Kaltes Hardy-Gemüse - Tipps auf dem Pflanzen eines Gemüsegartens in Zone 4



In Zone 4, wo Mutter Natur selten einem Kalender folgt, blicke ich aus meinem Fenster auf die öde Landschaft eines endlosen Winters und ich denke, es scheint nicht so, als würde der Frühling kommen. Aber kleine Gemüsesamen erwachen in den Samenschalen in meiner Küche zum Leben und erwarten den warmen Boden und den sonnigen Garten, in dem sie schließlich wachsen werden. Der Frühling wird schließlich kommen und wie immer wird der Sommer und eine reiche Ernte folgen. Lesen Sie weiter für Informationen zum Pflanzen eines Gemüsegartens in Zone 4.

Gemüsegarten der Zone 4

Der Frühling kann in der US-Klimazone 4 kurzlebig sein. Einige Jahre kann es so scheinen, als ob Sie blinzelten und den Frühling vermissten, da sich kalter, eisiger Regen und Schneeschauer über Nacht in heißes, schwüles Sommerwetter verwandeln. Mit einem erwarteten letzten Frostdatum vom 1. Juni und einem ersten Frosttermin vom 1. Oktober kann die Wachstumsperiode für Gemüsegärten der Zone 4 ebenfalls kurz sein. Das Starten von Samen im Haus, die richtige Verwendung von kalten Pflanzen und die Nachfolgepflanzung können Ihnen helfen, das Maximum aus der begrenzten Wachstumssaison herauszuholen.

Da große Gemüsehändler bereits im Januar Gemüsesamen verkaufen, ist es leicht, sich vorzeitig auf den Frühling zu freuen. Die allgemeine Faustregel in Zone 4 ist jedoch, Gemüse und einjährige Pflanzen bis zum Muttertag oder 15. Mai nicht im Freien zu pflanzen. Einige Jahre Pflanzen können sogar nach dem 15. Mai von Frost gefressen werden, also im Frühjahr immer auf Frosthinweise achten und abdecken Pflanzen nach Bedarf.

Während Sie diese Pflanzen bis Mitte Mai nicht im Freien pflanzen sollten, können Gemüsepflanzen, die eine lange Wachstumsperiode benötigen und gegen Frostschäden anfälliger sind, innerhalb von 6-8 Wochen vor dem erwarteten letzten Reifetag mit Samen im Haus begonnen werden. Diese beinhalten:

  • Pfeffer
  • Tomaten
  • Quetschen
  • Cantaloup-Melone
  • Mais
  • Gurke
  • Aubergine
  • Okra
  • Wassermelone

Wann Gemüse in Zone 4 pflanzen soll

Kaltes, winterhartes Gemüse, normalerweise kalte Früchte oder Pflanzen der kühlen Jahreszeit genannt, sind die Ausnahme zur Pflanzregel des Muttertags. Pflanzen, die das kühle Wetter vertragen und sogar bevorzugen, können bereits Mitte April in der Zone 4 bepflanzt werden. Diese Arten von Gemüse gehören:

  • Spargel
  • Kartoffeln
  • Möhren
  • Spinat
  • Lauch
  • Collards
  • Pastinaken
  • Grüner Salat
  • Kohl
  • Rüben
  • Rüben
  • Grünkohl
  • Mangold
  • Brokkoli

Wenn Sie sie in einem Außenkälte-Rahmen akklimatisieren, können Sie ihre Überlebenschancen erhöhen und eine lohnende Ernte gewährleisten. Einige dieser Pflanzen der gleichen Jahreszeit können nacheinander gepflanzt werden, um Ihnen zwei Ernten zu geben. Schnell reifende Pflanzen, die sich hervorragend für die Nachfolge eignen, sind:

  • Rüben
  • Radieschen
  • Möhren
  • Grüner Salat
  • Kohl
  • Spinat
  • Grünkohl

Dieses Gemüse kann zwischen dem 15. April und dem 15. Mai gepflanzt werden und wird bis Mitte des Sommers geerntet und eine zweite Ernte kann um den 15. Juli herum für eine Herbsternte gepflanzt werden.

Vorherige Artikel:
Tulpen sind winterhart und leicht zu züchten und bieten ein willkommenes frühes Zeichen des Frühlings. Obwohl sie ziemlich krankheitstolerant sind, gibt es einige häufige Tulpenkrankheiten, die den Boden oder Ihre neuen Zwiebeln beeinflussen können. Lesen Sie weiter für Informationen über Krankheiten von Tulpen. Krank
Empfohlen
Bei warmem Wetter werden Rasengras und Ziergraspflanzungen für warme, gemäßigte Regionen für mehr Erfolg empfohlen. Erfahren Sie mehr darüber, wie man Gräser der warmen Jahreszeit anbaut und welche Arten es gibt. Was ist warmes Gras? Warm Saison Gras umfasst diejenigen Grasarten, die in warmen Monaten des Frühlings, Sommer und Herbst am besten wachsen werden. Warmw
Haben Sie schon einmal die letzte saftig saftige Pflaume und die Grube als einziges Memento gegessen und sich gefragt: "Kann ich eine Pflaumengrube pflanzen?" Die Antwort auf die Bepflanzung von Pflaumen aus einer Grube ist ein klares Ja! Bedenken Sie jedoch, dass der resultierende Baum Früchte tragen kann und auch nicht, und wenn er Früchte trägt, ist die Pflaume des neuen Baumes vielleicht nichts wie die ursprüngliche glorreiche, saftige Frucht. Di
In der heutigen umweltbewussten Welt suchen einige Menschen nach einer Alternative zum traditionellen Rasen und fragen sich, ob sie Weißklee als Grasersatz verwenden können. Es ist möglich, einen Weißklee-Rasen anzubauen, aber es gibt einige Dinge, die man beachten sollte, bevor man den Kopf zuerst in einen Weißklee-Garten bringt. Wer
Flieder sind überlegene Ausführende, wenn es zum Blühen kommt. Sie entwickeln im Herbst Knospen, die überwintern und im Frühling in Farbe und Duft übergehen. Winterfröste können einige zarte Sorten beschädigen, aber die Mehrzahl der lila Sorten sind robust gegenüber dem Landwirtschaftsministerium der Zone 4 oder sogar 3. Mit gute
Sie können sich sorgen, dass Sie in der Mitte dicker werden, aber die gleichen Regeln gelten nicht für Ihre Bäume. In der Wildnis flammen Baumstämme knapp über der Erdgrenze auf und zeigen an, wo das Wurzelsystem beginnt. Wenn das Aufflackern mit Erde bedeckt ist, können die Wurzeln nicht den Sauerstoff erhalten, den der Baum benötigt. Was i
Nützlich in Kochen und Tees und wunderbar duftend, ist Eisenkraut eine großartige Gartenpflanze zu haben. Aber wie bekommt man mehr davon? Lesen Sie weiter, um mehr über verbreitete Vermehrungsmethoden für Verbena-Pflanzen zu erfahren. Wie man Verbena verbreitet Verbena kann sowohl durch Stecklinge als auch durch Samen vermehrt werden. We