Rain Garden Anleitung: Was ist ein Regen Garten und Regen Gartenpflanzen



Regengärten werden im heimischen Garten immer beliebter. Eine schöne Alternative zu herkömmlichen Methoden zur Verbesserung der Gartenentwässerung, ein Regengarten in Ihrem Garten bietet nicht nur eine einzigartige und schöne Eigenschaft, sondern kann auch der Umwelt helfen. Ein Regengarten-Design für Ihren Garten ist nicht schwer. Sobald Sie wissen, wie man einen Regengarten baut und wie man Regengartenpflanzen wählt, können Sie auf einem Weg zu einer dieser einzigartigen Eigenschaften in Ihrem Yard sein.

Grundlagen des Regengarten-Designs

Bevor Sie einen Regengarten bauen, müssen Sie entscheiden, wo Sie Ihren Regengarten platzieren. Wo Sie Ihren Regengarten platzieren müssen, ist genauso wichtig wie der Bau eines Regengartens. Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie entscheiden, wo Ihr Regengarten gehen wird.

  • Weg vom Haus - Während Regengärten schön sind, ist der Punkt von ihnen, Wasserabfluß wegzuziehen. Sie möchten kein Wasser zu Ihrer Stiftung bringen. Es ist am besten, Regengärten mindestens 15 Meter von Ihrem Haus entfernt zu platzieren.
  • Weg von Ihrem septischen System - Ein Regengarten kann das Funktionieren Ihres septischen Systems beeinträchtigen, deshalb ist es am besten, wenn Sie ihn mindestens 10 Fuß von einem septischen System entfernt aufstellen.
  • Ganz oder teilweise Sonne - Setzen Sie Ihren Regengarten ganz oder teilweise in die Sonne. Viele Regengartenpflanzen funktionieren unter diesen Bedingungen am besten, und die volle Sonne wird auch dazu beitragen, dass Wasser aus dem Garten kommt.
  • Zugang zu einem Fallrohr - Obwohl Sie Ihren Regengarten nicht in der Nähe des Fundaments platzieren sollten, ist er hilfreich für die Wassergewinnung, wenn Sie ihn dort platzieren, wo Sie ein Fallrohr herausstrecken können. Dies ist nicht erforderlich, aber hilfreich.

Wie man einen Regengarten baut

Sobald Sie sich für einen Standort für Ihren Regengarten entschieden haben, können Sie ihn bauen. Ihr erster Schritt nach der Entscheidung, wo Sie bauen, ist, wie groß Sie bauen. Die Größe Ihres Regengartens liegt ganz bei Ihnen, aber je größer ein Regengarten ist, desto mehr Abflusswasser kann er halten und desto mehr Platz für verschiedene Regengartenpflanzen haben Sie.

Der nächste Schritt im Regengarten Design ist es, deinen Regengarten auszugraben. Regengarten Anweisungen empfehlen normalerweise, es zwischen 4 Zoll und 10 Zoll tief zu machen. Wie tief Sie Ihren machen, hängt von Folgendem ab:

  • Welche Art von Speicherkapazität benötigen Sie für Ihren Regengarten?
  • Wie breit ist dein Regengarten?
  • die Art des Bodens, den du hast

Regengärten, die nicht breit sind, aber eine größere Aufnahmekapazität haben müssen, insbesondere in Lehmböden, müssen tiefer liegen. Regengärten, die breiter sind, mit kleinerer benötigter Aufnahmekapazität in sandigem Boden, können flacher sein.

Beachten Sie bei der Bestimmung der Tiefe Ihres Regengartens, dass die Tiefe an der untersten Kante des Gartens beginnt. Wenn Sie an einem Hang bauen, ist das untere Ende der Steigung der Ausgangspunkt für die Messung der Tiefe. Der Regengarten sollte waagerecht über die Unterseite des Bettes sein.

Sobald Breite und Tiefe bestimmt sind, können Sie graben. Abhängig von der Größe des Regengartens können Sie eine Hacke graben oder ausleihen. Boden, der aus dem Regengarten entfernt wurde, kann um 3/4 des Bettes herumgestapelt werden. Wenn an einem Hang, diese Berme geht am unteren Ende des Abhangs.

Nachdem der Regengarten gegraben wurde, verbinden Sie nach Möglichkeit ein Fallrohr mit dem Regengarten. Dies kann mit einem Flansch, einer Verlängerung am Auslauf oder durch ein unterirdisches Rohr erfolgen.

