Rasenpflege im Winter - Tipps zur Pflege für Winterrasen



Ohne Mähen oder Jäten ist der Winter eine schöne Ruhepause von der Rasenpflege. Das heißt jedoch nicht, dass Sie Ihren Rasen komplett aufgeben können. Winterpflege für Gras beinhaltet nur ein paar einfache Schritte, die Ihren Rasen im Frühjahr wieder üppig aussehen lassen sollten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie im Winter auf Gras achten können.

Rasenpflege im Winter

Die wichtigsten und aktivsten Schritte in der Winterrasenpflege finden tatsächlich vor dem Einsetzen des Winters statt. Wenn sich der erste Frost nähert, senken Sie die Mähklinge Ihres Rasenmähers mit jedem Mähvorgang langsam ab. Dies wird Ihr Gras in eine kürzere Länge lockern, die schädliche Nagetiere daran hindert, im Winter Schutz zu suchen.

Kurz vor dem ersten Frost, lüften Sie Ihren Rasen, um die Verdichtung zu erleichtern. Dann einen Rasendünger auftragen. Da die Aktivität auf dem Gras niedrig ist, wird der Dünger zwischen den Klingen sitzen und langsam eindringen und sie die ganze Saison lang füttern.

Achten Sie beim Belüften und Düngen darauf, dass Sie sich kreuz und quer über den Rasen bewegen. Wenn Sie sich in einer Reihe gerader Linien bewegen, haben Sie im Frühjahr offensichtlich gerade Linien von gesundem Gras.

Tipps zur Pflege von Winterrasen

Wenn diese Schritte durchgeführt wurden, ist der Schlüssel zur Rasenpflege im Winter die einfache Wartung. Weggefallene Blätter wegfegen und alles entfernen, was auf dem Rasen sitzt, wie Möbel, Spielzeug oder Äste. Während der Saison fortfahren, neue gefallene Zweige und Blätter zu entfernen. Das Gewicht dieser Objekte im Laufe des Winters kann Ihr Gras töten oder ernsthaft stören.

Aus demselben Grund sollten Sie die Leute davon abhalten, über das Gras zu laufen. Halten Sie Wege und Bürgersteige von Schnee und Eis fern, damit die Menschen keine Abkürzungen über Ihren Rasen nehmen. Stellen Sie ein Fahrzeug im Winter niemals auf dem Rasen ab, da dies zu schweren Schäden führen kann.

Salz kann viel von der guten Winterpflege rückgängig machen. Schaufeln oder pflügen Sie keinen salzigen Schnee auf Ihr Gras und versuchen Sie, in der Nähe Salz zu verwenden. Wenn Sie Salz verwenden müssen, wählen Sie Calciumchlorid-basierte Mischungen, die weniger schädlich sind als Natriumchlorid-basierte.

Vorherige Artikel:
Motten und Schmetterlinge in den Garten zu ziehen, scheint eine gute Idee zu sein, bis diese Erwachsenen beschließen, ihre Eier dort zu legen, wo sie fröhlich herumgeflogen sind, um Blumen zu bestäuben. In ungefähr 10 Tagen erscheinen Raupenschädlinge, wie Armeewürmer, aus dem Nichts, tot darauf, Ihren Garten bis zum letzten grünen Knoten zu essen. Armyw
Empfohlen
Es gibt fünf Gruppen von Salat, kategorisiert nach Kopfbildung oder Blatttyp. Jede dieser Salatsorten bietet einen einzigartigen Geschmack und eine einzigartige Textur, und der Anbau verschiedener Salatsorten wird eine todsichere Möglichkeit sein, Interesse an einer gesunden Ernährung zu wecken. Lasst uns mehr über die verschiedenen Salattypen erfahren. Sa
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die meisten Zimmerpflanzen ein wenig Aufwand erfordern, um angemessene Wachstumsbedingungen (Licht, Temperatur, Feuchtigkeit, etc.) zu schaffen, können wachsende Evergreens sogar den unerfahrenen Innengärtner wie einen Experten aussehen lassen. D
Die Borretschgewächse, die im warmen Mittelmeerklima beheimatet ist, ist ein großes, kräftiges Kraut, das sich durch tiefgrüne Blätter auszeichnet, die mit fuzzy weißen Haaren bedeckt sind. Massen von hellen Borretschblumen ziehen den ganzen Sommer lang Honigbienen und andere nützliche Insekten an. Hausk
Wenn Sie an Heckenpflanzen für Ihren Garten denken, erwägen Sie, Stern-Jasmin ( Trachelospermum jasminoides ) zu verwenden. Ist Sternjasmin gut für Hecken? Viele Gärtner denken so. Eine Jasminhecke zu züchten ist einfach und das Ergebnis ist sicher schön. Wenn Sie sich fragen, wie man Stern-Jasmin als Hecke anbaut, lesen Sie weiter. Wir
Wenn Sie nach einem Wasser Geizhals einer Pflanze suchen, um auf diesen Sommer Stromrechnungen zu sparen, suchen Sie nicht weiter als Segge. Ein Seggengrasrasen verwendet viel weniger Wasser als Rasengras und ist an viele Standorte und Klimazonen anpassbar. Es gibt zahlreiche Arten in der Carex-Familie, die wunderbar als Seggenrasenalternative funktionieren
Wenige Pflanzen sind interessanter als Borstenkiefern ( Pinus aristata ), kurze Evergreens, die in den Bergen dieses Landes beheimatet sind. Sie wachsen sehr langsam, leben aber sehr lange. Für weitere Informationen über Borstenkiefern, einschließlich Tipps zum Pflanzen von Borstenkiefern, lesen Sie weiter. B