Wie man eine Gummibaum-Anlage beginnt: Ausbreitung einer Gummibaum-Anlage



Gummibäume sind robuste und vielseitige Zimmerpflanzen, die viele Menschen dazu bringen, sich zu fragen: "Wie bekommen Sie eine Gummibaum-Pflanze?" Die Vermehrung von Gummibaum-Pflanzen ist einfach und bedeutet, dass Sie für alle Ihre Freunde und Familie starten können. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man einen Gummibaum verbreitet, damit Sie Ihren Freunden eine freie Gummibaum-Pflanze geben können.

Vermeide eine Gummibaum-Pflanze mit Stecklingen

Gummibaum-Pflanzen können sehr groß werden und das bedeutet, dass ein Indoor-Gummibaum gelegentlich beschnitten werden muss. Schneiden Sie nach dem Beschneiden diese Stecklinge nicht weg; Verwenden Sie sie stattdessen, um eine Gummibaum-Pflanze zu verbreiten.

Eine Gummibaum-Pflanze aus Stecklingen zu befördern beginnt mit einem guten Schnitt. Der Ausschnitt sollte ungefähr 6 Zoll lang sein und mindestens zwei Sätze Blätter haben.

Der nächste Schritt, wie man eine Gummibaumpflanze von Stecklingen startet, ist das Entfernen des unteren Satzes von Blättern aus dem Schnitt. Wenn Sie möchten, können Sie den Schnitt in Wurzelhormon tauchen.

Legen Sie den Gummibaum dann in eine feuchte, aber gut drainierende Blumenerde. Bedecken Sie den Ausschnitt mit einem Glas oder durchsichtigen Kunststoff, aber stellen Sie sicher, dass die intakten Blätter nicht das Glas oder den Kunststoff berühren. Wenn Sie möchten, können Sie die verbleibenden Blätter in zwei Hälften schneiden und die Hälfte entfernen, die nicht am Stiel befestigt ist.

Legen Sie den Gummibaum an einem warmen Ort, der nur mit indirektem Licht beschienen wird. In zwei bis drei Wochen sollte der Gummibaumschnitt Wurzeln entwickelt haben und die Abdeckung kann entfernt werden.

Luftschichtung für die Ausbreitung einer Kautschukbaumpflanze verwenden

Eine andere Art, eine Gummibaum-Pflanze zu vermehren, ist die Verwendung von Luftschichtung. Bei dieser Methode bleibt das "Schneiden" auf dem Gummibaum während der Bewurzelung.

Der erste Schritt bei der Vermehrung eines Gummibaums mit Luftschichtung besteht darin, einen Stamm zu wählen, aus dem eine neue Pflanze wird. Der Stiel sollte mindestens 12 Zoll lang sein, kann aber länger sein, wenn Sie möchten.

Als nächstes entfernen Sie alle Blätter direkt über und unter dem Bereich, in dem Sie den Stamm wühlen werden, nehmen Sie dann ein scharfes Messer und entfernen Sie sorgfältig einen 1 Zoll breiten Streifen der Rinde, der den ganzen Weg um den Stamm geht. Sie sollten einen "nackten" Ring haben, der um den Stamm der Gummibaum-Pflanze herumgeht. Entfernen Sie das gesamte Weichgewebe in diesem Ring, lassen Sie das harte Holz jedoch intakt.

Danach den Ring mit Bewurzelungshormon bestäuben und den Ring mit feuchtem Sphagnum-Moos bedecken. Befestigen Sie das Sphagnum Moos mit einer Plastikabdeckung am Stiel. Stellen Sie sicher, dass das Moos vollständig bedeckt ist. Der Kunststoff hilft, das Torfmoos auch feucht zu halten.

In zwei bis drei Wochen sollte der Stamm des Gummibaums Wurzeln am Ring entwickelt haben. Nachdem er Wurzeln entwickelt hat, den Wurzelstamm von der Mutterpflanze abschneiden und die neue Pflanze umtopfen.

Vorherige Artikel:
Stachelbeeren sind holzige Sträucher, die herbe Beeren tragen. Sie können die Beeren direkt von der Pflanze essen, während sie reifen, aber die Frucht ist besonders lecker in Marmeladen und Kuchen. Sie müssen keine neuen Stachelbeerpflanzen kaufen, um Ihre Ernte zu erhöhen. Wachsende Stachelbeere aus Stecklingen ist kostengünstig und einfach. Lese
Empfohlen
Haben Sie von Tiefwasserkultur für Pflanzen gehört? Es wird auch als Hydroponik bezeichnet. Vielleicht haben Sie einen Kern dessen, was es ist und wie es verwendet werden kann, aber wirklich, was ist Tiefwasserhydrokultur? Ist es möglich, ein eigenes Tiefwasserkultursystem zu bauen? Was ist Tiefwasserhydrokultur? W
Suchen Sie nach einem auffälligen Strauch für einen schattigen Ort, an dem die meisten Sträucher nicht gedeihen? Wir wissen vielleicht genau, wonach Sie suchen. Lesen Sie weiter für Tipps zum Anbau einer Lederblatt Viburnum Pflanze. Leatherleaf Viburnum Informationen Leatherleaf Viburnum ( Viburnum Rhytidophyllum ) ist einer von einer Reihe von attraktiven Viburnum Sträucher. Die
Warum hängt meine Yucca Pflanze? Yucca ist ein immergrüner Strauch, der Rosetten aus dramatischen, schwertförmigen Blättern bildet. Yucca ist eine robuste Pflanze, die unter schwierigen Bedingungen gedeiht, aber sie kann eine Reihe von Problemen entwickeln, die zu herabhängenden Yucca-Pflanzen führen können. Wenn
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Gelbe, fünfblättrige, hahnenfussähnliche Blüten blühen auf dem Hahnenfußstrauch, der auch als kubanischer Hahnenfuß oder gelbe Erle bezeichnet wird. Wachsende Hahnenfußbüsche sorgen für anhaltende Blüten in USDA Gartenzonen 9-11. Botanisch
Wenn Sie Ihre Garten Hortensien lieben, aber eine neue Sorte probieren möchten , schauen Sie sich Hortensie seemanii , immergrüne Hortensien an. Diese Hortensien klettern an Spalieren, Mauern oder Bäumen, können aber auch als Sträucher gezüchtet werden. Wenn Sie in Erwägung ziehen, eine immergrüne Kletterhortensie zu züchten, oder einfach nur immergrüne Kletterhortensieninformationen möchten, lesen Sie weiter. Immergrün
Der Cubanelle-Pfeffer ist eine schmackhafte Paprika, die nach der Insel Kuba benannt ist. Es ist beliebt in der europäischen und lateinamerikanischen Küche, wird aber immer beliebter bei Köchen auf der ganzen Welt für seine helle Farbe und schnelle Kochzeit. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Cubanelle-Paprika und Tipps zum Anbau einer Cubanelle-Pfefferpflanze in Ihrem Garten zu erfahren. Cub