Aralia Plant Information: Tipps über wachsende Aralien


Aralia ist ein auffälliges, mehrstämmiges Mitglied der Araliaceae-Familie, eine riesige Familie, die aus mehr als 70 Arten besteht. Mit so vielen Arten von Aralien, aus denen man wählen kann, können Pflanzenliebhaber diese Pflanze in einer Vielzahl von Formen genießen, einschließlich Laub- und immergrünen Sträuchern und Bäumen und schönen Zimmerpflanzen. Lesen Sie weiter für mehr Aralia Pflanzeninformationen, einschließlich der wachsenden Aralien und Pflege von Aralien.

Aralia Pflanzeninformation

Es gibt verschiedene Arten von Aralia zur Auswahl. Einige davon umfassen:

  • Kalifornischer Narde ( A. californica ) ist eine der beliebtesten Arten von Aralien. Auch bekannt als Elk Klee, erreicht diese Westküste Einheimische Höhen und Breiten von 4 bis 10 Fuß. Diese Art zeichnet sich durch ihre stacheligen weißen Blüten und langen, geteilten Blätter aus, die sich im Herbst in ein warmes Goldgelb verwandeln. Kalifornischer Narde ist geeignet für den Anbau in USDA-Klimazonen 3 bis 8.
  • Angelica-Baum ( Aralia elata oder Aralia chinesis ) zeigt auch lange, geteilte Blätter, die bis zu 3 Fuß messen. Diese bunte Vielfalt umfasst Arten mit Blättern, die cremeweiß oder gold umrandet sind. Auffällige weiße Blüten erscheinen im Mittel- bis Spätsommer. Diese Pflanze eignet sich für den Anbau in den Zonen 4 bis 9.
  • Fatsia japonica ( A. sieboldii ) ist eine aufrecht wachsende, buschige Pflanze mit großen, handförmigen Blättern aus glänzendem Grün. Im Herbst und Winter entstehen attraktive weiße Blüten. Dieser tropische Strauch bildet eine ausgezeichnete Zimmerpflanze und erreicht Höhen und Aufstriche von 3 bis 6 Fuß. Es bevorzugt wärmere Klimazonen der Zonen 8 bis 10.
  • Der Gehstock des Teufels ( A. spinosa ) ist auch als Hercules-Club bekannt. Diese Sorte, die eine Höhe von 10 bis 20 Fuß erreicht, ist eine winterharte, tropisch aussehende Pflanze mit dornigen Stielen und Schirmen aus riesigen, stacheligen Blättern. Weiße Blüten erscheinen über den Blättern Mitte bis Spätsommer. Diese sommergrüne Art ist für die Zonen 4 bis 9 geeignet.
  • Ming aralia ( Polyscias fruticosa ) ist eine vielseitige Zierpflanze, die etwa sechs Arten umfasst, die alle wegen ihres üppigen Blattwerks geschätzt werden. Diese Pflanze kann zu einer beeindruckenden Größe von 6 bis 8 Fuß wachsen, oder sie kann getrimmt werden, um eine kleinere Größe beizubehalten. Diese Pflanze eignet sich für den Außenbereich in den warmen Klimazonen der Zonen 10 und darüber.

Aralia Pflanzenpflege

Aralien Pflanzen bevorzugen volle Sonne oder Halbschatten und sie benötigen gut durchlässigen Boden. Die Pflanzen arbeiten am besten an einem geschützten Ort, da starke Winde das Laub verbrennen können.

Gerade bei heißem und trockenem Wetter wird regelmäßig Wasser benötigt. Der Boden sollte jedoch zwischen den Bewässerungen austrocknen, da die Pflanze keinen feuchten Boden toleriert. Zimmerpflanzen, die in Innenräumen gehalten werden, benötigen in der Regel weniger häufig Bewässerung während der Wintermonate - oft nur ein- oder zweimal pro Monat.

Halten Sie die Pflanze gesund, indem Sie sie jeden zweiten Monat im Frühling und Sommer einen Dünger mit langsamer Freisetzung geben.

Aralia erfordert minimalen Schnitt, aber Outdoor-Aralien müssen möglicherweise regelmäßig entfernt werden, um die Ausbreitung der Pflanze zu verhindern.

Vorherige Artikel:
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Mulucca-Glocken aus Irland ( Moluccella laevis ) verleihen dem bunten Blumengarten eine interessante, aufrechte Note. Wenn Sie einen grünen Garten anbauen, werden die Glocken der irischen Blumen genau passen. Bells of Ireland-Fakten zeigen, dass diese Blumen trockene und trockene Bedingungen bevorzugen, obwohl sie auch unter kühlen Sommerbedingungen gut funktionieren.
Empfohlen
Hängekörbe brauchen ein wenig mehr TLC als in Boden Pflanzen. Dies ist aufgrund ihrer Exposition, der kleinen Grenzen ihrer Wurzelraum und die begrenzte Feuchtigkeit und Nährstoffe zur Verfügung. Das Einwickeln von Hängekörben vor der Kälte ist ein notwendiger Schritt, um freiliegende Wurzeln vor dem Einfrieren zu schützen. Es gib
In einer frühen Frühlingsnacht saß ich in meinem Haus und unterhielt mich mit einem Nachbarn, der vorbeigekommen war. Unser Wetter in Wisconsin schwankte über mehrere Wochen hinweg zwischen Schneestürmen, starken Regenfällen, extrem kalten Temperaturen und Eisstürmen. In dieser Nacht erlebten wir einen ziemlich ekligen Eissturm und mein nachdenklicher Nachbar hatte meinen Bürgersteig und seine Einfahrt gesalzen, also lud ich ihn ein, sich mit einer Tasse heißer Schokolade aufzuwärmen. Plötzlic
Büffelgras ist wartungsarm und zäh wie ein Rasengras. Die Pflanze ist eine Staude, die in den Great Plains von Montana bis New Mexico heimisch ist. Das Gras verbreitet sich durch Stolonen und wurde zuerst als Rasengras in den 1930er Jahren verwendet. Die Pflanze ist in der Vergangenheit teuer und schwer zu etablieren, aber das Pflanzen von Büffelgras aus den neueren Sorten hat diese Eigenschaften minimiert. M
Broccoli Rabe, auch bekannt als Broccoletto, ist ein grünes Blatt mit seinen unreifen Blütenköpfen. Obwohl es Brokkoli ähnelt und einen Namen hat, ist es tatsächlich enger mit einer Rübe verwandt und hat einen dunkleren, würzigeren Geschmack. Es ist ein schmackhaftes, schnell wachsendes Gemüse zum Kochen. Aber k
Können Zwiebeln kalte Temperaturen tolerieren? Das hängt davon ab, wie kalt und in welchem ​​Alter die Zwiebeln sind. Zwiebeln sind winterhart und können leichten Frost und Schnee standhalten. Junge Starts können anfällig für starke Fröste sein und müssen geschützt werden. Zwiebelkälte und Frostschutz ist einfach, aber Sie müssen die Schritte anwenden, bevor ein harter Frost neue Sprossen bedroht. Können Zwiebe
Arum maculatum ist eine Pflanze, die sich fast einhundert Spitznamen verdient hat, viele von ihnen in Bezug auf ihre suggestive Form. Mit einer nach oben drückenden Spadix, die teilweise von einer weichen Spatha umhüllt ist, ist Lords and Ladies einer ihrer akzeptableren gebräuchlichen Namen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Arum Lords und Ladies wachsen lässt. He