Lindenbaum-Info: Wie man sich für Linden Trees kümmert



Wenn Sie eine große Landschaft mit viel Platz für einen mittelgroßen Baum haben, um seine Äste zu verteilen, sollten Sie eine Linde wachsen lassen. Diese hübschen Bäume haben ein lockeres Blätterdach, das auf dem darunter liegenden Boden einen Schatten spendet, so dass genug Sonnenlicht für den Schatten von Gräsern und Blumen unter dem Baum vorhanden ist. Lindenbäume zu züchten ist einfach, da sie wenig Pflege benötigen, wenn sie erst einmal etabliert sind.

Lindenbaum Info

Lindenbäume sind attraktive Bäume, die ideal für Stadtlandschaften sind, da sie eine Vielzahl von widrigen Bedingungen tolerieren, einschließlich Umweltverschmutzung. Ein Problem mit dem Baum ist, dass sie Insekten anziehen. Blattläuse hinterlassen klebrigen Saft auf den Blättern und Baumwollschädlinge sehen wie unscharfe Wucherungen an den Zweigen und Stängeln aus. Es ist schwer, diese Insekten auf einem großen Baum zu kontrollieren, aber der Schaden ist vorübergehend und der Baum bekommt jeden Frühling einen neuen Start.

Hier sind die Lindenarten, die am häufigsten in nordamerikanischen Landschaften zu sehen sind:

  • Lindenblättrige Linde ( Tilia cordata ) ist ein mittel bis großer Schattenbaum mit einem symmetrischen Baldachin, der in formalen oder zwanglosen Landschaften zu Hause ist. Es ist leicht zu pflegen und benötigt wenig oder gar keinen Schnitt. Im Sommer bildet es Cluster von duftenden gelben Blüten, die Bienen anlocken. Im Spätsommer ersetzen baumelnde Nusspaare die Blüten.
  • Amerikanische Linde, auch Lindenholz ( T. americana ) genannt, eignet sich aufgrund ihres breiten Kronendachs am besten für große Objekte wie öffentliche Parks. Die Blätter sind grob und nicht so attraktiv wie die der Lindenblättrigen. Die duftenden Blumen, die im Frühsommer blühen, ziehen Bienen an, die den Nektar verwenden, um einen überlegenen Honig zu machen. Unglücklicherweise werden auch eine Reihe von blattfressenden Insekten vom Baum angezogen und manchmal bis zum Ende des Sommers entblättert. Der Schaden ist nicht dauerhaft und die Blätter kehren im folgenden Frühling zurück.
  • Europäische Linde ( T. europaea ) ist ein schöner, mittlerer bis großer Baum mit einem pyramidenförmigen Baldachin. Es kann 70 Fuß oder mehr wachsen. Europäische Linden sind einfach zu pflegen, aber sie neigen dazu, zusätzliche Stämme zu sprießen, die abgeschnitten werden sollten, wie sie erscheinen.

Wie man sich um Linden kümmert

Die beste Zeit für die Pflanzung einer Linde ist im Herbst, wenn die Blätter fallen, obwohl Sie zu jeder Jahreszeit behältergroße Bäume pflanzen können. Wählen Sie einen Standort mit voller Sonne oder Halbschatten und feuchten, gut durchlässigen Boden. Der Baum bevorzugt einen neutralen bis alkalischen pH-Wert, toleriert aber auch leicht saure Böden.

Setzen Sie den Baum so in das Pflanzloch, dass die Bodenlinie auf dem Baum mit der umgebenden Erde übereinstimmt. Wenn Sie die Wurzeln umfüllen, drücken Sie von Zeit zu Zeit mit dem Fuß nach unten, um Luftblasen zu entfernen. Wässern Sie nach dem Pflanzen gründlich und fügen Sie mehr Erde hinzu, wenn sich eine Depression um die Basis des Baumes bildet.

Mulch um die Linde mit organischen Mulch wie Tannennadeln, Rinde oder geschreddert Blätter. Mulch unterdrückt Unkraut, hilft dem Boden, Feuchtigkeit zu halten und Temperaturextreme zu mäßigen. Wenn der Mulch zusammenbricht, fügt er dem Boden essentielle Nährstoffe hinzu. Verwenden Sie 3 bis 4 Zoll Mulch, und ziehen Sie es ein paar Zentimeter aus dem Kofferraum zurück, um Fäulnis zu verhindern.

