Bloße Wurzel-Rosen-Sorgfalt und wie man bloße Wurzel-Rosen-Büsche pflanzt



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Bist du eingeschüchtert von rohen Rosen? Es muss nicht sein. Pflege und Pflanzung von rohen Rosen ist so einfach wie ein paar einfache Schritte. Lesen Sie weiter unten, um zu erfahren, wie man Rosenwurzelrosen pflegt und wie man Rosenwurzelsträucher pflanzt.

Was sind bloße Wurzelrosen?

Einige Rosenbüsche können als sogenannte Rosenwurzel bestellt werden. Wenn Sie Rosenpflanzen mit bloßen Wurzeln kaufen, kommen diese in einer Schachtel ohne Erde und mit ihren Wurzelsystemen entweder in nasses Papier oder in durchsichtige Plastiktüten mit etwas nassem Papier geschreddert, um die Wurzeln während des Transports feucht zu halten.

Tipps für Bare Root Roses Pflege, nachdem sie ankommen

Nehmen Sie die rohen Rosen aus dem Verpackungsmaterial, legen Sie sie für 24 Stunden in einen Eimer mit Wasser und pflanzen Sie sie dann in Ihr neues Rosenbeet.

Nachdem wir sie aus ihrer Verpackung genommen und in einen 5-Gallonen-Eimer oder zwei oder drei Eimer gefüllt haben, die wir den größten Teil des Weges mit Wasser gefüllt haben, brauchen wir genug Wasser, um das gesamte Wurzelsystem gut zu bedecken und auf den Stamm der Rosenbusch ein bisschen.

Ich mag es, einen Esslöffel oder zwei von einem Produkt namens Super Thrive dem Wasser hinzuzufügen, wie ich herausgefunden habe, dass es mit dem Transplantationsschock und dem Versandschock hilft. Indem Sie Ihre rohen Wurzelrosen einweichen, steigt Ihre Erfolgschance mit diesen Rosenbüschen als neuer Rosengärtner auf.

Vorbereiten eines Platzes für das Pflanzen von bloßen Wurzel-Rosen

Während unsere Rosensträucher für 24 Stunden wässern, haben wir etwas Zeit, um ihre neuen Häuser bereit zu machen. Auf das neue Rosenbett gehen wir, um die Pflanzlöcher für sie zu graben. Für jeden meiner hybriden Tee, Floribunda, Grandiflora, Kletterer oder Strauchrosen, graben ich die Pflanzlöcher 18 bis 20 Zoll im Durchmesser und mindestens 20 Zoll tief.

Jetzt füllen wir die neuen Pflanzlöcher etwa zur Hälfte mit Wasser auf und lassen es abtropfen, während die Rosenbüsche in den Eimern stehen.

Der Boden, den ich ausgrabe, wird in einen Schubkarren gelegt, wo ich ihn entweder mit Kompost oder einem guten, gut vermischten Gartenboden mischen kann. Wenn ich etwas zur Hand habe, werde ich auch zwei bis drei Tassen Luzernenmehl in den Boden mischen. Nicht die Kaninchenfutterpellets, sondern das eigentliche gemahlene Luzerne-Mehl, da einige der Kaninchenpellet-Lebensmittel Salze enthalten, die den Rosenbüschen nicht gut tun.

Sobald die Rosenbüsche 24 Stunden lang getränkt sind, nehmen wir die Eimer mit Wasser und Rosenbüschen zum Pflanzen in unser neues Rosenbeet. Lesen Sie hier mehr über das Pflanzen von Rosen.

Vorherige Artikel:
Ich denke über wachsende Pflaumenbäume nach, hmm? Italienische Pflaumen Pflaumen ( Prunus domestica ) sind eine ausgezeichnete Wahl der Pflaumensorte zu wachsen. Italienische Pflaumen können durch sorgfältiges Beschneiden in einer Größe von 10-12 Fuß als Zwergbäume gehalten werden, eine sehr überschaubare Größe. Sie sind
Empfohlen
Vorwiegend entlang der Meeresküsten oder Gezeitenflüsse und Flussmündungen finden salzige Böden statt, wenn sich Natrium im Boden aufbaut. In den meisten Gebieten mit Niederschlagsmengen über 20 Zoll pro Jahr ist eine Salzansammlung selten, da das Natrium schnell aus dem Boden ausgelaugt wird. Aber auch in einigen dieser Gebiete kann der Abfluss von wintergesalzenen Straßen und Gehwegen und Salzsprühnebel von vorbeifahrenden Fahrzeugen ein Mikroklima erzeugen, das salzresistente Gärten benötigt. Wachsen
Wenn Sie nach einem kleineren, unter 25 Fuß (8 m) langen Baum suchen, der zu jeder Jahreszeit ein interessantes Garten-Exemplar ist, suchen Sie nicht weiter als einen "Adams" -Krabapfel. Schön kann der Baum sein, aber es gibt noch einen anderen wichtigen Grund, einen Adams-Holzapfel anzubauen; es ist eine gute Wahl für die Bestäubung anderer Apfelsorten. Mö
Was ist ein Madronenbaum? Pacific madrone ( Arbutus menziesii ) ist ein dramatischer, einzigartiger Baum, der das ganze Jahr hindurch der Landschaft Schönheit verleiht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie wissen müssen, um Madrone-Bäume zu züchten. Madrone Baum Fakten Pacific Madrone ist in den Küstengebieten des Pazifischen Nordwestens heimisch, von Nordkalifornien bis British Columbia, wo die Winter feucht und mild sind und die Sommer kühl und trocken sind. Es v
Es passiert den Besten von uns. Dein Garten wird so schön und dann, ohne Vorwarnung, drehst du dich um und bemerkst all deine gesunden Pflanzen, die welken und sterben. Südfäule an Pflanzen ist ein häufiges Problem in vielen Hausgärten, aber es muss nicht sein. Wie kontrollieren Sie Südfäule, bevor alle Ihre Pflanzen entfernt werden? Lies
Ihre Landschaft ist ein sich ständig weiterentwickelndes Kunstwerk. Wenn sich Ihr Garten verändert, werden Sie feststellen, dass Sie große Pflanzen wie Hibiskus bewegen müssen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie einen Hibiscus Strauch an einen neuen Ort im Garten verpflanzen können. Hibiskus Transplant Info Es gibt zwei Aufgaben, die Sie erledigen müssen, bevor Sie Hibiskuspflanzen bewegen: Beginne das Pflanzloch am neuen Standort zu graben. Wenn
Es gibt viele Arten von Nematoden, aber Wurzelknoten-Nematoden neigen dazu, am schwierigsten zu sein, in erster Linie, weil sie eine so große Vielfalt an Feldfrüchten angreifen. Die Würmer sind mikroskopisch klein, aber sie verursachen große Probleme, wenn sie Wurzeln befallen und verhindern, dass Pflanzen Nährstoffe und Wasser aufnehmen. Um