Persimmon-Baum, der nicht Früchte trägt: Gründe Ein Persimonebaum hat keine Blumen oder Frucht



Wenn Sie in einer der wärmeren Regionen der Vereinigten Staaten leben, haben Sie vielleicht das Glück, einen Baum in Ihrem Garten zu haben. Nicht so glücklich, wenn dein Persimonebaum nicht fruchtbar ist. Was könnte der Grund dafür sein, dass auf einem Persimonebaum keine Früchte vorhanden sind, und gibt es ein Mittel gegen nicht blühende Persimmonbäume?

Hilfe, mein Persimmon-Baum trägt keine Frucht!

Bevor man den Grund hinter einem Persimmonbaum anspricht, der keine Früchte trägt, ist es eine kluge Idee, ein wenig über die richtige Pflanzung des Baumes zu wissen. Vor allem sind Kaki nur selten selbstbefruchtend, da jeder Baum nur männliche oder weibliche Blüten trägt. Die Ausnahmen sind einige der orientalischen Sorten, die Frucht von jedem Geschlecht produzieren können. Abhängig von der Rebsorte müssen Sie möglicherweise zwei oder mehr Bäume pflanzen.

Als nächstes sind Kaki Bäume empfindlich gegen Kälte; Temperaturen unter -10 ° C können den Baum und alle zarten Knospen schädigen. Sie wachsen am besten in USDA-Anbauregionen 7-10 und werden in den Wintermonaten schlummern. Persimonen sind auch nicht gut in ultra-heiß heißen, wüstenähnlichen Bedingungen.

Pflanzen Sie den Baum in einem Gebiet mit guter Drainage, da stehendes Wasser die Fruchtproduktion beeinträchtigt. Pflanzen Sie die Bäume ungefähr 20 Fuß auseinander; Die Bäume werden Höhen zwischen 20-30 Fuß erreichen. Persimonen mögen leicht sauren Boden von etwa 6, 5 ​​bis 7, 5 pH. Schneiden Sie den Baum bei der Pflanzung auf ungefähr drei Fuß ab und schneiden Sie die ersten paar Jahre weiter, um eine Vasenform beizubehalten.

Verwenden Sie einen 10-10-10 oder 16-16-16 Dünger im Februar oder März. Halten Sie die Bäume bewässert, vor allem im Frühling in den Herbst. Denken Sie daran, dass gesunde Bäume bis zu einem Fuß pro Jahr wachsen, aber bis zu 7 bis 10 Jahre brauchen, um Früchte zu produzieren, seien Sie also geduldig.

Persimonbaum hat keine Blumen

Wenn dein persimmonbaum keine Blumen hat, verzweifle nicht. Wenn der Baum zum ersten Mal blüht und wenn er jede Jahreszeit blüht, variiert er je nach Sorte, ob er aus Samen oder aufgepfropft wurde und wie die lokalen Wetterbedingungen wachsen. Orientalische Persimonen blühen nach fünf Jahren, tragen aber erst nach sieben Jahren Früchte. Gepfropfte Bäume blühen innerhalb von zwei bis drei Jahren. American persimmon kann mehrere Jahre dauern, um zu blühen und immer noch keine Früchte für bis zu 10 Jahren.

Sowohl amerikanische als auch orientalische Persimonen haben alternierende Blüte und Fruchtbildung. Dies bedeutet, dass Sie eine große Ernte von kleinen Früchten ein Jahr und im folgenden Jahr eine kleine Ernte von größeren Früchten bekommen. Beide Sorten blühen im späten Frühjahr, aber das tatsächliche Timing hängt vom Wetter ab, was auch für nicht blühende Persimmonbäume verantwortlich sein kann.

Gelegentlich kann ein Mangel an Phosphor für das Nicht-Blühen verantwortlich sein. Dies kann durch Hinzufügen von etwas Knochenmehl in den Boden um Ihren Baum behoben werden.

