Kalanchoe Care - Tipps zum Anbau von Kalanchoe Pflanzen



Kalanchoe-Pflanzen sind dickblättrige Sukkulenten, die oft in Blumenläden oder Gartencentern zu sehen sind. Die meisten enden als Topfpflanzen, aber Gebiete, die ihr Heimatland Madagaskar nachahmen können, können sie im Freien wachsen lassen.

Die Gruppen von winzigen Blumen erzeugen eine große Blüte, die auf Stielen über dem Großteil der Blätter hochgehalten wird. Wenn Sie eine zweite Blüte wünschen, ist es wichtig zu wissen, wie man sich um eine Kalanchoe kümmert. Diese Pflanzen benötigen kurze Winterlichtperioden, um neue Knospen zu bilden. Erfahren Sie, wie man Kalanchoe wächst und die Staude kann Sie mit mehreren Jahreszeiten der hellen bunten Blumen belohnen.

Über Kalanchoe Pflanzen

Die tiefgrünen, überbackenen Blätter der Kalanchoe sind ebenso attraktiv wie die Blüten. Das geformte Laub bleibt nach der Blüte bestehen und sorgt für eine schöne Pflanze. Die Sternenblumen sind langanhaltend und blühen im Winter bis zum Frühjahr.

Kalanchoe-Pflanzen benötigen gut durchlässigen Boden und milde Temperaturen von mindestens 60 F. (16 C). Geringer Pflegeaufwand ist für die Kalanchoe-Pflege notwendig und der Sukkulenten hat wenige Krankheiten oder Schädlingsprobleme, besonders wenn er drinnen wächst.

Wie man Kalanchoe-Stecklinge anbaut

Kalanchoe-Pflanzen machen Spaß, aus Stecklingen zu wachsen. Die vegetativen Stämme produzieren die besten Pflanzen und Wurzeln am schnellsten. Nehmen Sie einen 2 bis 3-Zoll-Abschnitt und streifen Sie die unteren paar Blätter ab. Lassen Sie den Schnitt an einem warmen, trockenen Ort sitzen, um am Ende einen Kallus zu bilden.

Den Schnitt in vorbefeuchtetem Torf und Perlit bis zum ersten Blatt anpflanzen. Schließen Sie den ganzen Topf in Plastik, um ein kleines Terrarium zu bilden und die Feuchtigkeit zu konservieren. Stellen Sie den Topf in ein helles Fenster mit indirektem Licht. Stecklinge wachsen in 14 bis 21 Tagen und sind dann bereit für die Transplantation.

Wie man auf eine Kalanchoe aufpasst

In den Sommermonaten können Pflanzen ganzjährig in Südflorida oder draußen in den USDA-Zonen 8 bis 10 gedeihen.

Kalanchoe Pflege ist minimal, aber vorsichtig sein bei Lichtverhältnissen. Starkes Südlicht kann die Blattspitzen verbrennen. Stellen Sie die Töpfe teilweise in die Sonne, um Schattenbereiche zu beleuchten, wenn Sie Kalachoe-Pflanzen anbauen.

Die beste Pflanzmischung besteht zu 60 Prozent aus Torfmoos und zu 40 Prozent aus Perlit.

Schneiden Sie die verbrauchten Blütenstängel ab und drücken Sie das langbeinige Wachstum zurück, um eine kompakte Pflanze zu erzwingen.

Wässern Sie die Pflanze tief und lassen Sie sie dann vollständig trocknen, bevor Sie ihr weitere Feuchtigkeit geben.

Düngen Sie einmal pro Monat während der Wachstumsperiode mit einem Zimmerpflanzenfutter.

Kalanchoe Care für die zweite Blüte

Obwohl das Pflanzenlaub von wachsenden Kalanchoe Sukkulenten auch ohne Blüten interessant ist, machen die Blüten die spektakulärste Auslage. Um die Pflanze wieder zum Blühen zu bringen, musst du sie glauben machen, dass sie den Winter erlebt hat.

Im Oktober und Anfang März sind die Taglängen kurz genug, um Blütenknospen auf natürliche Weise zu erzwingen. In anderen Zeiten müssen Sie die Pflanze den größten Teil des Tages in einen Schrank oder einen dunklen Raum stellen. Holen Sie es nur für das Morgenlicht heraus und legen Sie es nach ein paar Stunden weg. Die Pflanze braucht sechs Wochen von 12 bis 14 Stunden Dunkelheit, um spektakuläre neue Blüten zu bilden.

Die besten Temperaturen für die Bildung von Blumen sind 40-45 F. (4-7 C.) in der Nacht und 60 F. (16 C.) während des Tages. Kalanchoe Pflege für Pflanzen, die begonnen haben, Knospen zu bilden, ist das gleiche wie das für blühende Pflanzen.

Vorherige Artikel:
Berg Mahagoni kann die hügeligen und bergigen Regionen von Oregon nach Kalifornien und Osten zu den Rocky Mountains zieren. Es ist nicht wirklich mit Mahagoni verwandt, dem glänzenden bewaldeten Baum der tropischen Regionen. Stattdessen sind Berg Mahagoni Sträucher Pflanzen in der Familie der Rosen, und es gibt 10 Arten in Nordamerika. L
Empfohlen
Selbst die besten Gärtner finden vielleicht eine saftige Pflanze, die plötzlich auf ihnen stirbt. Während dies sicherlich beunruhigend ist, ist es in einigen Fällen völlig natürlich und hat durch keinen Mangel an Aufmerksamkeit stattgefunden. Die Pflanze könnte monocarpic sein. Was sind monokulare Sukkulenten? Lesen
Bor ist ein wesentliches Element, das natürlicherweise im Boden vorkommt, normalerweise in geringen Konzentrationen, die für Pflanzen keine Gefahr darstellen. In der Tat sind kleine Mengen von Bor für das Pflanzenwachstum notwendig. Anzeichen von Burtoxizität können jedoch auftreten, wenn Pflanzen höheren Konzentrationen des Minerals ausgesetzt sind. Lese
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Für diejenigen von Ihnen, die in ländlichen Gebieten leben, besteht die Möglichkeit, dass Sie gelegentlich einen oder zwei Bären gesehen haben. Ob sie den Garten trampeln oder in Ihrem Müll stöbern, es ist wichtig, dass Sie lernen, Bären fernzuhalten. Bear
Der Anbau von Kräutern erfordert ein Minimum an Sorgfalt, da die Pflanzen normalerweise schnell wachsen und viele von ihnen aufgrund der hohen Mengen an ätherischem Öl in den Blättern bereits eine gewisse Insektenresistenz aufweisen. Aber selbst diese ziemlich störungsfreien Anlagen können zu Problemen führen. Ein s
Hyazinthen sind berühmt für ihren angenehmen Duft. Sie wachsen auch sehr gut in Töpfen, was bedeutet, sobald sie in Blüte stehen, können Sie sie bewegen, wo immer Sie möchten, parfümieren eine Terrasse, einen Gehweg oder ein Zimmer in Ihrem Haus. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Hyazinthenzwiebeln in Töpfen anbaut. Wie ma
Jack-in-the-Kanzel ( Arisaema triphyllum ) ist eine einzigartige Pflanze mit einer interessanten Wuchsform. Die Struktur, die die meisten Leute die Jack-in-the-Kanzel Blume nennen, ist eigentlich ein hoher Stiel oder Spadix, in einem Becher mit Kapuze oder Spatha. Die wahren Blumen sind die kleinen, grünen oder gelb-gefärbten Punkte, die die Spadix säumen. D