Wie man Leguane aus Garten heraus hält



Für diejenigen, die an kühleren Orten leben, mag die Leguan-Kontrolle wie ein triviales Problem erscheinen. Aber wenn Sie an einem Ort leben, an dem Leguane frei herumlaufen, ist die Frage, wie man Leguane loswerden kann, eine große. Diese lästigen Reptilien können Blütenpflanzen und Gemüse schädigen, wenn sie nicht kontrolliert werden. Schauen wir uns an, wie man Leguane aus dem Garten und weg von deinen hübschen Pflanzen hält.

Leguan-Schaden

Leguane sind Pflanzen fressende Eidechsen und werden sehr viele Arten von Pflanzen essen. Insbesondere mögen sie blühende Sträucher, wie Hibiskus, und Beerenfrüchte und -gemüse, wie Tomaten, Erdbeeren und Feigen.

Sie graben auch Baugruben, in denen sie leben können. Diese Baugruben können Rasenflächen und Gehwege im Garten beschädigen.

Leguane können auch Kot hinterlassen, der nicht nur stinkend und unansehnlich ist, sondern auch gesundheitsschädlich ist - Leguane tragen Salmonellen.

Wie man Leguane aus dem Garten heraus hält

Die meisten Leguane, die in den Garten kommen, sind domestizierte Haustiere, die entwichen sind oder von faulen Besitzern freigelassen wurden, die sich nicht mehr um sie kümmern wollten. Das bedeutet nicht, dass du einfach hochgehen und den Leguan aufheben oder berühren kannst. Viele dieser ehemaligen Haustiere sind wild geworden und können gefährlich sein, wenn sie sich bedroht fühlen.

Der beste Weg, Leguane zu eliminieren, besteht darin, sie aus dem Garten fernzuhalten. Diese Art der Leguan-Kontrolle bedeutet, die Umgebung zu verändern, so dass sie nicht leguanfreundlich ist. Einige Ideen sind:

  • Lassen Sie keine Essensreste wie frisches Obst und Gemüse im Garten oder offene Kompostbehälter, da dies eine zusätzliche Nahrungsquelle für Leguane sein kann.
  • Befreien Sie sich von Bereichen, in denen Leguane sich verstecken können, wie z. B. buschige, niedrig wachsende Pflanzen und Sträucher und Stapel von Ästen oder Steinen.
  • Decke oder beseitige flache warme Oberflächen wie Gehwege und Felsen, wo Leguane sich sonnen können.
  • Füllen Sie Baue, wie Sie sie finden. Lassen Sie keinen Bau offen. Versuchen Sie, Höhlen während des Tages zu füllen, wenn die Leguane nicht darin sein werden.

Es ist hilfreich, den Garten raubtierfreundlicher zu machen, um Leguane aus dem Garten fernzuhalten. Eulen, Falken und Krähen werden alle junge Leguane essen. Haustierhunde bellen und jagen manchmal Leguane, die den Leguan schließlich aus dem Garten treiben. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass große Leguane Ihr Haustier verletzen können. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie entscheiden, ob Ihr Hund mit einem wilden Leguan auskommen kann.

Niedrige Zäune um Gärten können genug sein, um Leguane draußen zu halten. Auf Bäumen und Sträuchern kann ein glatter Metallkragen von 6 bis 12 Zoll um den Stamm der Pflanze gelegt werden, um Leguane davon abzuhalten, die Pflanze zu besteigen und die Blumen zu essen.

Sie können versuchen, Leguane zu fangen oder zu schnappen. Der beste Ort, um Fallen oder Fallen zu stellen, ist am Ende der kürzlich errichteten Zäune. Der Leguan wird entlang des Zauns und direkt in die Fallen gehen, da er nach einem Weg um den neuen Zaun sucht.

Vorherige Artikel:
Limette gilt an manchen Standorten als Unkraut und in anderen als Frucht. Was ist eine Limette? Lesen Sie weiter, um mehr über die Informationen der Limettenpflanzen und über den Anbau von Limettenbeeren zu erfahren. Was ist eine Limette? Einheimisch im tropischen Südostasien, ist die Limette ( Triphasia trifolia ) ein immergrüner Strauch, der mit Zitruspflanzen verwandt ist. Wi
Empfohlen
Schnee im Sommer ist eine schöne Pflanze mit grau-grünen Blättern und leuchtend weißen Blüten im Juni. Es verbreitet sich wunderschön und ist nützlich in Steingärten, wo es unter anderen schleichenden Arten kaskadieren kann. Ein nicht blühender Schnee in der Sommerpflanze mag ein Rätsel sein, aber diese kurzlebigen Pflanzen müssen sich jährlich teilen und gut entwässernde Erde, um richtig zu funktionieren. Wenn Sie im
Boysenberries sind eine faser- und vitaminreiche, vining-hybride Mischung aus Himbeeren, Brombeeren und Loganbeeren. Hardy in den Zonen 5-9, Boysenbeeren werden frisch gegessen oder zu Konserven verarbeitet. Bei der Aufzucht von Boysenbeeren sind gut entwässernder, sandiger Boden und die richtige Bewässerung unerlässlich, um viele häufige Pilzkrankheiten zu verhindern. In
Im Winter kann eine leuchtende Tulpe oder Hyazinthenpflanze eine willkommene Ergänzung zu einer tristen Umgebung sein. Zwiebeln sind leicht gezwungen, außerhalb der Saison zu blühen, und Zwiebeln in Töpfen sind ein häufiges Geschenk in den Ferien. Sobald die Blüten ausgebrannt sind und die Pflanze wieder stirbt, werden Sie wahrscheinlich im nächsten Jahr daran denken, sie im Freien wieder anzupflanzen. Wie l
Die japanische Ardisia ( Ardisia japonica ), die zu den 50 grundlegenden Kräutern der chinesischen Medizin zählt, wird heute in vielen Ländern neben ihren Heimatländern China und Japan angebaut. Hardy in den Zonen 7-10, wird dieses alte Kraut jetzt häufiger als immergrüne Bodendecker für schattige Standorte angebaut. Für j
Süßkartoffeln sind vielseitige Knollen, die weniger Kalorien als traditionelle Kartoffeln haben und ein perfekter Stand für dieses stärkehaltige Gemüse sind. Wenn Sie wissen, wie Sie Süßkartoffeln nach der Ernte lagern, können Sie über Monate nach der Vegetationszeit selbst gezogene Knollen bekommen. Die Lag
Wenn Sie an die Familie Cucurbitaceae denken, kommen Früchte wie Kürbis, Kürbis und natürlich Gurke in den Sinn. All dies ist für die meisten Amerikaner ein Dauerbrenner auf dem Esstisch, aber mit 975 Arten, die unter den Cucurbitaceae-Schirm fallen, wird es viele geben, von denen die meisten noch nie gehört haben. Wüst