Kleine Bäume pflanzen: Tipps zur Auswahl von Bäumen für kleine Höfe


Wenn Sie Bäume für kleine Höfe und Gärten auswählen, haben Sie wahrscheinlich nur Platz für einen, also machen Sie es zu etwas Besonderem. Wenn Sie einen blühenden Baum wollen, versuchen Sie einen mit Blüten zu finden, die länger als ein oder zwei Wochen dauern. Bäume, die Früchte bilden, nachdem die Blumen verblassen oder eine gute Herbstfarbe haben, verlängern die interessierende Periode. Mit ein wenig Recherche und etwas Zeit, die Sie in den örtlichen Baumschulen verbringen, finden Sie bestimmt den perfekten kleinen Baum für Ihren Garten.

Pflanzung von kleinen Bäumen

Bevor Sie einen Baum kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Standort angeben können. Dazu gehört, dass die Art der Boden- und Sonneneinwirkung auf dem Pflanzen-Etikett angegeben ist. Wenn dein Boden hart ist oder schlecht abfließt, musst du ihn verbessern, bevor du den Baum pflanzt.

Graben Sie ein Loch von mindestens 12 Zoll Tiefe und etwa dreimal die Breite des Wurzelballens. Ändern Sie den Boden, indem Sie den aus dem Loch entfernten Schmutz mit Kompost oder kompostiertem Dünger vermischen.

Füllen Sie das Loch mit genug Erde, so dass, wenn Sie den Baum in das Loch setzen, die Erdlinie auf dem Baum mit dem umgebenden Boden übereinstimmt. Packen Sie den Schmutz in den Boden des Lochs, indem Sie fest mit Ihrem Fuß drücken. Dadurch erhält der Baum eine solide Basis, sodass er beim Wasser nicht tiefer sinkt.

Füllen Sie sich mit dem vorbereiteten Füllschmutz um die Wurzeln des Baumes und drücken Sie dabei fest nach unten. Wenn das Loch halb voll ist, füllen Sie es mit Wasser, damit sich der Boden absetzen kann. Wenn das Loch vollständig gefüllt ist, bewässern Sie den Baum langsam und tief. Wenn sich der Boden absetzt, füllen Sie die Vertiefung mit mehr Erde, aber nicht den Boden um den Stamm herum.

Kleine Bäume für Gärten

Wenn Sie nach kleinen Bäumen zum Pflanzen suchen, stellen Sie sicher, dass sie im Einklang mit Ihrem Haus und Garten sind. Ein kleiner Garten kann einen Baum bewältigen, der 20 bis 30 Fuß hoch ist. Gute immergrüne Bäume für kleine Gärten schließen japanische weiße oder schwarze Kiefer, australische Kiefern und Wacholder ein. Evergreens bilden im Frühling und Sommer großartige Hintergrundpflanzen und werden im Winter zum Mittelpunkt.

Hier sind einige kleine Laubbäume, die eine lange Saison von Interesse bieten, einschließlich der ausgezeichneten Herbstfarbe:

  • Kreppmyrte
  • Crabapple
  • Purpurrote Blattpflaume
  • Dünnblatt-Erle
  • Servicebeeren
  • Blühender Hartriegel
  • Weißdorn
  • Callery Birne
  • Japanischer Baum lila

Verwenden kleiner Bäume in der Landschaft

Es gibt viele Möglichkeiten, kleine Bäume in der Landschaft zu verwenden.

  • Sie können diese mit offenen Baldachinen direkt im Gartenbett wachsen. Es ist schwer, unter einem kleinen Baum mit dichtem Kronendach etwas zu züchten, deshalb sind sie am besten im Hintergrund zu verwenden.
  • Wenn Sie viel Platz haben, versuchen Sie, Zwerg- oder Miniaturbäume in ihrem eigenen Bett zu gruppieren.
  • Sie können kleine Bäume als Rasen oder freistehenden Baum verwenden, wenn Sie nur Platz für einen haben.
  • Pflanzen Sie kleine Bäume in Containern, um sie auf Ihrem Deck oder Ihrer Terrasse zu verwenden.

Kleine Bäume für Gärten sind vielseitig sowie schön, und es gibt kein Ende der Möglichkeiten, wie Sie sie verwenden können.

Vorherige Artikel:
Meconopsis ist eine Pflanzengattung, die für ihre exquisiten, auffälligen, mohnähnlichen Blüten bekannt ist. Die einzige Art von Meconopsis , die in Europa heimisch ist, ist Meconopsis cambrica , allgemein bekannt als walisische Mohnblume. Lesen Sie weiter, um mehr über walisische Mohnpflanzenpflege zu erfahren und wie man walisische Mohnblumen im Garten anbaut. Mec
Empfohlen
Guava ist ein wunderschöner Baum mit warmem Klima, der duftende Blüten und süße, saftige Früchte hervorbringt. Sie sind einfach zu kultivieren, und die Verbreitung von Guavenbäumen ist überraschend einfach. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man einen Guavenbaum propagiert. Über die Guava-Reproduktion Guavenbäume werden am häufigsten durch Samen oder Stecklinge vermehrt. Jede Met
Wenn Sie Glück haben, einen Pflaumenbaum im Hausgarten zu haben, wollen Sie diese leckeren Früchte sicher nicht verschwenden. Vielleicht haben Sie dann Fragen zur Pflaumenernte - insbesondere zur Pflaumenernte und wann ernten Sie Pflaumen. Wann ist die richtige Zeit Pflaumenfrucht zu pflücken? Pflaumenbäume sind eine fruchtbare Frucht, die zwei bis drei Scheffel pro Jahr liefern kann. Da
Botaniker verwenden häufig Agar, um Pflanzen unter sterilen Bedingungen zu produzieren. Die Verwendung eines sterilisierten Mediums, das Agar enthält, erlaubt es ihnen, die Einführung von Krankheiten zu kontrollieren, während das Wachstum schnell beschleunigt wird. Was ist Agar? Es wird aus Pflanzen hergestellt und wirkt als perfektes Stabilisierungs- oder Geliermittel. An
Gartenarbeit mit dunklen Farben kann eine spannende Idee für Gärtner sein, die mit etwas anderem experimentieren wollen. Wenn Sie lernen, wie Sie dunkle Laubpflanzen verwenden, wecken Sie Ihr Interesse, und Sie werden überrascht sein über die schillernde Auswahl. Lesen Sie weiter für einige Beispiele von burgunderfarbenen Laubpflanzen, schwarzen Laubpflanzen und Pflanzen mit dunkelvioletten Blättern und wie man sie im Garten verwendet. Schw
Ein ernsthaftes Problem für Obstbaumzüchter könnte sein, Hirsche von den Obstbäumen fernzuhalten. Während sie die Frucht nicht wirklich essen, ist das wirkliche Problem das Anbraten an zarten Trieben, was zu einer kompromittierten Ernte führt. Hirsche, die Obstbäume essen, sind besonders ernst, wenn die Bäume sehr jung sind und die perfekte Höhe für ein faules Mampfen. Die Frag
Was ist Sellerie Krautfäule? Auch bekannt als Septoria Blattfleck und häufig in Tomaten gesehen, ist Kraut- und Knollenfäule Krankheit in Sellerie eine schwere Pilzkrankheit, die Sellerie Kulturen in weiten Teilen der Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt betrifft. Die Krankheit ist bei mildem, feuchtem Wetter, besonders in warmen, feuchten Nächten, am problematischsten. So