Orchideen-Wachsenspitzen: Wie man Orchideen-Anlagen zuhause kümmert



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Orchideen sind einige der am häufigsten angebauten Zimmerpflanzen. Wenn sie gute Wachstumsbedingungen haben, ist es nicht schwer zu lernen, wie man sich um Orchideen kümmert. Lesen Sie weiter, um ein paar Orchideenpflegetipps zu bekommen.

Wie pflege ich eine Orchideenblume?

Pflege von Indoor-Orchideen Pflanzen ist einfach, wenn Sie lernen, wie sie richtig wachsen. Diese interessanten Blumen können in einer Reihe von Farben und Größen je nach Sorte gefunden werden. Sie machen ausgezeichnete Akzentpflanzungen zu fast jeder Wohnungseinrichtung. Orchideen erfordern wenig Pflege, wenn alle grundlegenden Bedürfnisse wie Licht, Temperatur und Feuchtigkeit erfüllt sind.

Orchideen-Anbautipps

Die meisten Orchideen benötigen feuchte, gut drainierende Bedingungen. Es gibt verschiedene Arten von Kultursubstraten, die mit Orchideengewächsen verwendet werden können: Rotholz oder Tannenrinde, Torfmoos, Felsen, Kork, Holzkohle, Sand, Blumenerde usw. Eine Grundmischung für den Anbau von Orchideen besteht aus grobem Perlit, Tannenrinde und Torfmoos. Sie können auch Holzkohle hinzufügen, aber dies ist optional. Im Allgemeinen hängt der Grad der Rinde von der Art der gezüchteten Orchidee ab. Zum Beispiel werden Phalaenopsis-Orchideen gewöhnlich in grober Rinde, Cattleya in mittlerer Rinde und junge Orchideenpflanzen am besten in feiner Rinde gezüchtet.

Orchideen erfordern flache Pflanzung. Platzieren Sie Orchideen in einem Fenster nach Osten oder nach Süden. Diese Pflanzen bevorzugen helles, indirektes Licht. Zu wenig Licht führt zu einer schlechten Blüte. Zu viel Licht kann jedoch zu Blattbrand führen.

Die Temperatur ist auch wichtig für die Pflege von Orchideen in Innenräumen. Während Orchideen während ihrer normalen Wachstumsperiode kühlere oder wärmere Temperaturen tolerieren, müssen sie nachts um 15 Grad kühler sein als während des Tages, um ausreichend zu blühen.

Indoor Orchideen Pflegetipps

Orchideen brauchen reichlich Wasser, sollten aber zwischen den Wasserläufen etwas austrocknen. Eine Möglichkeit, um nach Bewässerung zu suchen, besteht darin, mit dem Finger einen Zentimeter in die wachsenden Medien zu stoßen. Wenn es trocken ist, gib es etwas Wasser; sonst lass es sein.

Indoor-Orchideen-Pflanzen brauchen auch ausreichende Luftfeuchtigkeit, etwa fünfzig bis siebzig Prozent. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause zu erhöhen. Stellen Sie eine wassergefüllte Untertasse oder ein Tablett mit Kieselsteinen unter Pflanzen, Nebelpflanzen täglich oder verwenden Sie einen Luftbefeuchter.

Befruchten Orchideen wöchentlich oder alle zwei Wochen, während sie neues Wachstum produzieren und nach der Reifung auf monatliche oder zweimonatliche Intervalle absinken. Wenn die Pflanzen schlummern, wird der Betrieb eingestellt.

Weitere Pflegetipps für die Orchidee umfassen das Umtopfen, das normalerweise alle zwei Jahre durchgeführt wird. Wenn Ihre Orchideen plötzlich nicht mehr blühen, aber Licht, Temperatur und Feuchtigkeit aufweisen, ist ein Umtopfen erforderlich.

Achten Sie auch auf Anzeichen von Schädlingen oder Krankheiten. Orchideen sind gelegentlich von Schmierläusen, Schildläusen und Blattläusen betroffen. Diese können in der Regel abgewaschen oder mit insektizider Seife behandelt werden.

Vorherige Artikel:
Das Wort "rue" bedeutet Bedauern, aber die Rue, über die ich sprechen möchte, hat nichts mit Bedauern zu tun. Rue ist ein immergrüner Strauch in der Familie Rutaceae. In Europa einheimisch, ernten die Menschen seit Jahrhunderten rue Kraut, um eine Vielzahl von Beschwerden von Insektenstichen bis zu Augenstress zu behandeln, um die Seuche abzuwehren. D
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Ritterspornblüten ( Consolida sp.) Bieten hohe Frühlingsfarben in der Frühlingslandschaft. Sobald Sie lernen, wie man den Rittersporn anbaut, werden Sie ihn wahrscheinlich Jahr für Jahr in den Garten aufnehmen. Die Entscheidung, wann man Lerchensporen pflanzt, hängt etwas von deinem Standort ab. Ein
Wenn Sie ein Kirschliebhaber sind, haben Sie wahrscheinlich Ihren Anteil an Kirschkernen gespuckt, oder vielleicht ist es nur ich. Haben Sie sich jemals gefragt: "Können Sie eine Kirschbaumgrube bauen?" Wenn ja, wie züchten Sie Kirschbäume aus Gruben? Lass es uns herausfinden. Kannst du eine Kirschbaum-Grube wachsen lassen? J
Es ist eine gewöhnliche Geschichte, du hast ein paar Rohrkolben in den flachen Rändern deines Hinterhofteichs gepflanzt und jetzt hast du einen dichten Bestand an Rohrkolben, der deinen Blick blockiert und Zugang zu deinem schrumpfenden Teich hat. Rohrkolben verbreiten sich kräftig durch unterirdische Rhizome und Samen, die zu keimen scheinen, sobald sie im Wasser landen. S
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Es gibt viele gebräuchliche Namen für die Lycoris squamigera, von denen die meisten diese bezaubernde, duftende Blütenpflanze mit einer ungewöhnlichen Angewohnheit genau beschreiben. Manche nennen es Auferstehungslilie; andere beziehen sich auf auffällige Blüten der Lycoris-Blume als Überraschungslilie oder als Nackte. Lesen
Während Oleander mit der Zeit zu einer sehr großen, dichten Pflanze heranwachsen kann, kann eine lange Oleanderhecke teuer werden. Oder vielleicht hat ein Freund von dir eine wunderschöne Oleanderpflanze, die du nirgendwo sonst finden kannst. Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund fragen, ob Sie Oleander aus Stecklingen anbauen können, lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Oleander-Stecklinge vermehrt. Ol
Das Entfernen von Schachtelhalmkraut kann ein Albtraum sein, sobald es sich in der Landschaft etabliert hat. Also, was sind Schachtelhalm Unkraut? Lesen Sie weiter, um mehr über das Entfernen von Schachtelhalm in Gärten zu lernen. Was sind Schachtelhalm Weeds? Die Schachtelhalm-Familie ( Equisetum spp.)