Was ist Edelweiss: Lernen Sie Edelweiß im Garten anzupflanzen



Süße kleine Alpenblumen und wollige Blätter prägen die nostalgische Edelweiß-Pflanze. Seltsamerweise werden sie als kurzlebige Stauden klassifiziert, die im Laufe der Zeit immer weniger Blüten produzieren. Edelweiss ist eine klassische Blütenpflanze, deren Name auf Deutsch "edel" und "weiß" bedeutet. Es ist in vielen schwierigen Umgebungen gefunden und stammt aus der Steppe von Asien. Lernen Sie Edelweiß zu pflanzen und genießen Sie es als Teil Ihres Stein- oder Containergartens.

Was ist Edelweiss?

Edelweiss ( Leontopodium alpinum ) gehört zur Familie der Gänseblümchen. Die Pflanzen sollen schneeweiße Blüten haben, aber in Wirklichkeit sind die unscharfen weißen Formen modifizierte Blätter. Die echten Blumen sind kurzlebig und eher unappetitlich gelb und klein.

Die Pflanze ist extrem winterhart und hat ein faseriges Wurzelsystem, das hilft, sie an felsigen Hängen zu verankern. Die dicken, pelzigen Blätter verhindern Feuchtigkeitsverlust und bilden eine Barriere gegen Wind und Scheuerregen. Edelweiss-Pflanzen wachsen langsam und überschreiten selten 8 x 8 Zoll.

Wofür ist Edelweiss nützlich? Die Pflanze hat Derivate, die hervorragende Sonnenbäder und Hautpflege machen!

Wie man Edelweiss pflanzt

Edelweiss-Pflanzen sind keine pingeligen kleinen Kräuter. Sie brauchen volle Sonne und sind bis zur Zone 4 in der USDA-Winterhärte-Bewertung winterhart. Sie können reife Pflanzen kaufen oder Samen innerhalb von mindestens sechs Wochen vor dem Datum des letzten Frosts beginnen.

Samen auf die Erdoberfläche säen und leicht benebeln. Bis zur Keimung feucht halten und die Pflanzen an ein sonniges Fenster bringen. Verpflanzen Sie die Sämlinge nach dem Abhärten in ein gut bearbeitetes Gartenbett mit hellem Licht und guter Drainage.

Wachsendes Edelweiß aus Samen ist keine präzise Wissenschaft. Der Prozentsatz der Keimung ist variabel. Bewahren Sie das Saatgut etwa drei Monate lang im Gefrierschrank auf, um die Schichtung nachzuahmen, die sie in freier Wildbahn erhalten würden.

Pflege von Edelweiss

Die wichtigste Voraussetzung für den Anbau von Edelweißpflanzen ist der Boden. Sie benötigen eine hervorragende Drainage und einen pH-Wert, der leicht alkalisch bis mittel sauer ist. Für Containerpflanzen eine Mischung aus Torfmoos, Sand und Kompost herstellen. In Boden befindliche Pflanzen benötigen eine ähnliche Mischung, die Sie in den vorhandenen Boden einarbeiten können.

Einer der Faktoren, die für die Pflege von Edelweiss nicht wichtig sind, ist Wasser. Edelweiss ist in seiner heimischen Umgebung Scheuerwinden und eisigen Temperaturen ausgesetzt. Es ist oft in trockenen Bedingungen und verträgt keine feuchten Böden. Sobald die Pflanze etabliert ist, braucht sie selten Wasser und zusätzliche Feuchtigkeit sollte im Winter vollständig ausgesetzt werden.

Bedecke die Pflanze im Spätherbst mit einer dicken Mulchschicht und ziehe sie dann im Frühjahr weg, damit neues Wachstum durchkommen kann. Edelweiss kann selbst in Gebieten mit kühleren Sommern säen. In der Regel stirbt es nach mehreren Jahreszeiten in der heimischen Landschaft aus, aber die Babypflanzen werden schließlich aufwachsen und Sie mit dem wolligen, blütenähnlichen Laubwerk erneut erfreuen.

Vorherige Artikel:
Von Sandi Crabtree Garten Designer bei Crabtree Gardens, LLC Seit mindestens 1000 v. Chr. Sind Maiglöckchen-Pflanzen eine der duftendsten blühenden Pflanzen im Frühling und Frühsommer in der nördlichen gemäßigten Zone. Die Stiele sind mit winzigen weißen, nickenden, glockenförmigen Blüten bedeckt, die einen süßen Duft und mittelhelle grüne Blätter haben, die lanzenförmig sind, 4 bis 8 Zoll hoch und 3 bis 5 Zoll breit. Diese feuchti
Empfohlen
Wahres Blau ist eine seltene Farbe in Pflanzen. Es gibt einige Blumen mit blauen Farbtönen, aber Laubpflanzen sind eher grau oder grün und blau. Es gibt jedoch einige wirklich herausragende Laubproben, die tatsächlich das intensive Blau liefern können, das die perfekte Folie für andere Landschaftsfarben ist. Pfl
Chinesische immergrüne Pflanzen ( Aglaonemas spp.) Sind Blattpflanzen, die in Heimen und Büros beliebt sind. Sie gedeihen bei schwachem Licht und einer milden, geschützten Umgebung. Sie sind kompakte Pflanzen und wachsen große Blätter, die eine Mischung aus grün und cremefarben sind. Beschneiden chinesische immergrüne Pflanzen Laub wird kaum jemals benötigt. Es gib
Wann blühen Zitrusbäume? Das hängt von der Art der Zitrusfrüchte ab, obwohl eine allgemeine Faustregel lautet: Je kleiner die Frucht, desto häufiger blüht sie. Einige Limonen und Zitronen zum Beispiel können bis zu vier Mal pro Jahr produzieren, während die Zitrusblüte für diese großen Navel-Orangen nur einmal im Frühling stattfindet. Bestimmen
Brunnengräser sind eine zuverlässige und schöne Ergänzung der Heimatlandschaft, die Dramatik und Höhe hinzufügt, aber ihre Natur ist es, auf den Boden zurück zu sterben, was für viele Gärtner Verwirrung stiftet. Wann beschneiden Sie Brunnengras? Im Herbst, Winter oder im Frühling? Und welche Schritte sind beim Zurückschneiden von Brunnengras erforderlich? Lesen Sie
Zitronengras ist eine zarte Staude, die entweder als Ziergras oder für ihre kulinarischen Anwendungen angebaut wird. Angesichts der Tatsache, dass die Pflanze in Regionen mit langen, heißen Wachstumsperioden heimisch ist, fragen Sie sich vielleicht: "Ist Zitronengras winterhart?" Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.
Heimische Gärtner wählen gewöhnlich Crabapple Bäume, um die Landschaft mit einem kompakten Baum, für Blumen oder für hübsches Laubwerk zu ergänzen, aber wie andere dekorative Bäume, wird crabapple Frucht in der rechten Jahreszeit erscheinen. Produzieren Crabapple Bäume Früchte? Crabapple-Bäume sind eine große dekorative Wahl für eine Vielzahl von Einstellungen, und die meisten sind robust in einem breiten Klimabereich. Die meisten