Wasser neu gepflanzten Bäumen ein- oder zweimal pro Woche für die ersten zwei oder drei Monate in Abwesenheit von Regen. Halten Sie den Boden feucht, aber nicht matschig. Gut etablierte Linden brauchen nur bei längeren Trockenperioden zu gießen.

Düngen Sie neu gepflanzte Linden im folgenden Frühling. Verwenden Sie eine 2-Zoll-Schicht Kompost oder eine 1-Zoll-Schicht von verfaultem Mist über eine Fläche etwa doppelt so groß wie der Durchmesser der Überdachung. Wenn Sie bevorzugen, können Sie einen ausgewogenen Dünger wie 16-4-8 oder 12-6-6 verwenden. Etablierte Bäume brauchen keine jährliche Düngung. Düngen Sie nur, wenn der Baum nicht gut wächst oder die Blätter sind blass und klein und folgen Sie den Anweisungen der Verpackung. Vermeiden Sie die Verwendung von Unkraut und Futter für Rasenflächen über der Wurzelzone einer Linde. Der Baum ist empfindlich gegen Herbizide und Blätter können braun oder verzerrt werden.

Vorherige Artikel:
Die amerikanische Klimazone 7 verläuft in einem kleinen Streifen durch das Zentrum der Vereinigten Staaten. In diesen Gebieten der Zone 7 können die Wintertemperaturen 0 ° F (-18 ° C) erreichen, während die Sommertemperaturen 100 ° F (38 ° C) erreichen können. Dies kann die Pflanzenauswahl schwierig machen, da Pflanzen, die die heißen Sommer lieben, Schwierigkeiten haben, durch die kalten Winter zu kommen, und umgekehrt. In Bezu
Empfohlen
Viele Gärtner gehören Sträucher und Bäume mit Winter Interesse in ihrer Hinterhof-Landschaft. Die Idee ist, der Winterlandschaft Interesse und Schönheit zu verleihen, um den Mangel an Frühlingsblumen und neuen grünen Blättern in der kalten Jahreszeit auszugleichen. Sie können Ihre Winterlandschaft verschönern, indem Sie Winterpflanzen für Gärten mit ornamentalen Merkmalen auswählen. Sie können
Vorwiegend entlang der Meeresküsten oder Gezeitenflüsse und Flussmündungen finden salzige Böden statt, wenn sich Natrium im Boden aufbaut. In den meisten Gebieten mit Niederschlagsmengen über 20 Zoll pro Jahr ist eine Salzansammlung selten, da das Natrium schnell aus dem Boden ausgelaugt wird. Aber auch in einigen dieser Gebiete kann der Abfluss von wintergesalzenen Straßen und Gehwegen und Salzsprühnebel von vorbeifahrenden Fahrzeugen ein Mikroklima erzeugen, das salzresistente Gärten benötigt. Wachsen
Was ist ein Freeman Ahorn? Es ist eine Hybridmischung aus zwei anderen Ahornarten, die die besten Eigenschaften beider bietet. Wenn Sie erwägen, Freeman-Ahornbäume zu züchten, lesen Sie weiter für Tipps, wie man einen Freeman-Ahorn und andere Freeman-Ahorn-Informationen anbaut. Freeman Maple Informationen Was ist ein Freeman Ahorn? Fr
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Bartbart-Pflanze ( Aruncus dioicus ) ist eine hübsche Pflanze mit einem unglücklichen Namen. Es ist mit anderen gewöhnlichen Stauden, die wir im Garten wachsen, wie der Spirea Strauch und Mädesüß verwandt. Sein Aussehen ist dem eleganten Astilbe ähnlich. Ein M
Sie haben wahrscheinlich von Brennnessel gehört, aber was ist mit seinem Cousin, Brennnessel. Was ist Brennnessel und wie sieht Brennnessel aus? Lesen Sie weiter, um mehr über brennende Brennnesselpflanzen zu erfahren. Brennende Nesselpflanzen Brennnessel ( Urtica urens ) wächst in verschiedenen Gebieten in den östlichen, zentralen und westlichen Vereinigten Staaten. Es
Bougainvillea könnte Sie an eine Mauer aus grünen Reben mit orangefarbenen, violetten oder roten papierenen Blumen denken lassen, eine Rebe, die zu groß und kräftig ist, vielleicht für Ihren kleinen Garten. Treffen Sie Bonsai-Bougainvillea-Pflanzen, mundgerechte Versionen dieser mächtigen Rebe, die Sie in Ihrem Wohnzimmer aufbewahren können. Kanns