Kleine Bäume pflanzen: Tipps zur Auswahl von Bäumen für kleine Höfe



Wenn Sie Bäume für kleine Höfe und Gärten auswählen, haben Sie wahrscheinlich nur Platz für einen, also machen Sie es zu etwas Besonderem. Wenn Sie einen blühenden Baum wollen, versuchen Sie einen mit Blüten zu finden, die länger als ein oder zwei Wochen dauern. Bäume, die Früchte bilden, nachdem die Blumen verblassen oder eine gute Herbstfarbe haben, verlängern die interessierende Periode. Mit ein wenig Recherche und etwas Zeit, die Sie in den örtlichen Baumschulen verbringen, finden Sie bestimmt den perfekten kleinen Baum für Ihren Garten.

Pflanzung von kleinen Bäumen

Bevor Sie einen Baum kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Standort angeben können. Dazu gehört, dass die Art der Boden- und Sonneneinwirkung auf dem Pflanzen-Etikett angegeben ist. Wenn dein Boden hart ist oder schlecht abfließt, musst du ihn verbessern, bevor du den Baum pflanzt.

Graben Sie ein Loch von mindestens 12 Zoll Tiefe und etwa dreimal die Breite des Wurzelballens. Ändern Sie den Boden, indem Sie den aus dem Loch entfernten Schmutz mit Kompost oder kompostiertem Dünger vermischen.

Füllen Sie das Loch mit genug Erde, so dass, wenn Sie den Baum in das Loch setzen, die Erdlinie auf dem Baum mit dem umgebenden Boden übereinstimmt. Packen Sie den Schmutz in den Boden des Lochs, indem Sie fest mit Ihrem Fuß drücken. Dadurch erhält der Baum eine solide Basis, sodass er beim Wasser nicht tiefer sinkt.

Füllen Sie sich mit dem vorbereiteten Füllschmutz um die Wurzeln des Baumes und drücken Sie dabei fest nach unten. Wenn das Loch halb voll ist, füllen Sie es mit Wasser, damit sich der Boden absetzen kann. Wenn das Loch vollständig gefüllt ist, bewässern Sie den Baum langsam und tief. Wenn sich der Boden absetzt, füllen Sie die Vertiefung mit mehr Erde, aber nicht den Boden um den Stamm herum.

Kleine Bäume für Gärten

Wenn Sie nach kleinen Bäumen zum Pflanzen suchen, stellen Sie sicher, dass sie im Einklang mit Ihrem Haus und Garten sind. Ein kleiner Garten kann einen Baum bewältigen, der 20 bis 30 Fuß hoch ist. Gute immergrüne Bäume für kleine Gärten schließen japanische weiße oder schwarze Kiefer, australische Kiefern und Wacholder ein. Evergreens bilden im Frühling und Sommer großartige Hintergrundpflanzen und werden im Winter zum Mittelpunkt.

Hier sind einige kleine Laubbäume, die eine lange Saison von Interesse bieten, einschließlich der ausgezeichneten Herbstfarbe:

  • Kreppmyrte
  • Crabapple
  • Purpurrote Blattpflaume
  • Dünnblatt-Erle
  • Servicebeeren
  • Blühender Hartriegel
  • Weißdorn
  • Callery Birne
  • Japanischer Baum lila

Verwenden kleiner Bäume in der Landschaft

Es gibt viele Möglichkeiten, kleine Bäume in der Landschaft zu verwenden.

  • Sie können diese mit offenen Baldachinen direkt im Gartenbett wachsen. Es ist schwer, unter einem kleinen Baum mit dichtem Kronendach etwas zu züchten, deshalb sind sie am besten im Hintergrund zu verwenden.
  • Wenn Sie viel Platz haben, versuchen Sie, Zwerg- oder Miniaturbäume in ihrem eigenen Bett zu gruppieren.
  • Sie können kleine Bäume als Rasen oder freistehenden Baum verwenden, wenn Sie nur Platz für einen haben.
  • Pflanzen Sie kleine Bäume in Containern, um sie auf Ihrem Deck oder Ihrer Terrasse zu verwenden.

Kleine Bäume für Gärten sind vielseitig sowie schön, und es gibt kein Ende der Möglichkeiten, wie Sie sie verwenden können.

Vorherige Artikel:
Die meisten von uns haben gehört, dass Gartenarbeit mit Kompost eine gute Sache ist, aber was sind die Vorteile der Kompostierung und wie hilft Kompost? In welcher Weise ist Gartenkompost von Vorteil? Ist Gartenkompost wohltuend? Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie Gartenarbeit mit Kompost wertvoll ist.
Empfohlen
Holunder ist ein laubabwerfender Strauch oder kleiner Baum, der schöne dunkelgrüne Blätter hat, die durch Reihen der cremefarbenen Blumen im Frühling und im Frühsommer ausgelöst werden. Aber was ist, wenn Ihre Holunderblätter gelb werden? Was verursacht vergilbende Blätter auf Holunderbeeren und gibt es eine Möglichkeit, dies zu korrigieren? Lass un
Elefantenohr-Pflanzen sind ein lustiges und dramatisches Feature, das zu Ihrem Garten hinzugefügt werden kann, aber nur weil diese schönen Pflanzen nicht kalthart sind, bedeutet das nicht, dass Sie die Elefantenohrzwiebeln nicht von Jahr zu Jahr halten können. Sie können Geld sparen, indem Sie Elefantenohrzwiebeln oder Pflanzen für den Winter lagern. Les
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Budworms (aka: Tabakknospenwürmer) sind böse Schädlinge im Rosengarten, da sie die Rosenknospen und -blüten an den Rosenbüschen zerstören. Viele Rosengärtner, die Knospenwürmer auf ihren Rosen finden, fragen sich, wie man sich von den Knospenwürmern befreien kann. Schauen
Osmanthus fragrans ist ein Strauch oder kleiner Baum, der eher durch seinen Duft als durch sein Aussehen erkannt wird. Gewöhnliche Namen sind Tee Olive, obwohl es kein Mitglied der Familie Olive ist, und falsche Stechpalme für seine stacheligen, stechpaltigen Blättern. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über wachsende Osmanthus-Pflanzen. Te
Gänseblümchen-Gänseblümchen-Blumen sind eine kleine strauchartige ausdauernde in der Familie der Asteraceae, die auf den Kanarischen Inseln heimisch sind. Diese kleine Staude ist eine schöne Ergänzung zu Beeten, Rabatten oder als Behältnisprobe. Marguerite Daisy Blumen, deren lateinischer Name ist Argyranthemum frutescens , sind grandiose Schmetterling und andere Bestäuber Attraktoren. Erhält
Viele Leute bauen Winterkürbisse an, die nicht nur nährstoffreich sind, sondern auch länger gelagert werden können als Sommersorten, so dass sie im Herbst und Winter einen Vorgeschmack auf den Sommer haben. Von den Winterkürbis-Sorten ist Butternut eine der beliebtesten. Wie andere Winterkürbisse kann Butternusskürbis anfällig für Probleme sein - unter diesen kann Frucht in Butternut Squash aufgeteilt sein. Was ver