Purpurrotes Brunnen-Gras in den Behältern - Kümmern von Brunnen-Gras zuhause über Winter



Brunnengras ist ein spektakuläres Zierobjekt, das der Landschaft Bewegung und Farbe verleiht. Es ist im Landwirtschaftsministerium der Zone 8, aber als ein warmes Jahreszeitgras robust, es wird nur als ein jährliches in kühleren Gebieten wachsen. Fountain Grass Pflanzen sind mehrjährig in den wärmeren Klimazonen, aber um sie in kälteren Gegenden zu retten, versuchen Sie, Brunnengras drinnen zu pflegen. Lernen Sie, wie man über Brunnengras in Containern überwintern kann. So können Sie das verspielte Blattwerk jahrelang genießen.

Brunnen Gras Pflanzen

Dieser Schmuck hat erstaunliche Blütenstände, die aussehen wie lila Eichhörnchen Geschichten. Das Laub ist eine breite grasartige Klinge mit einem Streifen von tiefem Purpur-Rot entlang den Rändern. Brunnengraspflanzen können zwei bis fünf Fuß groß werden, in einer klumpenden Gewohnheit. Die gewölbten Blätter, die vom Zentrum der Pflanze ausgehen, geben ihm seinen Namen. Reife Brunnengraspflanzen können bis zu vier Fuß breit werden.

Dies ist eine wirklich vielseitige Pflanze, die volle Sonne bis Halbschatten, Walnuss Nähe und feuchten bis leicht trockenen Böden toleriert. Die meisten Zonen können nur diese Pflanze als ein jährliches wachsen, aber purpurrote Brunnengras nach innen bringen kann es für eine andere Jahreszeit speichern.

Wie man Winter über Brunnen-Gras in den Behältern erhält

Die relativ breiten und flachen Wurzeln des Grases sind den eisigen Temperaturen nicht gewachsen. Pflanzen in kalten Zonen sollten ausgegraben werden. Sie können lila Brunnengras in Behälter stellen und sie drinnen bringen, wo es warm ist.

Graben Sie einige Zoll breiter als die am weitesten entfernte Reichweite des Laubs. Vorsichtig ausgraben, bis Sie den Rand der Wurzelmasse finden. Graben Sie die ganze Pflanze aus. Legen Sie es in einen Topf mit guten Entwässerungslöchern in einer hochwertigen Blumenerde. Der Topf sollte etwas breiter sein als die Wurzelbasis. Drücken Sie den Boden fest und Wasser gut.

Es ist nicht schwierig, Brunnengras im Haus zu pflegen, aber Sie müssen vorsichtig sein, um die Pflanze nicht zu überschwemmen. Halten Sie es feucht, (aber nicht nass), weil es sehr leicht vor dem Austrocknen sterben kann.

Schneiden Sie das Laub bis etwa 3 cm von der Oberseite des Topfes und kleben Sie es in einem sonnigen Fenster in einem kühlen Raum. Es wird zu einer grünen Färbung zurückkehren und wird für den Winter nicht viel aussehen, aber wenn es im Frühling wieder nach draußen geht, sollte es zurückkommen.

Purpurrotes Brunnen-Gras nach innen holen

Setzen Sie im Spätsommer bis Frühherbst lila Brunnengras in Behälter, so dass Sie bereit sind, sie nach innen zu bringen, wenn der Frost zu drohen droht. Sie können Brunnengraspflanzen nach innen bringen und sie im Keller, in der Garage oder in anderem semi-coolem Bereich speichern.

Solange es keine eisigen Temperaturen und mäßiges Licht gibt, wird die Pflanze den Winter überleben. Schrittweise akklimatisieren Sie die Pflanze im Frühling wärmeren Bedingungen und höherem Licht, indem Sie den Topf über einen Zeitraum von einer Woche für längere und längere Zeit draußen halten.

Sie können auch die Wurzeln teilen und jeden Abschnitt pflanzen, um neue Pflanzen zu beginnen.

Vorherige Artikel:
Nicht jeder hat Platz, um Tomatenpflanzen zu züchten, besonders große. Aus diesem Grund ist der Anbau von Mini-Tomaten so großartig. Diese brauchen nicht nur weniger Platz, da sie sich gut für Container eignen, sie sind auch sehr lecker. In diese leckeren Mini-Häppchen steckt eine ganze Menge Geschmack. Las
Empfohlen
Hostas sind bei vielen Gärtnern beliebt, weil sie einfach zu pflegen und zu pflegen sind. Sie sind Stauden, kommen Jahr für Jahr zurück und dulden Schatten. Hostas neigen dazu, groß zu werden, aber wenn Ihr Platz begrenzt ist, kann die adorable Maus-Ohr-Hosta für Sie sein. Wenn Sie wissen möchten, wie man Mausohr-Hosta anbaut, müssen Sie Folgendes wissen. Was i
Smartweed ist eine häufige Wildblume, die oft an Straßenrändern und Bahngleisen wächst. Dieses wilde Korn ist eine wichtige Nahrungsquelle für Wildtiere, aber es wird zu einem giftigen Unkraut, wenn es in Gartengrundstücke und Rasenflächen gelangt. Was ist Smartweed? Smartweed ( Polygonum pensylvanicum ) ist ein jährliches Laubblatt. Als ei
Eine gute Möglichkeit, einige Ihrer Lieblingspflanzen das ganze Jahr über zu genießen, ist die Einrichtung eines Wintergartens für alle Jahreszeiten. Es gibt viele Pflanzen für Wintergärten, die erstaunliches Interesse bieten können. Lasst uns herausfinden, welche der besten Pflanzen in einem Wintergarten wachsen. Winte
Fleischfressende Pflanzen machen Spaß zu wachsen und faszinieren zu sehen und zu lernen. Die Venusfliegenfalle ( Dionaea muscipula ) ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, die in der Nähe von Sümpfen und Mooren wächst. Die Pflanzen wurden in ihrer Heimat überholt und werden immer seltener. Nur in wenigen Gebieten in Nord- und Südkarolina heimisch, wachsen Venus Fliegenfallen in stickstoffarmen Böden. Desha
Bakterielle Krankheiten an Pflanzen kommen in vielen Formen vor. Pea Bakterienfäule ist eine häufige Beschwerde während der kühlen, nassen Wetterperioden. Erbsenpflanzen mit Bakterienbrand weisen körperliche Symptome wie Läsionen und Wasserflecken auf. Kommerzielle Züchter betrachten dies nicht als eine Krankheit von wirtschaftlicher Bedeutung, aber im ertragsschwächeren Hausgarten kann Ihre Ernte erschöpft sein. Es ist
Fliederbüsche ( Syringa vulgaris ) sind pflegeleichte Sträucher, die wegen ihrer duftenden violetten, rosa oder weißen Blüten geschätzt werden. Diese Sträucher oder kleinen Bäume gedeihen je nach Sorte in den Klimazonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Lesen Sie weiter für Informationen über die Ernte von lila Samen und lila Samenvermehrung. Haben l