Probleme mit Cranberries: Gemeinsame Fixing Cranberry Krankheiten und Schädlinge



Wenn Sie in diesem Jahr nach einer ungewöhnlichen Ergänzung für Ihren Garten suchen, sind Cranberries da, wo es ist. Bevor Sie jedoch zuerst in den Moorkopf eintauchen, sollten Sie sich einige der häufigsten Probleme ansehen, die diese süße Törtchenart beeinflussen können.

Cranberry-Pflanzenprobleme

Es gibt nichts, was sagt, fallen wie die unscheinbare Cranberry. Was in Größe und Größe vernachlässigt wurde, entschädigte für Intensität und unverfälschte Beerenaromen. Wachsende Cranberries zu Hause kann schwierig sein, da sie sehr spezifische wachsende Anforderungen haben, aber wenn Sie bereit sind, es auszuprobieren, ist es am besten mit Informationen über Probleme in Cranberry Reben bewaffnet, so dass Sie bereit sind. Sowohl Cranberry-Schädlinge als auch Krankheiten können verheerend und schwer zu behandeln sein, aber wir werden Sie auf den Weg zum Erfolg bringen.

Gemeinsame Cranberry Schädlinge und Krankheit

Wie bei vielen Nahrungspflanzen, die Probleme mit Cranberries reichen von leicht zu handhaben bis fast unmöglich zu verwalten. Einige Cranberry-Krankheiten sind auch in ihrer Reichweite sehr begrenzt, was bedeutet, dass Cranberry Moore in Wisconsin eine Krankheit erleben können, die nur in dieser Region problematisch ist. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Täter zu identifizieren, zögern Sie nicht, sich an Ihre örtliche Universitätsextension zu wenden, um sich eine vollständige Aufarbeitung Ihrer Cranberry-Pflanzen zu überlegen. Hier sind einige allgemeine Dinge, auf die Sie in den meisten Orten achten sollten:

Blattfleck . In Cranberry treten mehrere Blattfleckenkrankheiten auf, wobei der rote Blattfleck, der schwarze Fleck, der Protoventuria-Blattfleck und der Cladosporium-Blattfleck zu den häufigsten gehören. Wenn die Flecken klein sind und kein neues Wachstum beeinflussen, können Sie möglicherweise die Flecken tolerieren und die Bedingungen korrigieren, die den Blattfleck nach der Ernte unterstützen.

Bewässern Sie früh am Tag, damit die Blätter vollständig trocknen, die Entwässerung verbessern, damit Betten trocknen können, und die Reduzierung von Stickstoffdünger kann einen langen Weg zur Verhinderung künftiger Ausbrüche zurücklegen. Wenn Blattflecken wiederkehrend sind oder Früchte beschädigen, hilft ein Fungizid, das bei der Knospenpause und während der Sprossverlängerung angewendet wird.

Aufrechtes Sterben Wenn Ihre sonst gesunden Cranberry-Sprossen an den Spitzen plötzlich welken oder vergilben, sich dann orange-braun verfärben und schließlich absterben, obwohl Sie unter anderen vollkommen gesunden Trieben sind, können Sie ein aufrechtes Absterben erleben. Aufrechte Absterben geben einem Cranberry-Moor eine Art Salz- und Pfeffer-Look, mit nur wenigen toten Spitzen, die innerhalb gesunder Wachstumsflecken verteilt sind.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Belastung Ihrer Reben so weit wie möglich zu reduzieren, ob dies bedeutet, Ihr Fütterungsmuster zu ändern, mehr oder weniger zu gießen oder einen Insektenbefall zu behandeln. Wenn dies nicht ausreicht, um die Reben zu erholen, kann Fungizid vor der frühen Blüte angewendet werden, um die Ausbreitung der zugrunde liegenden Pilzkrankheit zu verhindern.

Fruchtfäule . Es gibt über ein Dutzend Früchte verrottende Pilze, die Cranberry beeinflussen, einige Blätter, Blüten und Früchte anzugreifen, und andere sind auf Früchte allein beschränkt. Sie können die Wahrscheinlichkeit verringern, dass einer dieser Pilze in den Griff kommt, indem Sie den gesamten Abfall der letzten Saison entfernen, einschließlich Mumienbeeren, die Quellen für Pilzsporen sein können.

Dünnen Reben und versuchen, sie nicht zu überfüttern, um eine zarte Überwucherung zu verhindern und die Gesamtfeuchtigkeit Ihres Preiselbeerenstandes zu senken. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie eventuell auftretende Freiwillige ausdünnen, da sie dazu neigen, viel Vegetation anstelle von Früchten zu produzieren, was zu einem möglichen Feuchtigkeitsproblem führt.

