Locust Tree Information - Arten von Locust Trees für die Landschaft



Mitglieder der Erbsenfamilie, Heuschreckenbäume produzieren große Gruppen von erbsenähnlichen Blüten, die im Frühjahr blühen, gefolgt von langen Hülsen. Man könnte meinen, dass der Name "Honig-Heuschrecke" von dem süßen Nektar stammt, den die Bienen zur Herstellung von Honig verwenden, aber er bezieht sich eigentlich auf die süße Frucht, die für viele Arten von Wildtieren ein Leckerbissen ist. Der Anbau von Robinienbäumen ist einfach und sie passen sich gut an die Rasen- und Straßenbedingungen an.

Die zwei häufigsten Arten von Robinien sind Robinie ( Robinia pseudoacacia ), auch falsche Akazie, und Heuschrecke ( Gleditsia triacanthos ), und beide Arten sind nordamerikanische Ureinwohner. Abgesehen von ein paar dornenlosen Heuschreckenarten haben die Heuschreckenbüsche wilde Dornen, die paarweise am Stamm und an den unteren Ästen wachsen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man einen Robinienbaum anbaut.

Locustbaum-Informationen

Heuschreckenbäume bevorzugen volle Sonne und tolerieren die reflektierte Wärme von Strukturen. Sie wachsen normalerweise schnell, aber selbst ein wenig Schatten kann sie verlangsamen. Sorgen Sie für einen tiefen, fruchtbaren, feuchten, aber gut durchlässigen Boden. Diese Bäume tolerieren städtische Verschmutzung und Sprühnebel von Streusalz auf Straßen. Sie sind in USDA-Pflanzenhärtezonen 4 bis 9 winterhart.

Verpflanzen Sie eine Robinie im Frühjahr in kalten Gebieten und im Frühling oder Herbst in milden Klimazonen. Halten Sie den Baum gut bewässert und vor Salzspray für das erste Jahr geschützt. Danach toleriert es widrige Bedingungen. Die meisten Robinienbäume produzieren während ihres Lebens viele dornige Saugnäpfe. Entfernen Sie sie, sobald sie erscheinen.

Sie könnten denken, wegen ihrer Beziehung zu Hülsenfrüchten, diese Bäume binden Stickstoff an den Boden. Nun, das ist bei allen Robinienbäumen nicht der Fall. Die Heuschrecke ist eine nicht stickstoffproduzierende Hülsenfrucht und benötigt möglicherweise eine regelmäßige jährliche Düngung mit einem ausgewogenen Dünger. Die anderen Johannisbrotbaumarten, insbesondere Robinie, fixieren Stickstoff und benötigen daher nicht so viel, wenn überhaupt, Düngung.

Locust Tree Sorten

Es gibt einige Sorten, die in Heimatlandschaften besonders gut abschneiden. Diese Varietäten erzeugen unter ihren Vordächern schattierte Schatten - ideale Voraussetzungen für einen Blumenrand.

  • 'Impcole' ist eine kompakte, dornlose Sorte mit einem dichten, runden Baldachin.
  • "Shademaster" ist eine Dornenlose Sorte mit einem geraden Stamm und ausgezeichneter Trockentoleranz. Es wächst schneller als die meisten Sorten.
  • "Skycole" ist eine pyramidenförmige, dornlose Sorte. Es produziert keine Früchte, daher gibt es weniger Aufräumarbeiten.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie ein begeisterter Gärtner sind, haben Sie zweifellos bemerkt, dass einige Pflanzen besser sind, wenn sie in der Nähe von anderen Pflanzen gepflanzt werden. In diesem Jahr bauen wir zum ersten Mal Rüben an und fragen uns, was gut ist, um mit den Rüben zu pflanzen. Das heißt, welche Rübenpflanzenbegleiter könnten ihre allgemeine Gesundheit und Produktion verbessern? Es st
Empfohlen
Einige Yucca-Sorten können einem harten Frost leicht standhalten, während andere tropische Sorten mit nur leichtem Frost schwere Schäden erleiden können. Selbst hartnäckige Sorten können etwas Schaden anrichten, wenn in Ihrem Wohnort schwankende Temperaturen auftreten. Yuccas vor Frostschaden schützen Der beste Weg, einer Yucca bei kaltem Wetter zu helfen, ist sicherzustellen, dass die Yucca-Pflanze bei Frost oder Frost so wenig Schaden wie möglich erleidet. Kältee
Wenn du einen Papayabaum in deiner Landschaft hast, halte dich für glücklich. Diese einheimischen Bäume sind kalthart, wartungsarm und haben wenig Schädlingsprobleme, und sie produzieren köstliche exotische Früchte. Wenn Sie Papayas neu pflücken wollen, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie feststellen können, ob die Papaya-Frucht reif ist. Lesen
Japanische Schneebrettbäume sind pflegeleicht, kompakt, frühjahrsblüher Bäume. Aufgrund all dieser Dinge sind sie ideal für mittelgroße, wartungsarme Verschönerung an Orten wie Parkplatz Inseln und entlang Grundstücksgrenzen. Lesen Sie weiter, um mehr Informationen über japanische Schneebälle zu erhalten, z. B. das E
Wachsende Zitronenbäume verleihen einem Garten Interesse und Freude. Fröhliche gelbe Zitronen sind wunderbar, auf die man sich freuen kann, aber wenn man einen Zitronenbaum anbaut und keine Zitronen produziert und trotzdem gesund aussieht, ist es möglich, dass der Baum keine Nährstoffe hat oder nicht den richtigen Dünger bekommen hat für Zitronenbaumwachstum. Lese
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Rosenkohlernte bietet eine nahrhafte Beilage auf dem Tisch und das Erlernen, wann man Rosenkohl ernten sollte, kann Ihre Erfahrung geschmackvoller machen. Wie bei den meisten Gemüsesorten ist es ein lohnendes Unterfangen, zu lernen, wie man Rosenkohl zum richtigen Zeitpunkt pflückt.
Die meisten ernsthaften Gärtner wissen, was Kupferverbindungen für Pflanzen als Fungizid und Bakterizid tun können, aber wie wäre es mit Kupfer für die Kontrolle der Schnecken? Die Verwendung von kupferbasierten Pestiziden bietet eine sichere, ungiftige Möglichkeit zur Kontrolle von weichen, schleimigen Schädlingen, die sich durch Ihr Gemüsebeet fressen können und bei Zierpflanzen erhebliche Schäden an den Blättern verursachen. Organisch