel. Immer den Rosmarin sofort nach dem Düngen gießen. Achten Sie darauf, Dünger auf die Blumenerde aufzutragen - nicht die Blätter.

Eingemachte Rosmarin-Kräuter im Winter erhalten

Eine Rosmarinpflanze während des Winters am Leben zu erhalten, kann schwierig sein. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Pflanze im Winter in die Halle zu bringen, brauchen Sie einen hellen Standort. Ein sonniges Fensterbrett ist ein guter Platz, solange die Pflanze nicht durch kalte Luft gekühlt wird.

Stellen Sie sicher, dass die Pflanze eine gute Luftzirkulation hat und dass sie nicht mit anderen Pflanzen überfüllt ist. Achten Sie darauf, nicht zu überschwemmen.

Vorherige Artikel:
Ich liebe Pilze, aber ich bin sicherlich kein Mykologe. Ich kaufe im Allgemeinen meine vom Lebensmittelhändler oder lokalen Bauernmarkt, so dass ich Sporensammeltechniken nicht kenne. Ich würde sicherlich gerne in der Lage sein, meine eigenen essbaren Pilze auch zu wachsen, aber die Kosten von kommerziellen Pilzzucht-Kits hat mich davon abgehalten, es zu versuchen.
Empfohlen
Sonnengetrocknete Tomaten haben einen einzigartigen süßen Geschmack und können viel länger als frische Tomaten dauern. Zu wissen, wie man Tomaten trocknet, hilft Ihnen, Ihre Sommerernte zu bewahren und die Frucht bis in den Winter hinein zu genießen. Das Trocknen von Tomaten ändert nichts an den ernährungsphysiologischen Vorteilen der Frucht, mit Ausnahme des Verlustes von etwas Vitamin C. Der z
Bakterielle Krankheiten an Pflanzen kommen in vielen Formen vor. Pea Bakterienfäule ist eine häufige Beschwerde während der kühlen, nassen Wetterperioden. Erbsenpflanzen mit Bakterienbrand weisen körperliche Symptome wie Läsionen und Wasserflecken auf. Kommerzielle Züchter betrachten dies nicht als eine Krankheit von wirtschaftlicher Bedeutung, aber im ertragsschwächeren Hausgarten kann Ihre Ernte erschöpft sein. Es ist
Wann pflücken Sie Passionsfrucht? Interessanterweise wird die Frucht nicht von der Rebe geerntet, sondern ist tatsächlich essfertig, wenn sie von der Pflanze fällt. Früchte reifen zu verschiedenen Jahreszeiten im Hinblick auf die Pflanzzone. Diese Fakten machen es schwierig zu wissen, wann man Passionsfrüchte ernten sollte, besonders in kühleren Regionen. Ande
Falsche Sonnenblumen ( Heliopsis ) sind sonnenliebende Schmetterlingsmagneten, die vom Hochsommer bis zum frühen Herbst leuchtend gelbe, 2 Zoll große Blüten liefern. Heliopsis benötigt nur wenig Pflege, aber diese beeindruckenden Pflanzen profitieren von regelmässigem Schneiden und Zurückschneiden, da falsche Sonnenblumen eine Höhe von 3 bis 6 Fuß erreichen. Lesen
Frühlingszwiebeln sind eine Rettung nach einem langen Winter. Ipheion Spring Starflowers sind kleine blühende Blumenzwiebeln aus Südamerika. Sie verschönern den Garten mit Zwiebel duftenden Blättern und weißen sternförmigen Blüten. Allerdings ist der Anbau von Frühlingssternblumen in Containern genauso einfach und erzeugt genauso viel Wirkung. Der Sch
Vivipary ist das Phänomen, bei dem Samen vorzeitig keimen, während sie sich noch in der Mutterpflanze oder Frucht befinden. Es kommt häufiger vor als Sie vielleicht denken. Lesen Sie weiter, um einige vivipäre Fakten zu erfahren und was zu tun ist, wenn Sie sehen, dass Samen in der Pflanze statt in der Erde keimen. Vi