Entwurzelter Pflanzenschaden: Umgang mit entwurzelten Pflanzen



Trotz all Ihrer Planung und Pflege haben Natur und Tiere eine Möglichkeit, den Garten und die Landschaft auf eine Art und Weise durcheinanderzubringen, die den beteiligten Pflanzen unnötigerweise grausam erscheint. Entwurzelte Gartenpflanzen sind ein sehr häufiges Gartenproblem, besonders in Gebieten mit starkem Wind. Bäume, Gartengemüse und Stauden sind häufige Opfer. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie tun können, wenn Pflanzenwurzeln aus dem Boden kommen.

Können entwurzelte Pflanzen gerettet werden?

Ja, manchmal können entwurzelte Pflanzen gerettet werden. Das ist die beste Antwort, die Sie von einem erfahrenen Gärtner bekommen, weil der Umgang mit entwurzelten Pflanzen bestenfalls ein Glücksspiel ist. Entwurzelte Pflanzenschäden reichen von lästig und kosmetisch bis extrem schädlich, besonders wenn große Teile des Wurzelsystems gebrochen sind oder längere Zeit der Luft ausgesetzt sind.

Baumwurzeln, die aus dem Boden kommen, sind besonders problematisch, sowohl wegen der Herausforderung, den Baum aufzurichten als auch um ihn wieder zu verankern.

Kleine Pflanzen, die für kurze Zeit entwurzelt wurden und nicht austrocknen konnten, sind am einfachsten zu speichern. Diese Pflanzen haben vielleicht ein paar Wurzelhaare verloren, werden aber nicht mehr als einen kleinen Transplantationsschock erfahren.

Wenn die Pflanzengröße und die Expositionszeit zunehmen, ist das Ergebnis Ihrer Rettungsoperation viel weniger sicher, aber es ist immer einen Versuch wert. Wenn Sie die Pflanze einfach entwurzelt lassen, gibt es keine Chance, dass sie überleben wird, wo selbst die am stärksten gestresste entwurzelte Pflanze mit ausreichender Sorgfalt überleben könnte.

Wie man eine entwurzelte Pflanze neu plant

Wenn eine Pflanze entwurzelt wurde, müssen Sie schnell und entschlossen handeln, um sie zu retten. Prüfen Sie zuerst den Wurzelballen sorgfältig auf Brüche und Beschädigungen. Wenn die Wurzeln weiß und relativ intakt sind, ist Ihre Pflanze gesund, also befeuchten Sie den Wurzelballen gut und pflanzen Sie ihn dort wieder ein, wo er hingehört. Kleine Pflanzen, die von Hunden oder anderen wilden Tieren gegraben wurden, können normalerweise davon überzeugt werden, stabil zu bleiben, indem sie einfach gut gegossen und in Ruhe gelassen werden. Größere Pflanzen werden jedoch mehr überzeugen müssen.

Sie müssen zusätzliche Unterstützung für größere Büsche und Bäume bereitstellen, die durch Wind oder andere Unfälle entwurzelt sind, da sie oft kopflastig sind und nicht sofort ausgleichen können. Widerstehen Sie dem Drang, zu dieser Zeit Bäume und Büsche zu trimmen - sie werden alle Blätter brauchen, die sie haben, um ihr neues Wurzelwachstum zu füttern.

Viele Gärtner binden sie an Pfosten oder Stifte, die im Boden befestigt sind, wobei die Spannung in die entgegengesetzte Richtung des Baumes zieht. Bretter können auch zwischen dem Stamm und dem Boden in einem Winkel verkeilt werden, um den Baum aufrecht zu halten. Die Kombination beider Methoden kann die besten Ergebnisse liefern.

Warten Sie, um Ihre Pflanze mit Stickstoff zu düngen, bis sie Anzeichen von neuem Wachstum zeigt, da sie nicht den zusätzlichen Stress benötigt, der damit verbunden ist, viele Triebe auszutreiben, während sie versucht, sich am Boden zu verankern.

Entfernen Sie die Stützen mehrmals im Monat, um die Stabilität Ihrer Anlage zu überprüfen. Installieren Sie sie erneut, wenn der Baum noch ein wenig in seinem Loch wackeln kann. Denken Sie daran, Ihre problematische Pflanze gut und oft zu gießen - es könnte einen beträchtlichen Teil ihrer Wurzeln verfehlen und nicht in der Lage sein, genügend Wasser in ihr System zu bringen, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Vorherige Artikel:
Einen Avocado-Baum zu züchten, ist eine gute Möglichkeit, diese köstliche, nahrhafte und fettige Frucht gleichmäßig zu versorgen. Sie können sogar einen aus der letzten Avocado, den Sie gegessen haben, anbauen. Es gibt jedoch einige potenzielle Probleme, die Ihre Baby-Avocado, einschließlich Avocado-Sämlingsfäule, zerstören könnten. Kenne die
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Für die Ernte von Rosensamen kontrollieren professionelle Rosenzüchter oder Hybrideure, welchen Pollen sie verwenden, um eine bestimmte Rosenblüte zu bestäuben. Durch die Kontrolle des Pollens im Bestäubungsprozess wissen sie genau, wer die Eltern eines neuen Rosenstrauchs sind. In
Was ist eine Kolanuss? Es ist die Frucht verschiedener Arten von "Cola" -Bäumen, die im tropischen Afrika beheimatet sind. Diese Nüsse enthalten Koffein und werden als Stimulanzien und zur Verdauung verwendet. Weitere Informationen zu Kolanüssen, einschließlich Tipps zum Anbau von Kolanüssen, lesen Sie weiter. Kol
Der Garten Croton ( Codiaeum variegatum ) ist ein kleiner Strauch mit großen tropisch aussehenden Blättern. Crotons können in den Gartenzonen 9 bis 11 im Freien wachsen, und manche Sorten sind auch sehr anspruchsvolle Zimmerpflanzen. Ihre auffälligen rot, orange und gelb gestreiften Blätter machen die zusätzliche Arbeit wert. Eini
Ein stechender ausdauernder Meerrettich ( Armoracia rusticana ) gehört zur Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae). Eine sehr robuste Pflanze, Meerrettich gedeiht in den USDA-Zonen 4-8. Es wird hauptsächlich für seine Wurzeln verwendet, die gerieben und als Gewürz verwendet werden. Wie seine Cousins, Brokkoli und Radieschen hat die Meerrettichpflanze Blumen; Die Frage ist, sind Meerrettichblüten essbar? Wenn
In diesen Tagen sind wir uns der Auswirkungen auf die Umwelt bewusst und haben umweltfreundlichere Praktiken wie die Vermeidung schädlicher chemischer Pestizide eingeführt. Wir alle träumen von einem üppigen, gesunden, biologischen Garten. Leider können diese umweltfreundlichen Praktiken uns selbst, unsere Lieben oder unsere Gärten manchmal für schädliche Schädlinge anfällig machen. Lesen Si
Derzeit hat der Parkstreifen vor unserem Haus zwei Ahornbäume, einen Hydranten, eine Wasserabsperrklappe und einige wirklich, und ich meine wirklich totes Gras / Unkraut. Eigentlich sieht das Unkraut ziemlich gut aus. Dieser Bereich - auch bekannt als "Höllenstreifen" und treffend genannt - ist für viele Hausbesitzer ein ständiges Rätsel. Kei