Koreanische Sun-Informationen: Wie man einen koreanischen Sun-Birnen-Baum anbaut



Zierblühende Bäume verleihen der Landschaft eine außergewöhnliche Farbe. Eine der am einfachsten zu wartenden ist die koreanische Sun Birne. Koreanische Sonnenbirnbäume sind kleine, fast zwergwüchsige Exemplare, die in die meisten Landschaftsgestaltungen passen. Obwohl sie nicht in Nordamerika beheimatet sind, eignen sich die wachsenden koreanischen Sonnenbirnen in den USDA-Zonen 4 bis 9. Ihre Anpassungsfähigkeit macht sie zu einer ausgezeichneten Wahl für Akzente oder leichte Schattenpflanzen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man koreanische Sun Birne anbaut und was von diesem entzückenden kleinen Baum zu erwarten ist.

Koreanische Sonneninformationen

Der koreanische Sun Birnbaum hat schönes Laub mit einer Explosion von Herbstfarbe. Dies ist eine Zierbirne, und obwohl sie Früchte trägt, ist sie nicht essbar. Die kleinen Früchte sind Favoriten vieler wilder Tiere und die blühende Blüte bringt eine erfrischende, knackige weiße Darstellung von dichten Blüten. Koreanische Sonneninformationen zeigen, dass der wissenschaftliche Name Pyrus fauriei von dem französischen Botaniker L'Abbe Urbain Jean Faurie stammt, einem Missionar und Sammler des 19. Jahrhunderts.

Dieser schöne, kleinere Baum kann bei der Reife 15 Fuß (4, 5 m) lang werden. Es ist ein langsam wachsender Baum mit glänzenden ovalen Blättern, die kurz vor der Blüte erscheinen. Blumen sind dicht und gruppiert, leuchtend weiß und leicht duftend. Koreanische Sun Birnbäume produzieren 1, 3 cm (1, 3 cm) große Samen. Früchte sind nicht ornamental signifikant, werden aber nicht als störend empfunden. Die Blätter färben sich im Herbst leuchtend rot bis rotviolett. Aufgrund seiner geringen Höhe kann der Baum unter Stromleitungen verwendet werden und erzeugt eine natürlich abgerundete Form. Die ansprechende Form reduziert die Pflege für koreanische Sonnenbirnen, da wenig Schnitt erforderlich ist, um die dichte Form zu erhalten.

Wie man eine koreanische Sonne-Birnen-Bäume anbaut

Diese Pflanze benötigt volle Sonne um richtig zu blühen und zu fruchten. Wählen Sie einen Bereich des Gartens, der gut abfließt, mit einem Boden mittlerer Fruchtbarkeit. Es ist tolerant gegenüber einem breiten Spektrum von Boden- und pH-Bedingungen, benötigt jedoch eine gleichbleibende Feuchtigkeit, obwohl es in sumpfigen Böden nicht gut funktioniert. Bäume gedeihen selbst unter städtischen Bedingungen und gelten als geeignet in Gebieten mit Stadtverschmutzung.

Wenn sie unreif sind, sind Bäume in großen Behältern elegant. Wachsende koreanische Sonnenbirnen in Gruppen verleihen dem Garten ein Gefühl der Üppigkeit und sie können auch als informelle Hecke genutzt werden. Junge Bäume können von etwas Training profitieren, um kräftige Zweige und eine dichte Krone zu fördern. Koreanischer Sun-Baum kann bis zu 50 Jahre mit guter Pflege leben und die Landschaft mit Leichtigkeit und müheloser Schönheit jahrelang zieren.

Pflege für koreanische Sun Pears

Wenn dieser Baum genug Licht und Wasser erhält, sollte er in den meisten Gärten gedeihen. Beende den Baum spät im Winter, wenn nötig.

Verwenden Sie zu Beginn des Frühjahrs einen gut ausbalancierten Dünger, um Pflanzengesundheit und Blütenbildung zu fördern. Halten Sie Unkraut von der Wurzelzone fern und tragen Sie Mulch in Bereichen auf, die austrocknen. Korean Sun Birne ist extrem winterhart und kann Temperaturen von -29 ° C standhalten.

Sobald die Pflanze etabliert ist, wird sie kurze Trockenperioden und windige Bedingungen tolerieren. Korean Sun Birne passt sich den meisten Bedingungen an und hat ein niedriges Wartungsniveau, was sie zu einer idealen Ergänzung für die meisten Gärten macht. Bei richtiger Pflege wird dieser kleine Baum jahrelang leben und ist attraktiv für Schmetterlinge, Bienen und Vögel.

Vorherige Artikel:
Interessante Artikel
Empfohlen