Wachsende und Pflege für Maidenhair Farne



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Maidenhair Farne ( Adiantum spp.) Können anmutige Ergänzungen zu schattigen Gärten oder hellen, indirekten Bereichen des Hauses machen. Ihr hellgraugrünes, gefiedertes Laub verleiht jedem Landschaftsbild, besonders feuchten, bewaldeten Flächen des Gartens, einen einzigartigen Charme. Wachsender Frauenhaarfarn ist einfach. Dieser nordamerikanische Eingeborene stellt eine ausgezeichnete Solitärpflanze alleine oder in einer Gruppe her. Es macht auch eine große Bodendecke oder Containerpflanze.

Frauenhaar-Farn-Geschichte

Maidenhair Farn Geschichte ist ziemlich interessant. Der Gattungsname bedeutet "nicht benetzend" und bezieht sich auf die Fähigkeit der Wedel, Regenwasser abzugeben, ohne nass zu werden. Darüber hinaus ist die Pflanze die Quelle eines aromatischen, flüchtigen Öls, das häufig als Shampoo verwendet wird und von dem der Name Frauenhaar stammt.

Ein anderer Name für diese Pflanze ist der fünffingrige Farn, der größtenteils zum Teil auf seine fingerartigen Wedel zurückzuführen ist, die auf dunkelbraunen bis schwarzen Stielen getragen werden. Diese schwarzen Stängel wurden einmal als Farbstoff verwendet, zusätzlich zum Weben von Körben. Die amerikanischen Ureinwohner verwendeten auch Frauenhaarfarne als Umschläge für Wunden, um die Blutung zu stoppen.

Es gibt zahlreiche Frauenhaararten, obwohl die am häufigsten angebauten sind:

  • Südliches Frauenhaar ( A. capillusveneris )
  • Rosiges Frauenhaar ( A. hispidulum )
  • Westliches Frauenhaar ( A. pedatum )
  • Silberdollar-Frauenhaar ( A. peruvianum )
  • Nördliches Frauenhaar ( A. pedatum )

Wie man einen Frauenhaarfarn anbaut

Zu lernen, wie man Frauenhaarfarn im Garten oder sogar im Haus wachsen lässt, ist nicht schwer. Die Pflanze wächst typischerweise im teilweisen bis vollen Schatten und bevorzugt feuchte, aber gut durchlässige Böden, die mit organischen Stoffen angereichert sind, ähnlich wie in ihrem natürlichen Lebensraum in humusreichen Wäldern. Diese Farne vertragen keinen trockenen Boden. Die meisten Arten wachsen auch am besten in leicht sauren Böden. Das Hinzufügen von Kalkstein zu Blumenerde hilft, den Säuregehalt von in Behältern gewachsenen Pflanzen zu erhöhen.

Wenn man Frauenfarn im Haus anbaut, bevorzugt die Pflanze kleine Behälter und mag das Umtopfen nicht. Maidenhair ist auch intolerant von niedriger Luftfeuchtigkeit oder trockener Luft von Heiz- oder Kühlungsöffnungen, wenn es im Haus angebaut wird. Daher müssen Sie die Pflanze entweder täglich besprühen oder auf ein mit Wasser gefülltes Kieselblech legen.

Frauenhaar Fern Pflege

Pflege für Frauenhaar Farne ist nicht sehr anspruchsvoll. Während es als Teil seiner Frauenhaarfarnpflege feucht gehalten werden muss, müssen Sie darauf achten, die Pflanze nicht zu überschwemmen. Dies kann zu Wurzel- und Stängelfäule führen. Auf der anderen Seite, lassen Sie das Frauenhaar auch nicht austrocknen. Aber falls es versehentlich austrocknet, sollten Sie es nicht so schnell wegwerfen. Geben Sie ihm eine gute Einweichung und der Frauenhaarfarn wird schließlich neue Blätter produzieren.

Vorherige Artikel:
Wenn Ihr Bauernhof oder Hinterhof einen Teich enthält, fragen Sie sich vielleicht, ob Teichschaum verwendet wird oder ob Sie Teichalgen als Dünger verwenden können. Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Kannst du Pond Scum im Garten benutzen? Ja. Weil Teichschaum und Algen lebende Organismen sind, sind sie reiche Stickstoffquellen, die im Komposthaufen schnell abgebaut werden. D
Empfohlen
Zierbäume werden für ihr Laub und vor allem ihre Blumen geschätzt. Aber Blumen führen oft zu Früchten, was zu einer sehr wichtigen Frage führt: Sind Zierbaumfrüchte essbar? Das hängt wirklich vom Baumtyp ab. Oft hängt es auch von der Unterscheidung zwischen "essbar" und "gut" ab. Lesen S
Haben Sie jemals gehört, dass Tomaten Sie vergiften können? Sind die Gerüchte über die Toxizität von Tomatenpflanzen wahr? Lassen Sie uns die Fakten untersuchen und entscheiden, ob dies ein städtischer Mythos ist oder ob die Toxizität von Tomaten ein berechtigtes Problem darstellt. Können Tomatenpflanzen Sie vergiften? Ob die
Carpenter Bienen sehen viel wie Hummeln, aber ihr Verhalten ist sehr unterschiedlich. Sie könnten sehen, wie sie um die Traufe eines Hauses oder Holzdecks schweben. Obwohl sie für Menschen wenig gefährlich sind, weil sie selten stechen, können sie an sichtbarem Holz schwere strukturelle Schäden verursachen. Les
Die Beseitigung von Gürteltieren ist kein Problem mehr für Texaner. Sie wurden zum ersten Mal im Lone Star State in den 1850er Jahren gesehen und in den nächsten hundert Jahren watschelten sie ihren Weg nach Alabama und darüber hinaus. Armadillo-Kontrolle ist im gesamten Südwesten und darüber hinaus zu einer Sorge geworden. Schl
Es scheint einfach nicht wie die Feiertage ohne einen hell geschmückten Baum in der Ecke des Wohnzimmers zu sitzen. Einige Leute gehen mit Plastikbäumen, die sie in eine Kiste zusammenfallen lassen können und andere wählen frisch geschnittene Kiefern, aber Gärtner im Wissen wählen häufig Kiefern der Norfolk-Insel. Obwoh
Ein ungewollt eingeführtes Kraut, ist Dallisgrass schwer zu kontrollieren, aber mit ein wenig Know-how ist es möglich. Lesen Sie weiter, wie Sie Dallisgrass töten können. Dallisgrass Weed: Eine gute Idee schlecht gegangen Das Dallisgrass-Kraut ( Paspalum dilitatum ) stammt aus Uruguay und Argentinien. Es