Pflaumenbaum Probleme - Warum ein Pflaumenbaum blutet Sap



Pflaumenbäume sind normalerweise relativ saftige Bäume, daher kann ein wenig Saft, der aus Pflaumenbäumen austritt, kein Grund zur Beunruhigung sein. Wenn Sie jedoch bemerken, dass Ihr Pflaumenbaum Blutsaft blutet, könnte Ihr Baum ein Problem haben, das so schnell wie möglich gelöst werden sollte.

Gründe, die ein Pflaumenbaum Sap vom Stamm getrunken hat

Die Diagnose von Pflaumenbaumproblemen sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, da eine korrekte Diagnose Ihren Baum retten kann. Es ist am besten, einen Baumpfleger für eine genaue Diagnose zu kontaktieren, oder Sie können den Cooperative Extension Service in Ihrer Nähe anrufen. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die verantwortlich sein können, wenn ein Pflaumenbaum Saft aus dem Stamm sickert.

Umweltprobleme

Heiße, trockene Bedingungen im Sommer oder Sonnenstich im Winter können den Baum belasten und die Ursache für einen Pflaumenbaum sein, der Saft sickert.

In ähnlicher Weise kann wiederholtes Überschwemmen den Baum ebenfalls schwächen und Pflaumenbaumprobleme verursachen.

Krankheit

Cytospora canker ist eine Art von Pilzkrankheit, die häufig von Bäumen betroffen ist, die durch Trockenheit, Unwetter oder Verletzungen, die durch unsachgemäßen Schnitt oder eine Rasenmäherklinge verursacht werden, geschwächt sind. Wenn Ihr Pflaumenbaum blutet Saft, kann es durch Krebs oder durch andere Formen von Pilz-oder bakteriellen Erkrankungen betroffen sein.

Schädlinge

Mehrere Arten von Bohrern, wie Pfirsichbaumbohrer, können Pflaumenbäume infizieren. Borer sind leicht von Krankheiten zu unterscheiden, weil der Saft mit Frass vermischt ist (die Trümmer und Fäkalien, die von langweiligen Insekten zurückgelassen werden). Borer können sich auf gesunde Bäume auswirken, aber sie sind häufiger auf Bäumen, die durch Trockenheit, Sonnenbrand oder Verletzungen geschwächt sind.

Blattläuse und andere Schädlinge können auch dazu führen, dass Saft aus den Zweigen tropft.

Mechanische Verletzung

Bäume sickern oft an einer Stelle, die durch Rasen- und Gartengeräte verletzt wird.

Plum Tree Probleme beheben

Sobald Sie das Problem ermittelt haben, kann die Lösung eine verbesserte Wartung, Änderungen der Umgebung oder andere nicht-chemische Ansätze beinhalten. Einige Schädlinge erfordern möglicherweise chemische Kontrolle.

Um mechanische Schäden zu vermeiden, seien Sie vorsichtig bei der Verwendung von Rasenmähern, Grasschneidern oder anderen Rasenmähern. Durch die beschädigte Rinde dringt oft Krankheit in den Baum ein.

Schneiden Sie Ihren Baum im späten Winter / frühen Frühling für junge Bäume und etwa im Sommer für ältere, etablierte Bäume. Beschädigte Zweige ordnungsgemäß entsorgen, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern - vorzugsweise durch Verbrennen. Bewässere deinen Pflaumenbaum auch ausreichend.

Vorherige Artikel:
Begleitgemüsepflanzen sind Pflanzen, die einander helfen können, wenn sie nebeneinander gepflanzt werden. Durch die Schaffung eines Gemüsegartens können Sie diese nützlichen und nützlichen Beziehungen nutzen. Begleiter Gründe zu begründen Gemüsebegleitpflanzen sind aus mehreren Gründen sinnvoll: Erstens, viele Begleiter Pflanzen sind bereits Dinge, die Sie in Ihrem Garten wachsen würden. Indem Sie
Empfohlen
Sie können Sedum acre als moosigen Mauerpfeffer, Goldmost oder gar nicht kennen, aber diese süße Sukkulente sollte etwas sein, das Sie in Ihrem Landschaftsschema einschließen. Die vielseitige Pflanze passt perfekt in einen Steingarten und gedeiht in ärmlichen Böden, wie sandigen oder kiesigen Zusammensetzungen. Lese
Hilfe! Meine Azalee wird schwarz! Sie wurden von der Geißel der Azalee angegriffen. Du wurdest von der Azaleenrinde-Skala überfallen. Identifizieren der Azaleenrindenskala Geschwärzte Äste, die von einem klebrigen Ruß und weißen Baumwollflaum in den unteren Zweigen bedeckt sind, sind Symptome einer der gefürchtetsten Azaleenkrankheiten. Schwa
Die Rasenpflege hört nicht auf, wenn das Gras aufhört zu wachsen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie im Herbst mit Gras umgehen können. Rasenpflege im Herbst Wenn die Temperaturen abkühlen und die Grashalme aufhören zu wachsen, wachsen die Wurzeln des Rasengrases weiter. Deshalb umfasst die Pflege im Herbst die Bewässerung und Düngung, um die Nährstoffe und Feuchtigkeit zu liefern, die der Rasen benötigt, um starke Wurzeln zu bilden und eine Energiereserve aufzubauen. Sie kön
Knoblauch ist eine lange Saison Ernte, 180-210 Tage bis zur Reifung, abhängig von der Sorte. Wie Sie sich vorstellen können, ist die richtige Düngung von Knoblauch von größter Bedeutung. Die Frage ist nicht nur, wie Knoblauch gedüngt werden soll, sondern wann ist die beste Zeit, Knoblauchpflanzen zu füttern? Knobl
Der Granatambrosiakäfer ( Xylosandrus crassiusculus ) ist nur 2 bis 3 Millimeter lang, kann aber über 100 Laubbaumarten vollständig vernichten. Die Weibchen der Art tunneln in Bäume und graben Kammern aus, in denen sie Eier legt und ihre Nachkommenschaft aufzieht. Die Schädigung des Granatambrosekäfers kommt von den Vortriebsaktivitäten des weiblichen Insekts und dem Ambrosiapilz, den sie in das Holz einbringt. Also,
Ironweed ist eine entsprechend benannte Pflanze. Dieser mehrjährige, blühende Eingeborene ist ein zäher Keks. Die Kontrolle von Ironweed-Pflanzen wurde mit der Atombombe eines befestigten Bunkers gleichgesetzt. Sie können etwas Schaden anrichten, aber normalerweise findet die Pflanze ihren Weg zurück. Die