Blatt Browning in Gemüsepflanzen: Was verursacht braune Blätter auf Gemüse?



Wenn Sie braun gefleckte Blätter auf Gemüse im Garten oder vollständige Blattbrünierung in Ihren Gemüsepflanzen bemerken, geraten Sie nicht in Panik. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Sie in Gemüsepflanzen eine Braunfärbung der Blätter beobachten können: unzureichendes Wasser, zu viel Wasser, übereifrige Düngung, Bodenkontamination, Krankheit oder Insektenbefall. Lassen Sie uns mehr über Blätter erfahren, die auf Gemüsepflanzen braun werden.

Was verursacht braune Blätter auf Gemüse?

Das Symptom ist offensichtlich; Jetzt müssen wir diagnostizieren, was diese braunen Blätter auf Ihrem Gemüse verursacht. Wenn der gesamte Garten braun geworden und abgestorben ist, ist es höchst unwahrscheinlich, dass es sich um eine Krankheit handelt, da Krankheitserreger im Allgemeinen bestimmte Pflanzen oder Familien befallen und nicht einen ganzen Garten.

Bewässerung verursacht Leaf Browning in Gemüsepflanzen

Zu viel oder zu wenig Bewässerung kann sehr wohl die Ursache des Problems sein und ist der einfachste Ort, um mit der einfachsten Lösung zu beginnen. Alle Pflanzen brauchen Wasser, um zu wachsen, aber zu viel Gutes verhindert, dass Sauerstoff die Wurzeln erreicht, was zu Gemüse mit braunen Blättern führt und im Tod endet.

Verbessere die Entwässerung des Bodens, indem du sie mit organischem Material veränderst, und reduziere deine Bewässerung, wenn der Boden wasserdurchtränkt erscheint. Auch Wasser früh am Tag an der Basis der Pflanze, nicht das Laub, um Pilzkrankheiten zu verhindern, die sicherlich braun gefleckte Blätter auf Gemüse werden.

In ähnlicher Weise führt eine ineffiziente Bewässerung oder deren Fehlen zu dem gleichen Ergebnis: rasches Welken, gefolgt von einer Braunfärbung der Blätter auf den Gemüsepflanzen aufgrund ihrer Unfähigkeit zur Photosynthese.

Dünger

Das Auftreten von Gemüse mit braunen Blättern kann auch auf Überdüngung zurückzuführen sein. was die Wurzeln und Stängel beeinflussen wird. Eine Ansammlung von Salz im Boden verhindert, dass die Pflanzen Wasser oder Nährstoffe aufnehmen und tötet schließlich die Pflanze.

Kontaminiertem Boden

Ein anderer Täter kann verschmutzter Boden sein, oft durch erdölbasierte Produkte wie Gas- oder Treibstoffabfluss, Salzabfluss von der Straße oder andere Chemikalien. Herbizidgebrauch kann versengte Blätter verursachen, die sich um den Blattrand und an der Spitze braun verfärben. Möglicherweise müssen Sie den Boden testen lassen, um festzustellen, ob dies eine mögliche Ursache für Gemüse mit braunen Blättern ist.

Insekten

Es gibt Fälle, in denen der ganze Garten von Insekten befallen ist, obwohl mehr wie nur bestimmte Pflanzen angegriffen werden. Spinnenmilben sind häufige Schädlinge, die sich auf der Unterseite der Blätter befinden. Der resultierende Schaden ist braun, verbrannte Blätter, die trocken und spröde sind.

Wie der Name schon sagt, fressen Wurzelmadgen Wurzelsysteme einer Vielzahl von Gemüsesorten wie:

  • Brokkoli
  • Kohl
  • Zwiebeln
  • Radieschen
  • Rutabas
  • Rüben

Die erwachsene Wurzelwurm ist eine Fliege, die ihre Eier an der Basis der Pflanze legt, wo die Larven anschließend schlüpfen und an den Wurzeln kauen. Wenn Sie vermuten, dass Insekten die Ursache Ihres Problems sein könnten, können das lokale Landwirtschaftsamt, die Gärtnervereinigung oder die Gärtnerei in der Lage sein, bei der Identifizierung und der Ausrottung behilflich zu sein.