Gründe für keine Frucht auf einem Persimonebaum

Zur Erinnerung, ein Persimmon-Baum, der nicht blüht, könnte auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen sein. Braucht es einen bestäubenden Kumpel? Vielleicht musst du einen Baum des anderen Geschlechts pflanzen. Hat die Pflanze eine ausreichende Bewässerung und Ernährung? Die Überbewässerung wird sich auch auf das Blüten-Set auswirken.

Welche Art von Baum ist das? Verschiedene Sorten blühen und Früchte zu verschiedenen Zeiten und einige brauchen länger zu reifen und Früchte als andere.

Wurde der Baum auch an der Transplantationsstelle beschädigt? Manchmal dauert es viele Jahre, bis sich der Baum von irgendwelchen Schäden erholt hat, wenn überhaupt. Wenn dies die endgültige Antwort ist und Sie eine Fruchtpflanze wünschen, könnte es eine gute Idee sein, sie auszugraben und neu zu bepflanzen. Oder pflanzen Sie sie in einem anderen Gebiet wieder auf und genießen Sie das schöne Laub und die Form der Persimone als Muster- und Schattenbaum.

Vorherige Artikel:
Hibiscus-Sorten sind im Gartenbau sehr beliebt und reichen von einjährigen bis zu mehrjährigen, winterharten bis tropischen und großen Sträuchern bis hin zu kleineren Pflanzen. Wenn Sie verstehen, was alle Optionen sind, können Sie die perfekten Arten von Hibiskus für Ihren Garten auswählen. Über Hibiscus Pflanzenarten Es gibt eine große Vielfalt an Hibiskuspflanzen mit vielen unterschiedlichen Eigenschaften, aber alle haben bestimmte Eigenschaften gemeinsam. Dies si
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Indoor-Panda-Pflanze ist eine robuste Sukkulente, die eine interessante Ergänzung zu den Zimmerpflanzen macht, die Sie drinnen wachsen. Oft ein Liebling der Kinder, sind wachsende Kalanchoe-Panda-Pflanzen ein gutes Exemplar, um in einem Kinderzimmer als Teil des Dekors zu finden.
Gartenarbeit, oder sogar einen Garten zu genießen, ist das am weitesten entfernte von ihren Meinungen. Pflanzenpollen ist sicher der schlimmste Feind aller Allergiker. Mit etwas Planung und Forschung ist es jedoch möglich, dass Allergiker, die gegen Gartenpflanzen allergisch sind, die ganze Saison lang Anti-Allergie-Gärten schaffen und genießen können. Las
Was ist eine Blindpflanze? Pflanzenblindheit ist keine visuell beeinträchtigte Flora. Das Nicht-Blühen von Pflanzen, die blühen sollten, ist die tatsächliche Definition von Pflanzenblindheit. Der Grund, warum manche Pflanzen nicht blühen, kann durch viele Situationen verursacht werden. Lassen Sie uns gemeinsam die Antworten und Ursachen für dieses enttäuschende Problem der Blüte finden. Es gib
Eines der fruchtbarsten Gemüse ist die Zucchini. Wenn ich nur an den ganzen gefüllten Kürbis, das Zucchinibrot und die frischen oder gekochten Anwendungen für die grünen, herrlichen Früchte dieser Pflanze denke, hat mein Mund Speichelfluss. Leider gibt es einige Zucchinipflanzerkrankheiten, auf die Sie achten müssen, um diese reiche Ernte zu ernten. Die B
Die weiße Weide ( Salix alba ) ist ein majestätischer Baum mit Blättern, die eine eigene Magie haben. Groß und anmutig, sind die Unterseiten der Blätter silbrig weiß und geben dem Baum seinen allgemeinen Namen. Lesen Sie weiter für mehr Weidenweide Informationen, einschließlich Tipps, wie man eine weiße Weide und weiße Weide Pflege wachsen. Was ist
Alte Körner sind aus gutem Grund zu einem modernen Trend geworden. Diese unverarbeiteten Vollkornprodukte haben eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, von der Verringerung des Risikos für Diabetes Typ II und Schlaganfall zu helfen, gesundes Gewicht und Blutdruck zu erhalten. Ein solches Korn wird Khorasan-Weizen ( Triticum turgidum ) genannt.