Raupen . Caterpillars lieben Cranberries genauso wie Sie, deshalb ist es wichtig, die Augen offen zu halten für Motten, die Eier in Ihren Cranberry-Ständen legen. Cranberry-Obstwurm, Cranberry Tippworm, schwarzköpfige Feuerwurm und andere können verheerende Auswirkungen auf Ihre Pflanzen und Ihre Fruchtproduktion, vor allem, wenn Sie sie nicht bemerken, bis sie wirklich eingelagert haben.

Die meisten Raupen können mit gezielten Insektiziden wie Spinosad behandelt werden, aber achten Sie darauf, dass sie abends angewendet werden, nachdem die Bienen wieder in ihren Bienenstöcken sind. Spinosad hat jedoch eine sehr kurze Lebensdauer und muss möglicherweise erneut angewendet werden, wenn neue Raupenwellen schlüpfen.

Saft saugende Insekten . Eine Reihe von sap-saugenden Insekten, wie Spinnmilben und Schuppen, ernähren sich auch stark von Cranberry. Spinnenmilben sind mit dem bloßen Auge schwer zu erkennen, aber Sie werden sie an ihren winzigen Spinnenfäden aus Seide erkennen; Schuppen-Insekten sind ebenso schwer zu erkennen, aber aufgrund ihrer Tarnung und nicht ihrer Größe.

Jeder Schädling kann mit insektizider Seife oder Nimöl, die gemäß den Anweisungen des Herstellers angewendet werden, ausgerottet werden.

Vorherige Artikel:
Beim Kauf von Pflanzen haben Sie möglicherweise besondere Anweisungen erhalten, um in einer geschützten Position zu pflanzen. Als Garten-Center-Mitarbeiter habe ich viele meiner Kunden angewiesen, bestimmte Pflanzen wie Japanische Ahorn, zarte Stauden und spezielle Nadelbäume an einem geschützten Ort zu platzieren. Wa
Empfohlen
Das Pflanzen mit Samen ist ein lohnender Weg, um Pflanzen zu starten und diesen grünen Daumentrieb zu befriedigen. Es ist wichtig zu wissen, wie man Samen sät und ob und wann Samen im Freien gesät werden. Die Temperatur ist ein wichtiger Faktor für die Samenkeimung und die Startzeiten der Samen variieren von Zone zu Zone. Gä
Zone 6 ist ein relativ kaltes Klima, mit Wintertemperaturen, die auf 0 F. (17.8 C.) und manchmal sogar darunter fallen können. Das Pflanzen von Herbstgärten in Zone 6 scheint eine unmögliche Aufgabe zu sein, aber es gibt eine überraschende Anzahl an Gemüse, das für die Gemüseanpflanzung der Zone 6 geeignet ist. Glaub
Wenn Sie an Florida denken, denken Sie sofort an Palmen. Jedoch sind nicht alle Palmenarten in kälteren Regionen des Staates gut, in denen die Temperaturen auf 5 ° C (-15 ° C) sinken können. Pindo-Palmen ( Butia capitata ) sind eine Art von Palme, die kühlere Temperaturen verträgt und sogar entlang der Ostküste bis zu den Carolinas gefunden werden kann. Lasst
Dank der ausgezeichneten Laubfarbe und der sauberen, runden Form, die wenig Schnitt braucht, sind die Cleiyera-Sträucher ( Ternstroemia gymnanthera ) zu einem südlichen Gartenstandard geworden. Lass uns mehr darüber lernen, wie man einen Cleyera-Strauch pflegt. Japanische Cleyera-Informationen Cleyera Pflanzen sind in China und Japan beheimatet, aber sie haben sich im gesamten Süden der Vereinigten Staaten eingebürgert. Die
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Hahnenkamm-Blume ist ein jährlicher Zusatz zum Blumenbeet, allgemein genannt für die rote Vielzahl ähnlich gefärbt zum Kamm des Hahns auf einem Hahnkopf. Hahnenkamm, Celosia cristata , traditionell in der roten Sorte angebaut, blüht auch in gelb, pink, orange und weiß. Unte
Jedes Jahr stellen Tausende von Gärtnern eine rätselhafte Frage: Warum trocknet mein Jasmin und verliert Blätter? Jasmin ist eine tropische Pflanze, die drinnen oder draußen bei warmen Bedingungen angebaut werden kann, und die Pflanze, die Blätter abwirft, ist normalerweise wegen irgendeiner Art von Umweltfaktor. Jas