Pflanzen für gute Luftqualität: Mit Zimmerpflanzen, die die Luft auffrischen



Duftkerzen und chemische Lufterfrischer sind beliebte Wege, um eine angenehme häusliche Umgebung zu schaffen, aber eine gesündere und umweltfreundlichere Wahl ist, duftende Zimmerpflanzen zu Ihrem Haus hinzuzufügen. Es gibt viele Zimmerpflanzen, deren Blüten oder Blätter angenehme Düfte in Ihr Zuhause bringen und unangenehme Gerüche überdecken. Mit Pflanzen für gute Luftqualität können Sie die Chemikalien in kommerziellen Lufterfrischer aus Ihrem Haus entfernen beseitigen.

Zimmerpflanzen, die die Luft erfrischen

Es gibt viele Zimmerpflanzen, die als natürliche Lufterfrischer fungieren. Zu den beliebtesten duftenden Zimmerpflanzen gehören die duftenden Geranien, duftblättrige Vertreter der Gattung Pelargonium . Sorten sind mit Düften erhältlich, die an Apfel, Kokosnuss, Zitrone, Rose, Zimt und Dutzende anderer Düfte erinnern. Duftende Geranien haben auch attraktive Blätter mit interessanten Formen, die von abgerundet über gekräuselt bis tief unterteilt reichen.

Viele Menschen kennen die duftenden Blüten von Zitrusbäumen, deren Extrakte in Parfums und Süßwaren verwendet werden. Wussten Sie, dass einige Zitrussorten als Zimmerpflanzen angebaut werden können? Citrus-Sorten, die in Innenräumen blühen und möglicherweise Früchte tragen, sind Meyer-Zitrone, Calamondin und Trovita-Orange. Blüte und Fruchtproduktion sind am besten, wenn Sie Ihren Zitrusfrüchten viel Licht geben, und die Pflanzen werden sehr davon profitieren, dass sie während der warmen Jahreszeit nach draußen gebracht werden.

Ziehen Sie auch in Erwägung, einen aromatischen Verwandten aus der Zitrusgewächse, dem orangefarbenen Jessamin ( Murraya paniculata ) anzubauen. Obwohl seine Früchte ungenießbar sind, produziert es Hunderte von weißen Blüten mit einem schönen Duft.

Einige der aromatischsten Zimmerpflanzen sind tropische Sträucher wie Gardenia und Plumeria. Beide sind höher auf der Schwierigkeitsstufe der Zimmerpflanze, belohnen Sie aber mit wunderbar duftenden und auffälligen Blumen. Plumeria, auch bekannt als Frangipani, ist eine tropische Pflanze, die oft in Parfums verwendet wird. Gardenias sind für ihre weißrosenartigen Blüten bekannt, deren Duft einen Raum füllen kann. Beide brauchen viel Licht, also ist es am besten, wenn Sie einen Wintergarten haben oder sie mit Licht versorgen können.

Gewöhnliche Gewürze und Kräuter können als natürliche Lufterfrischer angebaut werden, die Ihnen auch Zutaten für die Küche liefern. Sie können übliche Kräuter wählen wie:

  • Thymian
  • Minze
  • Oregano
  • Lavendel

Versuchen Sie auch eher ungewöhnliche Selektionen wie süße Bucht oder kubanischer Oregano ( Plectranthus amboinicus ). Versuchen Sie, die Kräuter zu trocknen und verwenden Sie sie, um Schönheit und Duft rund um das Haus hinzuzufügen.

Einige Arten von Topfzwiebeln machen nicht nur schöne Innenauslagen, sondern auch angenehme Aromen. Hyazinthen und Papierweiß sind für diesen Zweck üblich.

Wachsende Zimmerpflanzen für Lufterfrischer

Für die meisten duftenden blühenden Pflanzen hilft mehr Licht im Haus die Produktion der aromatischen Blumen. Stellen Sie sicher, dass Sie die von Ihnen gewählte Sorte mit den erforderlichen Bedingungen versehen, einschließlich der richtigen Bodenart, geeigneter Bewässerungs- und Feuchtigkeitsbedingungen, guter Entwässerung und Dünger nach Bedarf.

Bei richtiger Pflege verbessern diese natürlichen Lufterfrischer Ihre häusliche Umgebung ohne den Zusatz von Chemikalien.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Paperwhite Narcissus ist eine aromatische, pflegeleichte Pflanze mit schönen weißen trompetenartigen Blüten. Während die meisten dieser schönen Pflanzen aus Zwiebeln gezüchtet werden, ist es möglich, ihre Samen zu sammeln und zu pflanzen, um neue Pflanzen zu produzieren. Wenn
Empfohlen
Poinsettien sind unter den besten Umständen keine sehr langlebigen Pflanzen, aber mit einer entsprechenden Pflanzenpflege können Sie den Poinsettia-Genuss sicherlich über die Weihnachtszeit hinaus verlängern. Noch besser: Sie können Ersatzpflanzen anbauen, indem Sie Weihnachtssterne verbreiten. Poinsettia Pflanzenvermehrung kann Ihr Haus mit einer kontinuierlichen Versorgung der schönen Ferien Favoriten versorgen. Lese
Stammfäule auf Blaubeeren ist eine bedeutende Krankheit, die am meisten im Südosten der Vereinigten Staaten vorkommt. Wenn die Infektion fortschreitet, sterben junge Pflanzen innerhalb der ersten zwei Jahre des Pflanzens ab, so dass es wichtig ist, die Symptome der Blaubeer-Stängelkrankheit so früh wie möglich in der infektiösen Periode zu erkennen. Die
Was sind Kaffeebeeren? Entschuldigung, nicht Kaffee oder in Verbindung mit Kaffee überhaupt. Der Name weist auf die dunkelbraune Kaffeefarbe hin, die die Beeren nach der Reifung erreichen. Coffeeberry Pflanzen sind eine ausgezeichnete Wahl für den nachhaltigen Garten oder wirklich überall, aufgrund ihrer Fähigkeit, in fast jedem Klima, Boden und Bewässerung zu überleben. Was
Suchen Sie nach einer guten Zwischenfrucht, während Sie geduldig auf Frühlingsgemüse warten? Suchen Sie nicht weiter. Mache (reimt sich mit Squash) kann nur die Rechnung passen. Mais-Salat-Grüns sehen aus wie kleine Rosetten mit sechs bis acht, löffelförmigen samtenen Blättern, die sich aus ihrem dünnen, zierlichen Stiel verzweigen. Mais-S
Jeder, der es gewohnt ist, Eukalyptusbäume in Parks oder Wäldern zu sehen, kann überrascht sein, dass Eukalyptus in Innenräumen wächst. Kann Eukalyptus im Haus angebaut werden? Ja, kann es. Eingemachte Eukalyptusbäume bilden eine hübsche und duftende Topfpflanze auf Ihrer Terrasse oder in Ihrem Haus. Eukal
Sukkulenten sind eine Gruppe von Pflanzen mit speziellen Anpassungen und beinhaltet Kakteen. Viele Gärtner denken an Sukkulenten als Wüstenpflanzen, aber sie sind bemerkenswert vielseitige Pflanzen und können sich an viele verschiedene Regionen akklimatisieren. Überraschenderweise können diese Xeriscape-Lieblinge auch in feuchten Regionen wie dem pazifischen Nordwesten und sogar an kalten Orten wie Zone 3 gedeihen. Es