Kiwi-Plant-Arten - verschiedene Vielzahl der Kiwi-Frucht



Es gibt ungefähr 50 Arten von Kiwis. Die Sorte, die Sie in Ihrer Landschaft anbauen möchten, hängt von Ihrer Zone und dem verfügbaren Platz ab. Einige Reben können bis zu 40 Fuß hoch werden, was übermäßiges Spalieren und Platz erfordert. Es gibt vier Arten, die für Gärten kultiviert werden: arktisch, winterhart, fuzzy und haarlos ( Actinidia chinensis ). Jeder hat unterschiedliche Eigenschaften, Frosttoleranz und Geschmack. Wählen Sie Ihre Kiwi-Pflanzarten nach Ihrem Standort, aber auch nach Ihren Geschmacks- und Größenvorlieben.

Arten von Kiwis

Kiwis wurden einst für tropische bis subtropische Reben gehalten, aber sorgfältige Züchtung führte zu Sorten, die bei Temperaturen bis -34 ° C gedeihen, wie die Arktische Kiwi oder Actinidia kolomikta . Das sind gute Nachrichten für Kiwi-Liebhaber, die ihre eigenen Früchte produzieren wollen.

Verschiedene Kiwisorten können gesäte oder kernlose, unscharfe oder glatte, grüne, braune, violette oder rote Haut und grüne oder goldgelbe fleischige Früchte haben. Die Auswahl ist blendend. Hier sind einige der beliebtesten innerhalb der Arten.

Hardy Kiwis

Hardy Kiwis sind eine der neueren Reben, die für den kühleren Saisonanbau entwickelt wurden. Diese Kiwi-Rebsorten sind ideal für Regionen mit leichtem Frost und kurzen Wachstumsperioden wie dem Pazifischen Nordwesten. Sie sind unbehaart, grün und klein, aber sie haben viel Geschmack und sind tolerant gegenüber Bedingungen, denen die fuzzy Kiwi nicht standhalten kann.

  • Ananasnaya ist ein guter Vertreter des Typs, der grün bis purpurrote Haut und duftende Frucht hat.
  • Dumbarton Oaks und Genf sind ebenfalls sehr produktiv, und Genf ist ein früher Produzent.
  • Issai ist selbstfruchtbar und benötigt keinen männlichen Bestäuber, um Früchte zu produzieren. Früchte werden in engen, attraktiven Trauben getragen.

Fuzzy Kiwis

  • Hayward ist die häufigste Kiwi in Lebensmittelgeschäften. In Gebieten mit milden Wintern ist es nur winterhart.
  • Mäander ist eine andere häufige der fuzzy Kiwi Rebsorten zu versuchen.
  • Saanichton 12 ist eine Sorte, die härter als Hayward ist, aber das Zentrum der Frucht ist angeblich ziemlich hart. Beide erfordern ein Männchen für die Bestäubung und mehrere sind verfügbar, die geeignete Partner wären.
  • Blake ist eine selbsttragende Rebe mit sehr kleinen ovalen Früchten. Es ist eine kräftige Pflanze, aber die Früchte sind nicht so gut gewürzt wie Hayward oder Saanichton 12.

Actinidia chinensis ist eng verwandt mit den unscharfen Arten von Kiwis, ist aber unbehaart. Tropical, Arctic Beauty und Pavlovskaya sind weitere Beispiele für A. chinensis .

Arktische Kiwi Pflanzenarten

Arctic Beauty ist die kältetoleranteste der verschiedenen Kiwisorten. Es hat extrem robuste Früchte und rosa und weiße Farbvariationen auf den Blättern, was es zu einer attraktiven Ergänzung der Landschaft macht. Früchte sind kleiner und spärlicher als die anderen Kiwi-Rebsorten, aber süß und lecker.

Krupnopladnaya hat die größte Frucht und Pautske ist die stärkste der arktischen Kiwis. Jeder von diesen benötigt männliche Bestäuber, um Früchte zu produzieren.

Kiwi-Reben können heute fast überall Früchte produzieren, solange sie volle Sonne, Training, Schnitt, viel Wasser und Nahrung bekommen. Diese extrem winterharten Exemplare können sogar Regionen mit kalten Wintern in die Tropen bringen. Denken Sie daran, eine dicke Mulchschicht um die Wurzelzone zu legen, und diese robusten Kiwis werden im Frühling wieder austreiben.

Vorherige Artikel:
Ficus sind eine der häufigsten und leicht zu züchtenden Zimmerpflanzen. In der Tat sind sie so einfach zu drinnen wachsen, dass gelegentlich die Pflanzen ihren Standort entwachsen. Ficus Pflanzen möchten nicht bewegt werden, so ist die beste Option, die Pflanze zu beschneiden, um es handhabbar zu halten. S
Empfohlen
Wenn du einen neuen Garten beginnst, möchtest du den Boden lockern oder bis dahin, wo du deine Pflanzen anbauen wirst, aber du hast vielleicht keinen Zugang zu einer Pinne, so dass du mit der Bearbeitung von Hand konfrontiert wirst. Wenn Sie jedoch die Technik des doppelten Grabens verwenden, können Sie mit der manuellen Bearbeitung von Erde ohne teure Maschinen beginnen.
Squawroot ( Conopholis Americana ) ist auch bekannt als Krebs-Wurzel und Bear Cone. Es ist eine seltsame und faszinierende kleine Pflanze, die wie ein Tannenzapfen aussieht, kein eigenes Chlorophyll produziert und meist unterirdisch als Parasit an den Wurzeln von Eichen lebt, scheinbar ohne sie zu schädigen.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Spinnenpflanzen ( Chlorophytum comosum ) sind eine weitere häufig gewachsene Zimmerpflanze. Sie fügen sich hervorragend in hängende Körbe ein, mit ihren langen, bandartigen Blättern und den überhängenden Stielen von Spideretten, die über die Kanten hinausragen. Um die
Es kann sehr einfach sein, ein Vermögen für atemberaubende Pflanzgefäße für den Garten auszugeben. In diesen Tagen ist die Wiederverwendung von gewöhnlichen oder einzigartigen Gegenständen jedoch ziemlich populär und macht Spaß. Das Umbenennen von alten Baumstämmen in Pflanzgefäße ist ein solches lustiges und einzigartiges DIY-Gartenprojekt. Lesen Sie
Bok Choy ( Brassica rapa ), verschiedentlich bekannt als Pak Choi, Pak Choy oder Bok Choi, ist ein extrem nährstoffreiches asiatisches Grün, das am häufigsten in Pommes Frites verwendet wird, aber was ist Baby Bok Choy? Sind Bok Choy und Baby Bok Choy das Gleiche? Gibt es verschiedene Möglichkeiten, Bok Choy gegen Baby Bok Choy zu verwenden? Le
und Jackie Carroll Lily Leaf Käfer können Fütterung auf eine Vielzahl von Pflanzen, einschließlich Kartoffeln, Nicotiana, Salomonssiegel, bittersüß und ein paar andere gefunden werden, aber sie legen nur ihre Eier auf echte Lilien und Fritillaria. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Pflanzen von einem Lilienkäferbefall betroffen sind, können Sie sich frustriert fühlen. Um den