Informationen über Orchideen-Baum-Kultur: Wachsende Orchideen-Bäume und Orchideen-Baum-Sorgfalt



Im Gegensatz zu ihren nördlichen Cousins ​​wird der Winter in Zentral- und Südtexas nicht von abstürzenden Temperaturen, Eiszapfen und einer braunen und grauen Landschaft angekündigt, die manchmal vom Weiß des fallenden Schnees erhellt wird. Nein, der Winter wird mit der farbenprächtigen Blüte der exotischen Anakacho-Orchideen ( Bauhinia ) gefeiert.

Orchideenbaum Info

Die Anacacho Orchidee ist ein Mitglied der Erbsenfamilie und während einige Behörden behaupten, dass es aus den tropischen und subtropischen Gebieten Indiens und Chinas stammt, behaupten die Süd-Texaner es als ihr eigenes. Es wird dort wild an zwei verschiedenen Orten angetroffen: den Anacacho Mountains in Kinney County, Texas und einem kleinen Gebiet entlang des Devil's River, wo diese Orchidee auch als Texas Plume bekannt ist. Aufgrund der natürlichen Anpassungen des Orchideenbaums hat sich die Kultur auf andere Wüstengebiete ausgebreitet, wo Xeriscaping ein Muss ist.

Wachsende Orchideenbäume sind leicht an ihren zweilappigen Blättern zu erkennen, die als Schmetterlings- oder Texas-Art beschrieben wurden - wie der Druck eines gespaltenen Hufs. Es ist halbimmergrün und behält seine Blätter das ganze Jahr, wenn der Winter mild ist. Die Blüten sind lieblich, erinnern an Orchideen, mit fünfblättrigen weißen bis rosa bis violetten Blüten, die je nach Art vom Spätwinter bis zum frühen Frühjahr ziemlich gleichmäßig in Gruppen vorkommen. Danach wird sich die Anacacho-Orchidee gelegentlich nach einem starken Regen neu aufblähen.

Informationen über Orchideenbaumkultur

Wenn Sie in USDA Hardiness Zones 8-10 leben, sollten Sie fragen, wie man eine Orchideenzucht anbaut, da die Pflege dieser Schönheiten so einfach ist wie ein Loch in den Boden zu graben.

Diese Bäume, die nur 6 bis 10 Fuß hoch mit einer Verbreitung von ungefähr 8 Fuß sind, sind gemäßigt zu schnell wachsend. Durch ihre vielen Bündelformen eignen sie sich ideal als Solitär oder Terrassenbäume. Sie sind attraktiv für Schmetterlinge und Honigbienen, sind aber resistent gegen Rotwild. Es hat keine ernsthaften Krankheits- oder Insektenprobleme.

Orchideenkultur ist ziemlich einfach. Wachsende Orchideenbäume gedeihen in voller Sonne und gedeihen gut im hellen Schatten. Sie müssen einen gut durchlässigen Boden haben und beim Pflanzen einer Orchidee sollte darauf geachtet werden, sie außerhalb der Reichweite einer Sprinkleranlage zu platzieren.

Wenn die Orchideen einmal etabliert sind, können sie Dürrebedingungen standhalten, tolerieren aber keine Temperaturen unter -9 ° C (15 ° F).

Orchideenpflege

Wenn Sie in der Zone 8a leben, sollten Sie Ihren Orchideenbaum vor einer Südwand schützen und schützen und ihn für den Fall, dass ein ungewöhnlich harter Winter auftritt, mulchen.

Es gibt ein paar zusätzliche Dinge, die Sie tun können, die fallen würden unter, wie man eine Orchidee Baum wächst, aber das sind normale Wartungsarbeiten für jeden Gärtner und nicht speziell für die Anacacho Orchidee. Im Sommer gießen Sie mindestens einmal pro Woche Ihren Baum, im Winter jedoch nur alle vier bis sechs Wochen und nur wenn es nicht regnet.

