Japanische Ahorn Samenvermehrung: Tipps zum Pflanzen von japanischen Ahorn Samen



Japanische Ahornbäume haben einen wohlverdienten Platz in den Herzen vieler Gärtner. Mit schönen Sommer- und Herbstlaub, kältearmen Wurzeln und oft einer kompakten, überschaubaren Form sind sie der ideale Baum. Sie werden oft als Setzlinge gekauft, aber es ist auch möglich, sie selbst aus Samen zu ziehen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Keimen von japanischen Ahornsamen zu erfahren.

Wachsende japanische Ahornbäume von Samen

Kannst du japanische Ahorne aus Samen anbauen? Ja, du kannst. Aber kannst du irgendeine Sorte von japanischem Ahorn aus Samen anbauen? Das ist eine ganz andere Frage. Die meisten der erstaunlichen japanischen Ahornsorten, die Sie in der Baumschule kaufen können, sind tatsächlich gepfropft, was bedeutet, dass die Samen, die sie produzieren, nicht in denselben Baum wachsen werden.

Ähnlich wie das Pflanzen eines Apfelsaatguts aus einem Apfel wird wahrscheinlich zu einem Crabapple-Baum führen, das Pflanzen eines Samens aus einem japanischen Ahornholz wird wahrscheinlich zu einem generischen japanischen Ahornbaum führen. Es wird immer noch ein japanischer Ahorn sein, und es kann immer noch rotes Sommerlaub haben, aber die Chancen sind es wird nicht ganz so bemerkenswert sein wie seine Eltern.

Werden japanische Ahornbäume aus Samen zu einer verlorenen Sache? Ganz und gar nicht! Japanische Ahornbäume sind große Bäume, und im Herbst verwandeln sie zuverlässig schöne, leuchtende Farben. Und da man nie genau weiß, was man bekommt, stolpert man über ein wirklich schönes Exemplar.

Wie man japanischen Ahornsamen keimt

Japanische Ahornsamen sind im Herbst reif. Dies ist die Zeit, sie zu sammeln - wenn sie braun und trocken sind und von den Bäumen fallen. Sie können sowohl Samen, die auf den Boden gefallen sind, als auch Samen, die Sie vom Baum gepflückt haben, pflanzen.

Wenn Sie japanische Ahornsamen pflanzen, ist es wichtig, sie vorzubehandeln, bevor Sie sie in den Boden säen. Wenn Sie planen, Ihre Samen im Frühjahr im Freien zu pflanzen, legen Sie sie in eine Papiertüte und lagern Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort im Winter.

Wenn Sie planen, sie drinnen in einem Topf zu starten, können Sie den Winterspeicher überspringen und sofort damit beginnen, die Samen zu behandeln. Zuerst brechen Sie die Flügel der Samen ab. Als nächstes füllen Sie einen Behälter mit Wasser, das sehr warm, aber nicht zu heiß ist, um Ihre Hand darin zu legen, und tränken Sie Ihre Samen für 24 Stunden.

Dann mischen Sie die Samen in einer kleinen Menge Blumenerde und legen Sie alles in eine verschließbare Plastiktüte. Stecke ein paar Löcher in die Tasche, um sie zu belüften, und lege sie für 90 Tage in deinen Kühlschrank, um sie zu stratifizieren. Sobald die 90 Tage vergangen sind, können Sie die Samen in einem Container oder direkt in den Boden pflanzen.

Wenn Sie irgendwo mit kalten Wintern leben, können Sie den Kühlschrank überspringen und einfach Ihre Samen nach dem Einweichen im Freien aussäen. Die Kälte des Winters wird die Samen genauso stratifizieren.

Vorherige Artikel:
Hopfen ( Humulus lupulus ) sind eine schnell wachsende mehrjährige Pflanze. (Nein, das ist kein Tippfehler - während Weinranken mit Ranken greifen, steigen die Kerne mit steifen Haaren auf). Hardy in der USDA-Zone 4-8, Hopfen kann in einem Jahr auf satte 30 Fuß (9 m) wachsen! Um diese erstaunliche Größe zu erreichen, ist es kein Wunder, dass sie gerne so oft gefüttert werden. Was
Empfohlen
Lauch sind Mitglieder der Zwiebelfamilie, bilden aber statt einer Zwiebel einen langen Schaft. Die Franzosen bezeichnen dieses nahrhafte Gemüse manchmal als Spargel des armen Mannes. Lauch ist reich an Vitamin C, A und Folat und enthält auch Kaempferol, ein Phytochemikum, von dem man glaubt, dass es Krebs vorbeugt.
Was ist Mentzelia lodernder Stern? Dieser flammende Stern (nicht zu verwechseln mit Liasis Stern) ist ein auffälliges Jahrbuch mit duftenden, sternförmigen Blüten, die sich abends öffnen. Die satinartigen, duftenden Blüten werden vom Frühjahr bis zum frühen Herbst üppig blühen. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über leuchtende Sterne Blumen und wie man sie anbaut. Mentzelia
Nach stundenlanger Augenbelastung bestellen Sie endlich einen Strauß Pflanzen für Ihren Garten. Seit Wochen warten Sie aufgeregt, aber wenn Ihre Pflanzen endlich ankommen, sind sie viel weniger als Sie erwartet haben. Basierend auf den Bildern, die du online gesehen hast, dachtest du, du bestellst große, üppige Pflanzen und kaufst sie mit dem niedrigen Preisschild und den Versandkosten für ein Schnäppchen. Wenn
Tickseed Sonnenblumenkerne sind einfach zu züchten und machen große Ergänzungen in Bereichen des Gartens, wo sie frei sind, sich selbst zu säen. Lassen Sie uns mehr über das Wachstum dieser interessanten Pflanze erfahren. Bidens Tickseed Wildblumen Tickseed Sonnenblumenpflanzen ( Bidens aristosa ) sind in der Aster Familie und aus der Gattung Bidens . Als
Wenn Sie daran denken, Ihre eigenen Kräuter zu pflanzen, fallen Ihnen viele ein. Die gebräuchlichsten Kräuter sind diejenigen, von denen Sie wissen, dass sie einige der im Laden gekauften ersetzen werden. Dies wären die essbaren Kräuter, mit denen jeder bestens vertraut ist. Wenn Sie mit dem Anbau von essbaren Kräutern nicht vertraut sind, fragen Sie sich vielleicht: "Welche Arten von Kräutern kann ich anbauen?"
Sie mögen auf den ersten Blick angsteinflößend wirken, aber die meiste Zeit ist es eine gute Sache, eine Schlange in einem Garten zu finden. In der Tat ist die Bereitstellung einer Garten Schlange Lebensraum eine gute Möglichkeit, viele Nagetiere und Schädlinge auf ein Minimum in der Landschaft zu halten. Les