Limp Jade Plant: Hilfe, wenn eine Jade Pflanze sinkt



Die baumartige Struktur einer Jade unterscheidet sie von anderen Sukkulenten. Bei richtiger Pflege können Jadepflanzen bis zu 2 Fuß hoch werden. Sie gehören zu den einfachsten zu pflegenden Zimmerpflanzen, aber wenn Sie schlaffe Jadeblätter haben, ist es an der Zeit, sich genau anzusehen, wie Sie die Pflanze bewässern.

Warum ist mein Jade Limp gegangen?

Wenn das Laub auf einer Jade Pflanze hängt oder Sie eine sterbende Jade Pflanze haben, ist die übliche Ursache falsches Gießen. Im Frühjahr, Sommer und Herbst den Boden leicht feucht halten. Die Pflanze nimmt im Winter eine Ruhepause ein und benötigt weniger Wasser.

Überschwemmungen im Winter sind der häufigste Grund für eine absterbende Jade. Dies liegt daran, dass die Wurzeln zu verfaulen beginnen, wenn Sie ihnen mehr Feuchtigkeit geben, als sie aufnehmen können.

Wie man eine schlaffe Jade-Pflanze vermeidet

Versuchen Sie im Winter, Ihre Jadepflanze zu gießen, indem Sie sie mit reichlich Wasser aus einer Sprühflasche oder mit Wasser aus einer Spritzflasche, wie sie beispielsweise für Geschirrspülmittel verwendet wird, besprühen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Behälter reinigen und gründlich ausspülen, bevor Sie sie verwenden, um Ihre Jadepflanze zu bewässern. Das Besprühen der Pflanze hilft auch Spinnmilben, die häufig Probleme mit Jade Pflanzen sind.

Du wirst wissen, ob deine Jadepflanze nicht genug Wasser bekommt, weil die Blätter schrumpfen werden, aber sie rehydrieren schnell, wenn du die Pflanze bewässerst. Der beste Weg, die Pflanze im Winter zu rehydrieren, besteht darin, sie zwei- oder dreimal leicht zu gießen, anstatt den Topf mit Wasser zu überschwemmen.

Im Frühjahr, Sommer und Herbst, wenn die Pflanze mehr Feuchtigkeit benötigt, gießen Sie die Pflanze durch gründliches Einweichen. Lassen Sie die überschüssige Feuchtigkeit durch die Löcher im Topfboden ablaufen und leeren Sie dann die Untertasse. Lassen Sie die Pflanze niemals in einer Untertasse mit Wasser stehen.

Sie sollten auch den oberen Zoll oder zwei der Erde austrocknen lassen, bevor Sie es erneut gießen. Achten Sie auf verschrumpelte und fallende Blätter, die darauf hindeuten, dass die Pflanze nicht genug Wasser bekommt, und schlaffe Blätter, die darauf hindeuten, dass es zu viel wird. Insekten- und Krankheitsprobleme mit Jadepflanzen treten häufig auf, wenn die Pflanze durch unsachgemäße Bewässerung gestresst wird.

Viele Menschen glauben, dass Jadepflanzen und andere Sukkulenten lange Dürreperioden aushalten können, indem sie von der Feuchtigkeit leben, die in ihren dicken, fleischigen Blättern gespeichert ist. Während viele Sukkulenten weniger Wasser benötigen als andere Pflanzen, führt das Austrocknen zu verfärbten oder verschrumpelten Blättern, die aus der Pflanze fallen. Regelmäßige Bewässerung zu den entsprechenden Zeiten ist wichtig, um sie attraktiv und gesund zu halten.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Werden deine Pfingstrosenblätter weiß? Es ist wahrscheinlich wegen Mehltau. Echter Mehltau kann viele Pflanzen einschließlich Pfingstrosen beeinflussen. Obwohl diese Pilzkrankheit sie normalerweise nicht tötet, schwächt sie die Pflanze und macht sie anfälliger für Schädlinge oder andere Arten von Krankheiten. Pfings
Empfohlen
Ein einfaches, schnelles und lustiges Projekt, das nicht nur eine dekorative Note hinzufügt, sondern auch als ein nützliches kulinarisches Grundnahrungsmittel dient, ist ein Einmachglas-Kräutergarten. Die meisten Kräuter sind extrem einfach zu kultivieren und sie in einem Glas wachsen zu lassen, ist ein einfaches Unterfangen, solange Sie viel Licht und eine gute Drainage bieten. Ei
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Blühende Sträucher gibt es schon seit einiger Zeit und zieren viele Landschaften auf der ganzen Welt. Ein Teil der großen Liste der blühenden Sträucher ist der Strauchrosenbusch, der in der Höhe und Breite der Verbreitung ähnlich wie andere Rosenbüsche variiert. Was is
Obwohl sie keine Gehirne oder Nervensysteme haben, um sie vor Gefahr zu warnen, haben wissenschaftliche Studien immer wieder gezeigt, dass Pflanzen Abwehrmechanismen haben. Pflanzen werden Blätter, Knospen oder Früchte fallen lassen, um Energie zur Wurzel und zum Überleben der Pflanze zu leiten. Orchideen sind besonders empfindliche Pflanzen. W
Nach einer sonnigen und warmen Lage auf der Veranda oder Terrasse den ganzen Sommer, ist es Zeit, Topfpflanzen drinnen für den Winter zu bringen, bevor die Temperaturen unter 50 F. (10 C) im Frühherbst fallen. Machen Sie ein paar vorbeugende Schritte, um diese Pflanzen sicher in das Innere zu bringen, ohne dass Fehler mitfahren.
Bohnen aller Sorten sind ziemlich einfach zu züchten, aber wie bei allen Pflanzen haben sie ihren gerechten Anteil an Krankheiten und Schädlingen, die eine Ernte dezimieren können. Ein großer Plünderer ist der Käfer, und ich darf sagen, dass diese Plünderer nicht nur eine Sorte, sondern mehrere verschiedene Arten haben. Wie m
Mais ist eine der beliebtesten Pflanzen, die im heimischen Garten wachsen. Es ist nicht nur lecker, aber es ist beeindruckend, wenn alles gut geht. Da dieses Leben, das wir führen, unvorhersehbar ist, selbst bei den besten Planungen, können Sie feststellen, dass Ihre Maispflanzen gelbliche Maisblätter haben. W