Leyland Cypress Tree: Wie man Leyland Zypresse wachsen lässt



Flache Stiele aus gefiederten, blau-grünen Blättern und Zierrinde machen die Leyland-Zypresse zu einer attraktiven Wahl für mittlere bis große Landschaften. Leyland-Zypressen wachsen drei Fuß oder mehr pro Jahr und bilden es eine ausgezeichnete Wahl für einen schnellen Baumuster- oder Rasenbaum oder eine Privatlebenhecke. Informationen über die Leyland-Zypresse helfen beim Wachstum gesunder Bäume.

Informationen über Leyland Zypresse

Leland Zypresse (x Cupressocyparis leylandii ) ist eine seltene, aber erfolgreiche Hybride zwischen zwei verschiedenen Gattungen: Cupressus und Chamaecyparis . Leyland-Zypressen haben eine kurze Lebensdauer für einen immergrünen Baum und überleben 10 bis 20 Jahre. Diese große immergrüne Konifere wird im Südosten als Weihnachtsbaum kommerziell angebaut.

Der Baum wird bis zu einer Höhe von 50 bis 70 Fuß, und obwohl die Ausbreitung nur 12 bis 15 Fuß ist, kann es kleine, Wohnimmobilien überwältigen. Daher sind größere Flächen am besten geeignet, um eine Leyland-Zypresse zu züchten. Der Baum ist auch nützlich in Küstenlandschaften, wo er Salzspray toleriert.

Wie man Leyland Zypresse-Bäume anbaut

Leyland-Zypressen brauchen einen Standort in voller Sonne oder Halbschatten und einen reichen, gut durchlässigen Boden. Vermeiden Sie windige Stellen, an denen der Baum umgeweht werden kann.

Pflanzen Sie den Baum so, dass die Erdungslinie auf dem Baum mit der umgebenden Erde in einem Loch etwa doppelt so breit ist wie der Wurzelballen. Füllen Sie das Loch mit dem Boden, den Sie daraus entfernt haben, ohne Änderungen nach. Drücken Sie mit dem Fuß nach unten, während Sie das Loch füllen, um eventuell vorhandene Luftblasen zu entfernen.

Leyland Cypress Pflege

Leyland-Zypressen brauchen sehr wenig Pflege. Bewässere sie bei längerer Trockenheit tief, aber vermeide eine Überflutung, die zu Wurzelfäule führen kann.

Der Baum braucht keine regelmäßige Befruchtung.

Achten Sie auf Beutelwürmer und, wenn möglich, entfernen Sie die Taschen, bevor die Larven eine Chance haben, zu entstehen.

Anbau einer Leyland Cypress Pruned Hedge

Sein schmales, säulenförmiges Wachstumsmuster macht die Leyland-Zypresse ideal für den Einsatz als Hecke, um unschöne Ansichten auszusortieren oder Ihre Privatsphäre zu schützen. Um eine geschnittene Hecke zu bilden, setzen Sie die Bäume mit 3 Fuß Abstand zwischen ihnen auf.

Wenn sie eine Höhe von etwa einem Fuß über die gewünschte Höhe der Hecke hinaus erreicht haben, sollten sie etwa 6 Zoll unter dieser Höhe stehen. Beschneide die Büsche jedes Jahr im Hochsommer, um die Höhe und Form der Hecke zu erhalten. Beschneiden bei feuchtem Wetter kann jedoch zu Krankheiten führen.

Vorherige Artikel:
Einen roten Zweig Hartriegel anzubauen, ist eine großartige Möglichkeit, dem Wintergarten eine spektakuläre Farbe hinzuzufügen. Die im Frühjahr und Sommer grünen Stiele färben sich rot, wenn das Laub im Herbst abfällt. Der Strauch bildet cremig-weiße Blüten im Frühjahr und Beeren, die bis zum Ende des Sommers von grün nach weiß reifen. Sowohl Früc
Empfohlen
Cosmos ist eine auffällige einjährige Pflanze, die zur Familie der Compositae gehört. Zwei jährliche Arten, Cosmos sulphureus und Cosmos bipinnatus , sind die am häufigsten im Hausgarten gesehenen. Die zwei Arten haben unterschiedliche Blattfarbe und Blütenstruktur. Die Blätter des C. sulphureus sind lang, mit schmalen Lappen. Die B
Companion Bepflanzung ist ein großartiger, einfacher Weg, um die Gesundheit Ihrer Pflanzen zu verbessern. Und es ist nicht nur einfach, es ist auch ganz organisch. Obstbäume sind bekanntermaßen anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Wenn Sie sich also nur die Zeit nehmen, herauszufinden, welche Pflanzen ihnen am meisten nützen, werden sie einen großen Beitrag zum Erfolg leisten. Lesen
Wenn Sie viel Zeit in Wäldern verbracht haben, besonders bei wilden Kirschbäumen, haben Sie höchstwahrscheinlich unregelmäßige, merkwürdig aussehende Wucherungen oder Gallen an Ästen oder Stämmen bemerkt. Bäume in der Prunus- Familie, wie Kirsche oder Pflaume, wachsen wild in ganz Nordamerika und anderen Ländern und sind sehr anfällig für einen ernsten Fall, der Pilzkrankheit verursacht, bekannt als kirschrote Knochenkrankheit oder einfach schwarzer Knoten. Lesen Sie
Für viele Gärtner besteht das größte Problem im Garten nicht darin, gesunde Produkte anzubauen, sondern die Produkte für sich selbst zu verwenden, anstatt für jeden Vogel, Säugetier und Schädling. Dies gilt insbesondere für Beerenobst wie Himbeeren, Erdbeeren und Johannisbeeren. Der Schutz dieser Früchte vor ungewollter Beweidung wird dann zu einer Priorität, oft durch die Herstellung eines Obstkäfigs. Was ist ei
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Der Anbau von Karotten in Containern ist ein ausgezeichnetes Projekt für den frühen Frühling oder Herbst, da Möhren kühlere Temperaturen bevorzugen als Sommergemüse. Die Pflanzung von Karotten in diesen Jahreszeiten kann zu einer ertragreichen Ernte führen. Sie k
Die Amerikanische Dattelpflaume ( Diospyros virginiana ) ist ein attraktiver einheimischer Baum, der nur sehr wenig Pflege benötigt, wenn er an geeigneten Standorten gepflanzt wird. Es ist nicht so kommerziell gewachsen wie die asiatische Persimone, aber dieser einheimische Baum produziert Früchte mit einem reicheren Geschmack.