Regengartenanpflanzungen

Es gibt viele Pflanzen, die Sie für Regengartenanpflanzungen verwenden können. Die folgende Liste der Regengartenpflanzen ist nur ein Beispiel.

Regen Gartenpflanzen

  • Blaue Fahne Iris
  • Buschige Aster
  • Kardinal Blume
  • Zimtfarn
  • Segge
  • Zwergkorn
  • Falsche Aster
  • Fuchs-Segge
  • Lichtfarn
  • Grasblättrige Goldrute
  • Heide aster
  • Unterbrochener Farn
  • Eiskraut
  • Jack-in-the-Kanzel
  • Lady Farn
  • New England Aster
  • New York Farn
  • Nicken rosa Zwiebel
  • Frauenhaarfarn
  • Ohio Goldrute
  • Prairie Blazingstar (Liatris)
  • Seidenpflanze
  • Grobe Goldrute
  • Königlicher Farn
  • Glatter Penstemon
  • Steife Goldrute
  • Schwarzäugiger Susan
  • Joe-pye-Gras
  • Schaltgras
  • Tufted Haarbruch
  • Virginia Bergminze
  • Weißer falscher Indigo
  • Weißer Schildkrötenkopf
  • Wilde Akelei
  • Wildes Chinin
  • Wintergrün
  • Gelber Sonnenhut

Vorherige Artikel:
Ich habe diesen Sommer eine Kalanchoe als Geschenkpflanze bekommen, und jetzt kämpfe ich darum, dass sie wieder blüht. Kalanchoe ist eine gebürtige Afrikanerin, die in nordamerikanischen Häusern zu einem gemeinsamen Hausgast geworden ist. Diese Pflanzen erfordern niedrige Lichtbedingungen, um das Keimen zu erzwingen. Id
Empfohlen
Der traditionelle Zitrusgürtel erstreckt sich über das Gebiet zwischen Kalifornien entlang der Golfküste bis nach Florida. Diese Zonen sind USDA 8 bis 10. In Gebieten, die Frost erwarten, sind halbharte Zitrusfrüchte der richtige Weg. Diese könnten Satsuma, Mandarine, Kumquat oder Meyer Zitrone sein. Jed
Was ist Vogelnest Orchidee? Vogelnest-Orchideen-Wildblumen ( Neottia nidus-avis ) sind sehr seltene, interessante, eher merkwürdig aussehende Pflanzen. Die Wachstumsbedingungen der Vogelnestorchidee sind vorwiegend humusreiche, breitblättrige Wälder. Die Pflanze ist nach der Masse verworrener Wurzeln benannt, die einem Vogelnest ähneln. Le
Hartriegel gehören zu den schönsten Bäumen in amerikanischen Landschaften, aber nicht alle Arten sind für den Garten geeignet. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Hartriegel in diesem Artikel. Hundebaum-Arten Von den 17 Arten von Hartriegel, die in Nordamerika beheimatet sind, sind die vier häufigsten Gartenarten heimische blühende Hartriegel, Pazifischer Hartriegel, Hartriegel und Kousa Hartriegel. Bei d
Ligusterhecken sind eine beliebte und attraktive Art, eine Grundstücksgrenze zu definieren. Aber wenn Sie eine Hecke pflanzen, werden Sie feststellen, dass Ligusterschnitt ist ein Muss. Wenn Sie sich fragen, wann Sie Ligusterhecken beschneiden oder eine Ligusterhecke beschneiden sollten, lesen Sie weiter.
Birdfeeder sind nicht der beste Weg, um Wildvögeln zu helfen, den Winter zu überleben. Bäume und Sträucher mit Winterbeeren zu pflanzen, ist die bessere Idee. Pflanzen mit Beeren im Winter sind Nahrungsquellen, die das Leben vieler Arten von Wildvögeln und kleinen Säugetieren retten können. Lesen Sie weiter für Informationen über Winter Beere Pflanzen für Wildtiere. Pflanzen
Achimenes longiflora Pflanzen sind verwandt mit dem Usambaraveilchen und werden auch als Heißwasserpflanzen, Muttertränen, Amorbogen und der gebräuchlichere Name der magischen Blume bekannt. Diese einheimische mexikanische Pflanzenart ist eine interessante rhizomatische Staude, die von Sommer bis Herbst Blüten bildet. Ac