Wie man Calendula-Tee bildet - Calendula für Tee wächst und erntet



Eine Ringelblume ist so viel mehr als nur ein hübsches Gesicht. Ja, die leuchtend gelben und orangefarbenen Pom-Pom-Blüten sind hell und schön, aber sobald Sie etwas über die Vorteile von Calendula-Tee erfahren, werden Sie noch mehr Gründe haben, diese Pflanze zu lieben. Wenn Sie erwägen, Calendula für Tee zu wachsen, lesen Sie weiter. Wir informieren Sie über Vorteile von Calendula-Tee und geben Tipps zur Herstellung von Calendula-Tee.

Wachsende Calendula für Tee

Calendula ( Calendula officinalis ) wird von Gärtnern wegen ihrer leuchtenden orange und gelben Blüten geliebt, die den Garten von der Mitte des Sommers bis zum ersten Atemzug des Winters erhellen. Die Blüten senden einen Sirenenruf an Bienen, Kolibris und Schmetterlinge.

Aber viele Leute wachsen auch Calendula für Tee. Tee aus Calendula-Pflanzen hat Eigenschaften, die ebenso aufregend sind wie der Zierwert der Pflanze. Calendula-Blüten sind seit langem bekannt für ihre heilenden Eigenschaften und wurden als nützlich für Wunden, Entzündungen der Haut und des Mundes und Sonnenbrand gefunden. Und die Vorteile von Tee aus Calendula sind ebenfalls bemerkenswert.

Tee aus Calendula soll die Schwellung der inneren Schleimhäute lindern. Sipping Calendula Tee kann helfen, Magengeschwüre, verstopfte Lymphknoten und Halsschmerzen zu heilen. Einige sagen, dass es Fieber durch Schwitzen brechen kann.

Wie man Calendula Tee macht

Der erste Schritt in Richtung Calendula Tee Vorteile ist die Ernte der Pflanzen. Calendula für Tee zu ernten ist wie jede andere Nahrung Ernte ernten. Sie müssen die Pflanzen zur richtigen Zeit nehmen und sie richtig trocknen.

Das Ernten von Calendula für Tee beginnt, wenn die ersten Blüten in voller Blüte stehen. Warte nicht bis sie verblassen. Wenn Sie etwas auswählen, wird mehr wachsen. So viel wie möglich, morgens handeln, während die Pflanzen munter sind.

Schneiden Sie Blüten und Stängel ab oder schneiden Sie sie ab und Blätter, wenn Ihnen die Blüten fehlen. Sämtliches Laub scheint die gleichen heilenden Eigenschaften zu haben. Aber Blumenblüten sind die schönsten.

Der nächste Schritt bei der Herstellung von Calendula-Tee besteht darin, die geernteten Pflanzenteile gründlich zu trocknen. Verbreiten Sie sie auf einem Geschirrtuch oder Zeitungspapier in einem trockenen Innenraum, der nicht direkt in die Sonne geht. Drehe sie von Zeit zu Zeit. Wenn die Blüten trocken sind und knusprig sind, entfernen Sie die Blütenblätter und bewahren Sie sie für den Tee auf.

Fügen Sie zwei Teelöffel getrocknete Blütenblätter zu einer Tasse Wasser hinzu. Bring es zum Kochen, dann lass den Tee 10 Minuten ziehen.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Stadtgärten müssen nicht darauf beschränkt sein, nur wenige Pflanzen auf dem Fensterbrett zu züchten. Ob es sich um einen Balkongarten oder einen Dachgarten handelt, Sie können immer noch Ihre Lieblingspflanzen und -gemüse anbauen. In diesem Anfängerleitfaden zu Urban Gardening findest du die Grundlagen der Stadtgärtnerei für Anfänger und Tipps für den Umgang mit Problemen, die dir auf dem Weg begegnen könnten. Lesen Sie
Empfohlen
Dill ist eine Biennale, die am häufigsten jährlich angebaut wird. Seine Blätter und Samen sind kulinarische Aromen, aber die Blüte wird die Blätter behindern und gleichzeitig die pikanten Samen liefern. Sie müssen entscheiden, welches Teil Sie am meisten wünschen, um eine größere Ernte dieses Dillwachstums zu fördern. Wenn ein
Die meisten von uns haben Brennnessel gehört oder kennen gelernt. Es ist in Yards üblich und kann ziemlich lästig werden. Aber für diejenigen, die sich nicht sicher sind, was Brennnessel ist oder wie man es loswerden kann, sind Informationen über Brennessel und seine Kontrolle besonders wichtig. Was
& Anne Baley Wenn Sie für Ihre jährlichen Blumenbeete eine Zierrandpflanze suchen, werfen Sie einen Blick auf Hasenschwanzgras ( Lagurus ovatus ). Häschengras ist ein dekoratives jährliches Gras. Es hat stachelige Blütenstände, die an die pelzigen Baumwollschwänze von Kaninchen erinnern. Dieser mediterrane Eingeborene wird auch Hasenschwanzgras oder Hasenschwanzgras genannt. Wachs
Tomaten sind ein Liebling vieler Gärtner, und es braucht nur ein paar gesunde Pflanzen für eine reichliche Ernte von frischem, prallem Obst. Die meisten Menschen, die robuste Tomatenpflanzen mit gesunden Früchten anbauen, kennen die Bedeutung des Mulchens. Mulching Tomatenpflanzen ist eine gute Übung aus vielen Gründen. Las
Gärtner haben die Verantwortung, die Ausbreitung von zerstörerischen, invasiven Pflanzen durch verantwortliches Pflanzen zu verhindern. Lesen Sie weiter, um sich über invasive Pflanzen und die dadurch verursachten Schäden zu informieren. Was ist eine Invasive Pflanze? Eine invasive Pflanzenart ist eine importierte Pflanze, die aggressiv wächst und sich vermehrt, natürliche Ökosysteme schädigt und einheimische Pflanzen und Wildtiere gefährdet. Der Unt
Aubergine kann als eine ziemlich wartungsintensive Pflanze angesehen werden. Es erfordert nicht nur Tonnen von Sonne, sondern Aubergine braucht zusätzliche Nahrung, die über den Boden hinausgeht und gleichmäßig gießt. Außerdem sind sie anfällig für Insektenangriffe. Es gibt jedoch Begleitpflanzen für Auberginen, die die Aussicht auf etwas weniger kompliziert machen werden. Was mit