Schneiden Sie jedes unansehnliche oder langbeinige Wachstum ab, nachdem die Blüten verblassen, und schneiden Sie natürlich zu jeder Jahreszeit abgestorbene, kranke oder abgebrochene Äste ab. Schneide das Wachstum von der Stammbasis ab, wenn du die klassische Baumform behalten willst. Manche Menschen bevorzugen es, wenn ihre Orchideen mehr strauchartig aussehen. Lassen Sie diese Triebe in Ruhe. Es liegt ganz bei Ihnen.

Die letzte Richtung für den Anbau eines Orchideenbaumes wäre, ihn dort zu pflanzen, wo er in seiner ganzen Pracht blüht. Es ist eine Show, die man nicht verpassen sollte.

Vorherige Artikel:
Nepenthes, oft als Krugpflanzen bezeichnet, sind in tropischen Regionen in Südostasien, Indien, Madagaskar und Australien beheimatet. Sie haben ihren gemeinsamen Namen von den Schwellungen in den mittleren Adern der Blätter, die wie kleine Krüge aussehen. Nepenthes Krugpflanzen werden oft in kühleren Klimazonen als Zimmerpflanzen angebaut. We
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Installation von Rasen ist ein beliebter Weg, um einen neuen Rasen zu etablieren. Bei richtiger Installation und Einhaltung der Anweisungen für die richtige Rasenplatzierung kann diese Art von Rasen das Zuhause verschönern und die Schönheit der umliegenden Landschaft unterstreichen. D
Josephs Mantelpflanzen ( Alternanthera spp.) Sind beliebt für ihre farbenfrohen Blätter, die in verschiedenen Schattierungen von Burgunderrot, Rot, Orange, Gelb und Limonengrün erhältlich sind. Einige Arten haben ein- oder zweifarbige Blätter, während andere den gesamten Regenbogen der Farbe in einer einzigen Pflanze haben. Dies
Wenn Sie ein Bierliebhaber sind, kann das Brauen Ihrer eigenen Charge ein Traum sein, der in Ihrem eigenen Garten erreicht werden kann. Hopfen ist eine Schlüsselzutat für das perfekte Schaumglas und eine attraktive Ergänzung für die Landschaft. Zu wissen, welche Pflanzen in Bier sind und wie man ein Signaturgebräu herstellt, ist der erste Schritt. Bee
Der französische "Estragon" ( Artemisia dracunculus 'Sativa'), der "beste Freund des Küchenchefs" oder zumindest ein unentbehrliches Kraut in der französischen Küche, ist sündhaft aromatisch mit einem Duft nach süßem Anis und einem dem Lakritz ähnlichen Geschmack. Die Pflanzen werden zu einer Höhe von 24 bis 36 Zoll und verteilen sich über 12 bis 15 Zoll auseinander. Obwohl e
Ist meine Zimmerpflanze essbar? Nein, wahrscheinlich nicht, wenn es sich nicht um ein kultiviertes Kraut, Gemüse oder Obst handelt. Fange nicht an, deinen Philodendron zu essen! Davon abgesehen gibt es eine Vielzahl von Zimmerpflanzen, die Sie essen können. Anbau von essbaren Zimmerpflanzen befriedigt in vielen von uns den Drang, unsere eigenen Lebensmittel anzubauen, zu ernähren und zu ernten. S
Viele Stadtgärtner würden gerne einen Rosengarten anbauen, aber finden, dass sie einfach nicht den Platz haben. Rosen in Behältern zu züchten ist eine ausgezeichnete Alternative. Rosen, die in Containern gepflanzt werden, haben die ganze Schönheit eines normalen Rosengartens auf halbem Raum. Auswahl der richtigen Rosenbehälter Wenn Sie Rosen in Behältern anbauen, müssen Sie die richtigen Rosenbehälter auswählen, um sie einzupflanzen. Jeder Be