Kaltes Hardy-Gemüse - Tipps auf dem Pflanzen eines Gemüsegartens in Zone 4



In Zone 4, wo Mutter Natur selten einem Kalender folgt, blicke ich aus meinem Fenster auf die öde Landschaft eines endlosen Winters und ich denke, es scheint nicht so, als würde der Frühling kommen. Aber kleine Gemüsesamen erwachen in den Samenschalen in meiner Küche zum Leben und erwarten den warmen Boden und den sonnigen Garten, in dem sie schließlich wachsen werden. Der Frühling wird schließlich kommen und wie immer wird der Sommer und eine reiche Ernte folgen. Lesen Sie weiter für Informationen zum Pflanzen eines Gemüsegartens in Zone 4.

Gemüsegarten der Zone 4

Der Frühling kann in der US-Klimazone 4 kurzlebig sein. Einige Jahre kann es so scheinen, als ob Sie blinzelten und den Frühling vermissten, da sich kalter, eisiger Regen und Schneeschauer über Nacht in heißes, schwüles Sommerwetter verwandeln. Mit einem erwarteten letzten Frostdatum vom 1. Juni und einem ersten Frosttermin vom 1. Oktober kann die Wachstumsperiode für Gemüsegärten der Zone 4 ebenfalls kurz sein. Das Starten von Samen im Haus, die richtige Verwendung von kalten Pflanzen und die Nachfolgepflanzung können Ihnen helfen, das Maximum aus der begrenzten Wachstumssaison herauszuholen.

Da große Gemüsehändler bereits im Januar Gemüsesamen verkaufen, ist es leicht, sich vorzeitig auf den Frühling zu freuen. Die allgemeine Faustregel in Zone 4 ist jedoch, Gemüse und einjährige Pflanzen bis zum Muttertag oder 15. Mai nicht im Freien zu pflanzen. Einige Jahre Pflanzen können sogar nach dem 15. Mai von Frost gefressen werden, also im Frühjahr immer auf Frosthinweise achten und abdecken Pflanzen nach Bedarf.

Während Sie diese Pflanzen bis Mitte Mai nicht im Freien pflanzen sollten, können Gemüsepflanzen, die eine lange Wachstumsperiode benötigen und gegen Frostschäden anfälliger sind, innerhalb von 6-8 Wochen vor dem erwarteten letzten Reifetag mit Samen im Haus begonnen werden. Diese beinhalten:

  • Pfeffer
  • Tomaten
  • Quetschen
  • Cantaloup-Melone
  • Mais
  • Gurke
  • Aubergine
  • Okra
  • Wassermelone

Wann Gemüse in Zone 4 pflanzen soll

Kaltes, winterhartes Gemüse, normalerweise kalte Früchte oder Pflanzen der kühlen Jahreszeit genannt, sind die Ausnahme zur Pflanzregel des Muttertags. Pflanzen, die das kühle Wetter vertragen und sogar bevorzugen, können bereits Mitte April in der Zone 4 bepflanzt werden. Diese Arten von Gemüse gehören:

  • Spargel
  • Kartoffeln
  • Möhren
  • Spinat
  • Lauch
  • Collards
  • Pastinaken
  • Grüner Salat
  • Kohl
  • Rüben
  • Rüben
  • Grünkohl
  • Mangold
  • Brokkoli

Wenn Sie sie in einem Außenkälte-Rahmen akklimatisieren, können Sie ihre Überlebenschancen erhöhen und eine lohnende Ernte gewährleisten. Einige dieser Pflanzen der gleichen Jahreszeit können nacheinander gepflanzt werden, um Ihnen zwei Ernten zu geben. Schnell reifende Pflanzen, die sich hervorragend für die Nachfolge eignen, sind:

  • Rüben
  • Radieschen
  • Möhren
  • Grüner Salat
  • Kohl
  • Spinat
  • Grünkohl

Dieses Gemüse kann zwischen dem 15. April und dem 15. Mai gepflanzt werden und wird bis Mitte des Sommers geerntet und eine zweite Ernte kann um den 15. Juli herum für eine Herbsternte gepflanzt werden.

Vorherige Artikel:
Hier im pazifischen Nordwesten hatten wir einen ungewöhnlich heißen Sommer. Die globale Erwärmung schlägt wieder zu. In unserem Garten haben wir jedoch davon profitiert. Paprika und Tomaten, die in der Regel lauwarme Produzenten sind, sind bei Sonnenschein total durchgeknallt. Dies führte zu Rekordernten, viel zu viel zum Essen oder Verschenken. Was
Empfohlen
Sommer bedeutet Bohnensaison, und Bohnen sind eine der beliebtesten Hausgartenpflanzen aufgrund der Pflegeleichtigkeit und schnellen Ernteerträge. Leider genießt auch ein Gartenschädling diese Jahreszeit und kann die Bohnenernte ernsthaft gefährden - das ist die Blattlaus, nur dort ist nie wirklich nur eine, oder? Bl
Beaufortia ist ein erstaunlicher blühender Strauch mit Flaschenbürsten-Art hellen Blumen und immergrünem Laub. Es gibt zahlreiche Arten von Beaufortia, die für neugierige Hobbygärtner zur Verfügung stehen, jede mit einer etwas anderen Blüte und Gewohnheit. Wo wächst Beaufortia? Diese Pflanze stammt aus Westaustralien. Gärtne
Von Kathehe Mierzejewski Hast du darüber nachgedacht, Kirschbäume anzupflanzen? Sie werden aus zwei Gründen angebaut. Oft bauen Menschen wegen der köstlichen Früchte Kirschbäume an. Manchmal pflanzen die Menschen Kirschbäume, weil sie schön sind, wenn sie im Frühling blühen. Schauen wir uns an, wie man einen Kirschbaum in deinem Garten anbaut. Wie man
Sawflies erhalten ihren Namen von dem sägeartigen Anhang an der Spitze ihres Körpers. Weibliche Sägewespen benutzen ihre "Säge", um Eier in Blätter zu legen. Sie sind Wespen näher als Fliegen, obwohl sie nicht stechen. Sichtungen von adulten Sägewespen sind selten, aber gelegentlich kann man sie in der Nähe von Blüten und Blütenknospen sehen, wo ihre Nachkommen das Laub schädigen. Lesen Sie
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wie und wann man Lantana-Büsche beschneidet, ist oft ein hoch diskutiertes Thema. Eine Sache, auf die man sich einigt, ist die Tatsache, dass diese Pflanzen je nach Art der Lantana ziemlich groß werden können - bis zu sechs Fuß hoch und manchmal genauso breit. De
Im Gegensatz zu ihren nördlichen Cousins ​​wird der Winter in Zentral- und Südtexas nicht von abstürzenden Temperaturen, Eiszapfen und einer braunen und grauen Landschaft angekündigt, die manchmal vom Weiß des fallenden Schnees erhellt wird. Nein, der Winter wird mit der farbenprächtigen Blüte der exotischen Anakacho-Orchideen ( Bauhinia ) gefeiert. Orchideen