Ist Tamarix Invasive: Hilfreiche Tamarix Informationen



Was ist Tamarix? Tamarix, auch Tamariske genannt, ist ein kleiner Strauch oder Baum, der von schlanken Ästen geprägt ist. winzige, grau-grüne Blätter und blassrosa oder cremefarbene Blüten. Tamarix erreicht Höhen von bis zu 20 Fuß, obwohl einige Arten viel kleiner sind. Lesen Sie weiter für mehr Tamarix Informationen.

Tamarix Informationen und Verwendung

Tamarix ( Tamarix spp.) Ist ein anmutiger, schnell wachsender Baum, der Wüstenhitze, frierende Winter, Trockenheit und sowohl alkalischen als auch salzhaltigen Boden toleriert, obwohl er sandigen Lehm bevorzugt. Die meisten Arten sind Laubbäume.

Tamarix in der Landschaft funktioniert gut als eine Hecke oder Windschutz, obwohl der Baum während der Wintermonate etwas ungepflegt erscheinen kann. Aufgrund seiner langen Pfahlwurzel und seiner dichten Wuchsform wird bei Tamarix vor allem auf trockenen, geneigten Flächen Erosionsschutz angewendet. Es ist auch gut in salzhaltigen Bedingungen.

Ist Tamarix Invasive?

Bedenken Sie vor dem Pflanzen von Tamarix, dass die Pflanze in den USDA-Anbauregionen 8 bis 10 ein hohes Potenzial für Invasivität hat. Tamarix ist eine nicht-einheimische Pflanze, die ihre Grenzen verlassen hat und dadurch insbesondere in milden Klimazonen ernste Probleme verursacht hat in Uferbereichen, wo das dichte Dickicht einheimische Pflanzen verdrängt und die langen Pfahlwurzeln große Mengen Wasser aus dem Boden ziehen.

Die Pflanze nimmt auch Salz aus dem Grundwasser auf, reichert es in den Blättern an und deponiert das Salz schließlich wieder in den Boden, oft in Konzentrationen, die hoch genug sind, um die heimische Vegetation zu schädigen.

Tamarix ist extrem schwer zu bekämpfen, da es sich durch Wurzeln, Stengelfragmente und Samen ausbreitet, die durch Wasser und Wind zerstreut werden. Tamarix wird in fast allen westlichen Staaten als giftiges Unkraut aufgeführt und ist im Südwesten extrem problematisch, da es den Grundwasserspiegel stark reduziert und viele heimische Arten bedroht hat.

Jedoch ist Athel tamarix ( Tamarix aphylla ), alias saltcedar oder athel Baum, eine immergrüne Art, die häufig als ein Ornament verwendet wird. Es ist weniger invasiv als andere Arten.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sie sind eine der ersten Vorboten des Frühlings und ein persönlicher Favorit meiner Zwerg-Iris. Diese schönen Wildblumen sind eine großartige Ergänzung zu den Gärten und Grenzen des Waldes und bieten jeden Frühling einen Farbteppich. Über Miniatur Iris Es ist immer noch eine Iris, nur kleiner. In der
Empfohlen
Vielleicht haben Sie eine große frühe Vereinbarung über Zwiebel-Sets gefunden; vielleicht hast du dir im Frühjahr deine eigenen Setzlinge zum Pflanzen angepflanzt; oder vielleicht hast du es in der letzten Saison einfach nicht geschafft, sie zu pflanzen. Wie auch immer, Sie müssen die Zwiebelsätze aufbewahren, bis Sie bereit sind, in Ihrem Garten Zwiebelsätze anzupflanzen. Wie m
Ballonblume ist solch ein solider Ausführender im Garten, dass die meisten Gärtner schließlich die Anlage propagieren möchten, um mehr von ihnen für ihren Hof zu schaffen. Wie die meisten Stauden können sich fortpflanzende Ballonblumen in mehr als einer Weise getan werden. Lasst uns mehr über die Verbreitung von Ballonblumen lernen. Erste
Haben Sie einen Olivenbaum auf Ihrem Grundstück? Wenn ja, bin ich eifersüchtig. Aber über meinen Neid hinaus wundern Sie sich, wenn Sie Oliven pflücken? Die Oliven zu Hause zu ernten ist so ähnlich wie die kommerzielle Olivenernte. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann und wie man Oliven vom Baum pflückt. Oliv
Vermicomposting ist eine gute Möglichkeit, Ihre Küchenabfälle zu arbeiten, um Kompostwürmer wachsen und viele Gussteile für Ihren Garten zu erstellen. Obwohl es wie eine geradlinige Verfolgung scheint, ist alles nicht so, wie es mit Vermikompostierung aussieht. Oft sammeln Sie Tramper in Ihrem Mülleimer, was zu Wurmkompost mit Maden führt. Bevor
Es ist oft schwierig, die richtige Pflanze für eine trockene, heiße und windige Landschaft zu wählen. Selbst zusätzliche Anstrengungen des Gärtners können in dieser Situation manchmal keine Pflanzen wachsen lassen. Wenn deine Landschaft solche Bedingungen hat, versuche, robuste und hübsche Wüsten-Ringelblumen-Pflanzen zu züchten. Wüsten-
Was sind Buchentropfen? Beechdrops sind nicht etwas, das Sie in einem Süßwarenladen finden, aber Sie können Buchedrop Wildflowers in trockenen Wäldern sehen, in denen amerikanische Buchen vorherrschend sind. Beechdrop Pflanzen sind in den meisten östlichen Kanada und den Vereinigten Staaten gefunden, und sind manchmal so weit westlich wie Texas gesichtet. Les