Wie man eine Gummibaum-Anlage beginnt: Ausbreitung einer Gummibaum-Anlage



Gummibäume sind robuste und vielseitige Zimmerpflanzen, die viele Menschen dazu bringen, sich zu fragen: "Wie bekommen Sie eine Gummibaum-Pflanze?" Die Vermehrung von Gummibaum-Pflanzen ist einfach und bedeutet, dass Sie für alle Ihre Freunde und Familie starten können. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man einen Gummibaum verbreitet, damit Sie Ihren Freunden eine freie Gummibaum-Pflanze geben können.

Vermeide eine Gummibaum-Pflanze mit Stecklingen

Gummibaum-Pflanzen können sehr groß werden und das bedeutet, dass ein Indoor-Gummibaum gelegentlich beschnitten werden muss. Schneiden Sie nach dem Beschneiden diese Stecklinge nicht weg; Verwenden Sie sie stattdessen, um eine Gummibaum-Pflanze zu verbreiten.

Eine Gummibaum-Pflanze aus Stecklingen zu befördern beginnt mit einem guten Schnitt. Der Ausschnitt sollte ungefähr 6 Zoll lang sein und mindestens zwei Sätze Blätter haben.

Der nächste Schritt, wie man eine Gummibaumpflanze von Stecklingen startet, ist das Entfernen des unteren Satzes von Blättern aus dem Schnitt. Wenn Sie möchten, können Sie den Schnitt in Wurzelhormon tauchen.

Legen Sie den Gummibaum dann in eine feuchte, aber gut drainierende Blumenerde. Bedecken Sie den Ausschnitt mit einem Glas oder durchsichtigen Kunststoff, aber stellen Sie sicher, dass die intakten Blätter nicht das Glas oder den Kunststoff berühren. Wenn Sie möchten, können Sie die verbleibenden Blätter in zwei Hälften schneiden und die Hälfte entfernen, die nicht am Stiel befestigt ist.

Legen Sie den Gummibaum an einem warmen Ort, der nur mit indirektem Licht beschienen wird. In zwei bis drei Wochen sollte der Gummibaumschnitt Wurzeln entwickelt haben und die Abdeckung kann entfernt werden.

Luftschichtung für die Ausbreitung einer Kautschukbaumpflanze verwenden

Eine andere Art, eine Gummibaum-Pflanze zu vermehren, ist die Verwendung von Luftschichtung. Bei dieser Methode bleibt das "Schneiden" auf dem Gummibaum während der Bewurzelung.

Der erste Schritt bei der Vermehrung eines Gummibaums mit Luftschichtung besteht darin, einen Stamm zu wählen, aus dem eine neue Pflanze wird. Der Stiel sollte mindestens 12 Zoll lang sein, kann aber länger sein, wenn Sie möchten.

Als nächstes entfernen Sie alle Blätter direkt über und unter dem Bereich, in dem Sie den Stamm wühlen werden, nehmen Sie dann ein scharfes Messer und entfernen Sie sorgfältig einen 1 Zoll breiten Streifen der Rinde, der den ganzen Weg um den Stamm geht. Sie sollten einen "nackten" Ring haben, der um den Stamm der Gummibaum-Pflanze herumgeht. Entfernen Sie das gesamte Weichgewebe in diesem Ring, lassen Sie das harte Holz jedoch intakt.

Danach den Ring mit Bewurzelungshormon bestäuben und den Ring mit feuchtem Sphagnum-Moos bedecken. Befestigen Sie das Sphagnum Moos mit einer Plastikabdeckung am Stiel. Stellen Sie sicher, dass das Moos vollständig bedeckt ist. Der Kunststoff hilft, das Torfmoos auch feucht zu halten.

In zwei bis drei Wochen sollte der Stamm des Gummibaums Wurzeln am Ring entwickelt haben. Nachdem er Wurzeln entwickelt hat, den Wurzelstamm von der Mutterpflanze abschneiden und die neue Pflanze umtopfen.

Vorherige Artikel:
Seestern Iris Pflanzen sind keine wahre Iris, aber sie teilen sicherlich viele der gleichen Eigenschaften. Was ist eine Seestern-Iris? Diese bemerkenswerte Pflanze stammt aus Südafrika und hat ein exotisches, wenn auch bekanntes Aussehen. Die am besten in den USDA-Zonen 9 bis 11 angebauten Corms können in nördlichen Lagen im Haus gepflanzt werden. W
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Zu wissen, wie man Gartensalate putzt und speichert, ist wichtiger als man denkt. Niemand will dreckigen oder sandigen Salat essen, aber auch niemand will krank werden. Wenn Sie den Gartensalat nicht richtig waschen, ist das möglich. Auch wenn es um die Lagerung von Salat geht, kann das gleiche der Fall sein.
Himbeeren wachsen an den meisten Orten in den USA, werden hier und da von Vögeln gepflanzt oder von fruchtbaren Untergrundläufern verbreitet. Es ist leicht anzunehmen, dass Pflanzen wie Himbeeren, die so leicht in der Natur wachsen, im Garten einfach zu kultivieren sind. Unter dieser Annahme kaufen Sie einige Himbeerpflanzen und kleben sie in den Boden, aber während der ganzen Saison kämpfen sie und produzieren sehr wenig Frucht. Ma
Wissenschaftler versichern uns, dass die Erde immer wärmer wird und alle Beweise diesen Punkt zu klären scheinen. In diesem Sinne suchen viele Gärtner nach Lösungen, um den Wasserverbrauch zu minimieren, indem sie Pflanzen suchen, die mit weniger Bewässerung gedeihen. Der Anbau eines trockenheitstoleranten Kräutergartens ist eine ideale Partnerschaft. Wie
Holunder ist ein laubabwerfender Strauch oder kleiner Baum, der schöne dunkelgrüne Blätter hat, die durch Reihen der cremefarbenen Blumen im Frühling und im Frühsommer ausgelöst werden. Aber was ist, wenn Ihre Holunderblätter gelb werden? Was verursacht vergilbende Blätter auf Holunderbeeren und gibt es eine Möglichkeit, dies zu korrigieren? Lass un
Gärtner, die nichts von der Lotusblütenblume ( Lotus berthelotii ) wissen, werden eine angenehme Überraschung erleben. Die hellen Sonnenuntergangfarben Lotus-Rebstocks und erstaunliche Blütenform führen herausragende Rollen im Sommergarten durch. Was ist ein Lotus Vine? Auch bekannt als Papagei Schnabel, ist diese schöne kleine Pflanze eine ausgezeichnete Sommer-Container-Füller und adaptive als Trailing-oder Grenzpflanze. Es ka
Wenn Sie an einen Kräutergarten denken, können Sie sich einen Sommerfleck mit bunten Pflanzen vorstellen, aber nicht alle Kräuter existieren nur für die Sommerernte. Einige der am häufigsten verwendeten Kräuter in den Vereinigten Staaten sind immergrün. Was sind immergrüne Kräuter? Sie halten ihre Blätter durch den Winter und versorgen Sie das ganze Jahr über mit frischen Aromen und medizinischem Tee. Ein immer