Korbweide-Baum-Sorgfalt: Wachsende Weide-Anlagen für Körbe


Weiden sind große, anmutige Bäume, die relativ wartungsarm und robust genug sind, um unter verschiedenen Bedingungen zu wachsen. Während die langen, schlanken Zweige der meisten Weidenbaumarten zur Schaffung von schönen geflochtenen Körben geeignet sind, werden bestimmte größere Weidenarten von Webern auf der ganzen Welt bevorzugt. Lesen Sie weiter, um mehr über Weidenpflanzen für Körbe zu erfahren.

Korbweide-Bäume

Es gibt drei Weidenarten, die gewöhnlich als Korbweiden angepflanzt werden:

  • Salix Triandra, auch bekannt als Mandelweide oder Mandelblättrige Weide
  • Salix viminalis, oft als Weiden bekannt.
  • Salix purpurea, eine populäre Weide, die durch eine Anzahl anderer Namen bekannt ist, einschließlich purpurrote Korbweide und blaue arktische Weide

Einige Weber ziehen es vor, alle drei Korbweidenbäume zu pflanzen. Die Bäume sind ideal für Körbe, aber Korbweide verwendet sind auch Zierpflanzen, wie die Bäume eine Vielzahl von hellen Farben in der Landschaft schaffen.

Wie man Korbweiden wachsen lässt

Korbweiden sind in einer Vielzahl von Bodentypen leicht anzubauen. Obwohl sie sich an trockene Böden anpassen, bevorzugen sie feuchten oder feuchten Boden. In ähnlicher Weise gedeihen die Bäume in voller Sonne, tolerieren jedoch teilweise Schatten.

Weiden werden leicht durch Stecklinge vermehrt, die im späten Winter bis zum frühen Frühling einfach einige Zentimeter in den Boden gedrückt werden. Gut wässern und 2 oder 3 Zoll Mulch anwenden.

Hinweis : Einige Weidenarten können invasiv sein. Im Zweifelsfall sollten Sie sich vor dem Pflanzen mit Ihrer örtlichen Genossenschafts-Erweiterung in Verbindung setzen.

Korb Willow Tree Care

Korbweiden, die für Körbe gezüchtet werden, sind oft kleinwüchsig, was bedeutet, dass man im Spätwinter das Spitzenwachstum bis auf den Boden abschneidet. Einige Züchter ziehen es jedoch vor, die Bäume zu ihrer natürlichen Form und Form wachsen zu lassen und nur tote oder beschädigte Wucherungen zu entfernen.

Ansonsten ist Korbweide Baumpflege minimal. Geben Sie viel Wasser für diese feuchtigkeitsliebenden Bäume. Dünger wird im Allgemeinen nicht benötigt, aber Korbweide in schlechtem Boden profitiert von einer leichten Fütterung eines ausgewogenen Düngers im Frühjahr.

Vorherige Artikel:
Clematiswelke ist ein verheerender Zustand, der dazu führt, dass Clematisreben zusammenschrumpfen und absterben, normalerweise im Frühsommer, gerade als die Pflanzen beginnen, kräftiges Wachstum zu zeigen. Es gibt keine chemische Clematiswelkebehandlung, aber es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um der Pflanze beim Überleben zu helfen. Les
Empfohlen
Es ist schwer, sich nicht in einen Bostoner Farn zu verlieben. Obwohl es Bilder von dramatischen, altmodischen viktorianischen Stuben zaubern mag, funktioniert Boston Farn genauso gut in einer modernen Umgebung. Boston Farn gedeiht bei schwachem Licht und erfordert nur mäßige Pflege, um es üppig und gesund zu halten. D
Pflanzen, die "Trompetenrebe" genannt werden, sind normalerweise wissenschaftlich als Campsis radicans bekannt , aber Bignonia capreolata reist auch unter dem gemeinsamen Namen ihrer Cousin-Trompeten-Rebe, obwohl sie besser als Kreuzschnabel bekannt ist. Beide Pflanzen sind einfach anzubauende, pflegeleichte Reben mit hellen, trompetenförmigen Blüten.
Erdnüsse sind eine riesige landwirtschaftliche Ernte im Südosten der Vereinigten Staaten. Die ganze Erdnussbutter muss irgendwo herkommen. Darüber hinaus sind sie aber auch eine lustige und faszinierende Pflanze, um im Garten zu wachsen, solange Ihre Wachstumsperiode lang genug ist. Es gibt ein paar große Unterschiede zwischen Erdnuss-Sorten. Le
Fliederbüsche ( Syringa vulgaris ) sind pflegeleichte Sträucher, die wegen ihrer duftenden violetten, rosa oder weißen Blüten geschätzt werden. Diese Sträucher oder kleinen Bäume gedeihen je nach Sorte in den Klimazonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Lesen Sie weiter für Informationen über die Ernte von lila Samen und lila Samenvermehrung. Haben l
Eine Reise durch den Garten kann mit Entdeckungen gefüllt werden, besonders im Frühling und Sommer, wenn neue Pflanzen ständig blühen und neue Besucher kommen und gehen. Da immer mehr Gärtner ihre Insektennachbarn umarmen, wird der Reflex, alles mit sechs oder mehr Beinen zu zerschlagen, immer populärer, aber manchmal ist es schwer zu wissen, ob ein Käfer einer der Guten oder der Bösen ist. Milkwe
Von Mary Ellen Ellis Asplundia ist keine gewöhnliche Gartenpflanze in den USA. Es ist eine Gruppe von Pflanzenarten, die in Mexiko und im Süden bis nach Brasilien heimisch sind. Als Regenwald braucht diese Art von Pflanze eine warme, feuchte Umgebung und toleriert überhaupt keine Kälte. Mit genug Asplundia Informationen und wenn Sie eine Pflanze in einem Kindergarten finden können, können Sie diese schönen Pflanzen in den Tropen oder im Gewächshaus wachsen. Was si