Aralia Plant Information: Tipps über wachsende Aralien



Aralia ist ein auffälliges, mehrstämmiges Mitglied der Araliaceae-Familie, eine riesige Familie, die aus mehr als 70 Arten besteht. Mit so vielen Arten von Aralien, aus denen man wählen kann, können Pflanzenliebhaber diese Pflanze in einer Vielzahl von Formen genießen, einschließlich Laub- und immergrünen Sträuchern und Bäumen und schönen Zimmerpflanzen. Lesen Sie weiter für mehr Aralia Pflanzeninformationen, einschließlich der wachsenden Aralien und Pflege von Aralien.

Aralia Pflanzeninformation

Es gibt verschiedene Arten von Aralia zur Auswahl. Einige davon umfassen:

  • Kalifornischer Narde ( A. californica ) ist eine der beliebtesten Arten von Aralien. Auch bekannt als Elk Klee, erreicht diese Westküste Einheimische Höhen und Breiten von 4 bis 10 Fuß. Diese Art zeichnet sich durch ihre stacheligen weißen Blüten und langen, geteilten Blätter aus, die sich im Herbst in ein warmes Goldgelb verwandeln. Kalifornischer Narde ist geeignet für den Anbau in USDA-Klimazonen 3 bis 8.
  • Angelica-Baum ( Aralia elata oder Aralia chinesis ) zeigt auch lange, geteilte Blätter, die bis zu 3 Fuß messen. Diese bunte Vielfalt umfasst Arten mit Blättern, die cremeweiß oder gold umrandet sind. Auffällige weiße Blüten erscheinen im Mittel- bis Spätsommer. Diese Pflanze eignet sich für den Anbau in den Zonen 4 bis 9.
  • Fatsia japonica ( A. sieboldii ) ist eine aufrecht wachsende, buschige Pflanze mit großen, handförmigen Blättern aus glänzendem Grün. Im Herbst und Winter entstehen attraktive weiße Blüten. Dieser tropische Strauch bildet eine ausgezeichnete Zimmerpflanze und erreicht Höhen und Aufstriche von 3 bis 6 Fuß. Es bevorzugt wärmere Klimazonen der Zonen 8 bis 10.
  • Der Gehstock des Teufels ( A. spinosa ) ist auch als Hercules-Club bekannt. Diese Sorte, die eine Höhe von 10 bis 20 Fuß erreicht, ist eine winterharte, tropisch aussehende Pflanze mit dornigen Stielen und Schirmen aus riesigen, stacheligen Blättern. Weiße Blüten erscheinen über den Blättern Mitte bis Spätsommer. Diese sommergrüne Art ist für die Zonen 4 bis 9 geeignet.
  • Ming aralia ( Polyscias fruticosa ) ist eine vielseitige Zierpflanze, die etwa sechs Arten umfasst, die alle wegen ihres üppigen Blattwerks geschätzt werden. Diese Pflanze kann zu einer beeindruckenden Größe von 6 bis 8 Fuß wachsen, oder sie kann getrimmt werden, um eine kleinere Größe beizubehalten. Diese Pflanze eignet sich für den Außenbereich in den warmen Klimazonen der Zonen 10 und darüber.

Aralia Pflanzenpflege

Aralien Pflanzen bevorzugen volle Sonne oder Halbschatten und sie benötigen gut durchlässigen Boden. Die Pflanzen arbeiten am besten an einem geschützten Ort, da starke Winde das Laub verbrennen können.

Gerade bei heißem und trockenem Wetter wird regelmäßig Wasser benötigt. Der Boden sollte jedoch zwischen den Bewässerungen austrocknen, da die Pflanze keinen feuchten Boden toleriert. Zimmerpflanzen, die in Innenräumen gehalten werden, benötigen in der Regel weniger häufig Bewässerung während der Wintermonate - oft nur ein- oder zweimal pro Monat.

Halten Sie die Pflanze gesund, indem Sie sie jeden zweiten Monat im Frühling und Sommer einen Dünger mit langsamer Freisetzung geben.

Aralia erfordert minimalen Schnitt, aber Outdoor-Aralien müssen möglicherweise regelmäßig entfernt werden, um die Ausbreitung der Pflanze zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Soweit jährliche Blumen gehen, können Sie kaum besser als Ringelblumen. Ringelblumen sind einfach zu pflegen, wartungsarm und eine zuverlässige Quelle für helle Farben. Sie sind auch dafür berühmt, schädliche Käfer abzuwehren, was sie zu einer exzellenten, wenig wirksamen und völlig organischen Wahl für das Schädlingsmanagement macht. Ringelsam
Empfohlen
Weiden ( Salix spp.) Sind schnellwachsende Schönheiten, die in einem großen Hinterhof attraktive, anmutige Zierpflanzen bilden. In der Wildnis wachsen Weiden oft an Seen, Flüssen oder anderen Gewässern. Obwohl Weiden keine kränklichen Bäume sind, greifen einige Krankheiten und Schädlingsbefall an und verursachen Weideprobleme. Wenn
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Canna Lilienpflanze ist eine rhizomartige Staude mit tropischem Laub und großen Blüten, die an Iris erinnern. Canna Lilien sind pflegeleicht und einfach anzubauen, und sowohl ihre Blüten als auch ihr Laub bieten eine lang anhaltende Farbe im Garten. D
Viele von uns genießen täglich Kaffee oder Tee und es ist schön zu wissen, dass unsere Gärten auch den "Abschaum" dieser Getränke genießen können. Lassen Sie uns mehr über die Vorteile der Verwendung von Teebeuteln für das Pflanzenwachstum erfahren. Kann ich Teebeutel in den Garten stellen? Die Fra
Von Kathehe Mierzejewski Tomaten sind eines der vielseitigsten und am häufigsten verwendeten Gemüsearten im Garten. Sie werden in Salaten, Suppen, Saucen und dergleichen verwendet. Sie werden nicht nur für viele Dinge verwendet, aber es gibt viele verschiedene Arten von Tomaten. Einer der Favoriten ist Kirschtomaten. A
Ahh. Der perfekte Apfel. Gibt es etwas Leckeres? Ich weiß, wenn ich wirklich gute Äpfel genieße, will ich nur noch mehr davon. Ich wünschte, ich könnte sie das ganze Jahr über essen oder wenigstens jeden Sommer meinen eigenen ernten. Kann ich nicht einfach ein paar Samen aus meiner Lieblingssorte pflanzen und für ein glückliches Apfelleben sorgen? Wie ge
Ich bin sicher, du warst im Garten, um zu ernten, zu jäten und zu hacken und bemerkst ein paar schlanke Insekten mit segmentierten Körpern, die fast wie winzige Schlangen aussehen. Tatsächlich bemerken Sie bei näherer Betrachtung, dass die Kreaturen bräunliche bis rosa Flecken an den Seiten ihres Körpers haben. Sie