Inula Plant Care: Erfahren Sie, wie man Inula Pflanzen anbaut



Mehrjährige Blumen geben dem Gärtner viel Wert für ihren Dollar, weil sie Jahr für Jahr zurückkommen. Inula ist eine pflanzliche Staude, die sowohl im Garten als auch im Garten eine dekorative und dekorative Wirkung hat. Es gibt verschiedene Arten von Inula-Pflanzen, die nützlich für die Landschaft und das Zuhause sind. Auch als Alantwurzelwurzel bekannt, lernen Sie, wie man Inulapflanzen anbaut und ihre antimykotischen und antibakteriellen Fähigkeiten ernten.

Informationen über Inula Pflanzen

Inula ist eine buschige, krautige sommerblühende Pflanze. Sie blüht von Juli bis Oktober in den meisten Zonen und produziert 5-Zoll-Blüten mit schlanken Strahlenblüten in Gelb und tiefem Orange-Gelb. Die meisten Arten sind in den USDA-Pflanzzonen 5 bis 8 winterhart.

Inula ist eine pflegeleichte Pflanze, die normalerweise nur etwa 1 bis 1 ½ Fuß hoch mit einer ähnlichen Verbreitung ist. Jedoch kann Inula Helenium unter geeigneten Bedingungen bis zu 6 Fuß hoch werden.

Steingärten, Staudengärten und Rabatten sind ideale Anbaugebiete für Inula-Pflanzen, die Sie auch in Containergärten verwenden können. Einige Arten von Inula-Pflanzen sind in Nordamerika beheimatet und kommen auf feuchten Weiden, Straßenrändern und nicht bewirtschafteten Feldern vor.

Sorten der Alantwurzel

Es gibt rund 100 Arten in der Gattung Inula. Ein altes Kraut, Inula Helenium, ist eine Zutat in Absinth, Wermut und einigen Parfums. Die meisten Arten von Inula Pflanzen haben pflanzliche Qualitäten und sind Teil der Behandlung von Verdauungsbeschwerden, Erkrankungen der Atemwege und zur Stärkung des Immunsystems.

Die Chinesen hatten Informationen über Inula-Pflanzen, die sie für die östliche Medizin brauchbar machten, sowie die Quelle für Xuan fu Hua, einen wichtigen Duftstoff. Inula helenium und I. magnifica wachsen wild in den Vereinigten Staaten, haben sich eingebürgert, als sie aus der Kultivierung entkamen. Die Mehrheit der Gattung stammt aus Zentralasien. Inula verbasscifolia stammt aus dem Balkan und Italien und hat Laub wie Lammohren, mit fuzzy weißen Haaren.

Wie man Inula Pflanzen anbaut

Start Samen in Wohnungen 6 bis 8 Wochen vor dem Datum des letzten Frosts. Verpflanzen Sie sie nach draußen, wenn sich die Bodentemperaturen auf mindestens 60 ° F (16 ° C) erwärmt haben. Pflanzen Sie sie 12 Zentimeter auseinander und halten Sie die Sämlinge gut bewässert.

Inula wird im ersten Jahr oft nur vegetatives Wachstum bilden, wird aber im nächsten Jahr produktiv blühen. Pflanzen in manchen Klimazonen werden sich jedes Jahr ausbreiten und müssen etwa alle drei Jahre geteilt werden. In perfekten Bedingungen können sie auch selbst säen.

Inula Pflanzenpflege

Inula-Pflanzen brauchen viel Platz zum Wachsen, gut durchlässigen Boden und eine sonnige Lage. Sie sind tolerant gegenüber einer Reihe von Bodentypen, vermeiden jedoch schwere Lehmböden, die nicht gut abfließen.

Schneiden Sie die Pflanzen im frühen Frühling zurück, um die toten Stiele aus dem Winter zu entfernen.

Inula haben wenige Schädlinge und Krankheitsprobleme.

Diese Verwandten von Asterpflanzen profitieren von einem Top-Dressing von Mist um die Basis der Pflanzen im Frühjahr.

Geben Sie ihnen ein wenig Aufmerksamkeit und diese schönen Blumen werden für Jahrzehnte des Vergnügens da sein.

Vorherige Artikel:
Sie werden nie wieder eine Entschuldigung haben, keinen frischen grünen Salat zu haben, wenn Sie einen Salat in einem Topf anbauen. Es ist super einfach, schnell und wirtschaftlich. Plus, wachsende Grüns in den Behältern erlaubt Ihnen, die Arten der Grüns zu wählen, die Sie bevorzugen, anstatt sich für einen dieser Supermarktmischungen zu entscheiden. Cont
Empfohlen
Hilfe! Meine Basilikumblätter rollen und ich weiß nicht, was ich tun soll! Warum rollen Basilikumblätter unter? Der Grund für das Aufrollen von Basilikumblättern kann umweltbedingt sein, oder Ihre Pflanze kann von Schädlingen befallen oder befallen sein. Lesen Sie weiter, um mehr über dieses frustrierende Problem zu erfahren. Gründ
Der Begriff "Wildblume" beschreibt typischerweise Pflanzen, die frei in freier Wildbahn wachsen, ohne Hilfe oder Kultivierung durch den Menschen. Heutzutage integrieren wir jedoch Wildblumenbeete in die Landschaft und bringen einen Hauch von Wildnis in unsere kontrollierte Umgebung. Wie bei jeder Pflanze werden verschiedene Wildblumen in verschiedenen Gebieten am besten wachsen
Heutzutage haben wir mehr Bewusstsein für Umweltverschmutzung, Wasserschutz und die negativen Auswirkungen von Pestiziden und Herbiziden auf unseren Planeten und seine Tierwelt. Dennoch haben viele von uns immer noch die traditionellen grünen Rasenflächen, die häufiges Mähen, Bewässern und chemische Anwendungen erfordern. Hier
Düngen ist ein notwendiger Aspekt der Gartenarbeit. Oft können Pflanzen nicht alle Nährstoffe, die sie benötigen, allein aus dem Gartenerde bekommen, daher brauchen sie zusätzliche Bodenverbesserungen. Aber das bedeutet nicht, dass viel Dünger immer eine gute Sache ist. Es gibt alle Arten von Düngemitteln, und es gibt einige Pflanzen und Wachstumsstadien, die tatsächlich unter Düngung leiden. Was ist
Ein Nebenprodukt der Baumwollherstellung, Baumwollsamenmehl als Dünger für den Garten ist langsam freisetzend und sauer. Baumwollsamenmehl variiert geringfügig in der Formulierung, besteht jedoch im Allgemeinen aus 7% Stickstoff, 3% P2O5 und 2% K2O. Baumwollsamenmehl liefert über einen gewissen Zeitraum Stickstoff, Kalium, Phosphor und andere kleinere Nährstoffe, wodurch der Abfluss beseitigt und ein kräftiges Wachstum von Gemüse, Landschaftspflanzen und Rasen gefördert wird. Ist Ba
Lackbäume werden in diesem Land nicht sehr kultiviert, daher ist es für einen Gärtner sinnvoll zu fragen: "Was ist ein Lackbaum?" Lackbäume ( Toxicodendron vernicifluum, früher Rhus verniciflua ) sind in Asien heimisch und werden wegen ihres Saftes kultiviert. Giftig in flüssiger Form trocknet der Lackbaumsaft als harter Klarlack. Lese