Krankheit

Schließlich kann das Braunwerden von Blättern in Gemüsepflanzen durch eine Krankheit verursacht werden, die normalerweise von Pilzen wie Alternari solani oder Frühfäule ist. Frühe Knollenfäule entwickelt sich, wenn Temps im Bereich zwischen 75-85 F. (14-29 C.) und erscheint als konzentrische Bullauge Flecken auf Laub, die dann gelb wird.

Blattfleckenkrankheiten verursachen auch braune Flecken auf Blättern und nekrotisieren schließlich die gesamte Pflanze. Fungizid-Anwendung ist das beste Mittel gegen Blattfleckenkrankheiten.

Vorherige Artikel:
Mit einem Gewicht von bis zu 4 Fuß pro Jahr kann Eugenia eine schnelle und einfache Lösung für die Absicherung sein. Dieser immergrüne Strauch, manchmal auch Buschkirsche genannt, ist in Asien beheimatet, wächst aber gut in den USA 10-11. Lesen Sie weiter, um mehr über Eugenia-Sträucher für eine private Hecke sowie Eugenia-Heckenpflege zu erfahren. Eugeni
Empfohlen
Podocarpus-Pflanzen werden oft als japanische Eiben bezeichnet; sie sind jedoch kein echtes Mitglied der Gattung Taxus . Es ist ihre Nadel ähnliche Blätter und Wachstumsform, die der Eibenfamilie ähnlich ist, sowie ihre Beeren. Die Pflanzen haben auch eine starke Toxizität ähnlich wie Eibenpflanzen. Im
Viele Leute denken, dass sie, wenn sie einen schattigen Garten haben, keine andere Wahl haben, als einen Laubgarten zu haben. Das ist nicht wahr. Es gibt Blumen, die im Schatten wachsen. Ein paar Schatten tolerante Blumen an den richtigen Stellen gepflanzt können ein wenig Farbe in eine dunkle Ecke bringen.
Seit einigen Jahren sind Teiche und andere Wasserspiele beliebte Ergänzungen im Garten. Diese Funktionen können helfen, Wasserprobleme in der Landschaft zu lösen. Bereiche, die dazu neigen, zu überschwemmen, können in Regengärten oder Teiche verwandelt werden, oder problematisches Wasser kann gezwungen werden, weg zu laufen, wohin Sie es vorziehen, über ein trockenes Bachbett zu gehen. Natür
Desmodium-Arten gehören zu einer Gattung von Pflanzenarten, die zu Hunderten zählt. Gebräuchliche Namen umfassen Zeckenklee, Bettellaus und Trickklee. Diese Pflanzen sind Hülsenfrüchte und können in der Landwirtschaft verwendet werden, aber sie machen auch schöne Gartenpflanzen und bieten Lebensraum und Nahrung für die Tierwelt. Lesen
So weit zurück wie die Dinosaurier, Cycad Pflanzen sind ideal für Anfänger und erfahrene Gärtner gleichermaßen. Diese ansprechenden Pflanzen werden nicht nur Interesse drinnen und draußen, aber sie sind einfach zu pflegen. Lassen Sie uns mehr darüber lernen, wie man Palmfarne anbaut. Was sind Cycads? Cycad
Baumwurzeln können alle möglichen Probleme verursachen. Manchmal heben sie Beton Bürgersteige und schaffen eine Stolpergefahr. Schließlich kann das Heben oder Reißen so schlimm werden, dass Sie einen Laufsteg ersetzen oder reparieren möchten. Sie heben das Stück Beton und bewegen es aus dem Weg, um einen Haufen großer Wurzeln zu entdecken. Sie kö