Purpurrotes Brunnen-Gras in den Behältern - Kümmern von Brunnen-Gras zuhause über Winter



Brunnengras ist ein spektakuläres Zierobjekt, das der Landschaft Bewegung und Farbe verleiht. Es ist im Landwirtschaftsministerium der Zone 8, aber als ein warmes Jahreszeitgras robust, es wird nur als ein jährliches in kühleren Gebieten wachsen. Fountain Grass Pflanzen sind mehrjährig in den wärmeren Klimazonen, aber um sie in kälteren Gegenden zu retten, versuchen Sie, Brunnengras drinnen zu pflegen. Lernen Sie, wie man über Brunnengras in Containern überwintern kann. So können Sie das verspielte Blattwerk jahrelang genießen.

Brunnen Gras Pflanzen

Dieser Schmuck hat erstaunliche Blütenstände, die aussehen wie lila Eichhörnchen Geschichten. Das Laub ist eine breite grasartige Klinge mit einem Streifen von tiefem Purpur-Rot entlang den Rändern. Brunnengraspflanzen können zwei bis fünf Fuß groß werden, in einer klumpenden Gewohnheit. Die gewölbten Blätter, die vom Zentrum der Pflanze ausgehen, geben ihm seinen Namen. Reife Brunnengraspflanzen können bis zu vier Fuß breit werden.

Dies ist eine wirklich vielseitige Pflanze, die volle Sonne bis Halbschatten, Walnuss Nähe und feuchten bis leicht trockenen Böden toleriert. Die meisten Zonen können nur diese Pflanze als ein jährliches wachsen, aber purpurrote Brunnengras nach innen bringen kann es für eine andere Jahreszeit speichern.

Wie man Winter über Brunnen-Gras in den Behältern erhält

Die relativ breiten und flachen Wurzeln des Grases sind den eisigen Temperaturen nicht gewachsen. Pflanzen in kalten Zonen sollten ausgegraben werden. Sie können lila Brunnengras in Behälter stellen und sie drinnen bringen, wo es warm ist.

Graben Sie einige Zoll breiter als die am weitesten entfernte Reichweite des Laubs. Vorsichtig ausgraben, bis Sie den Rand der Wurzelmasse finden. Graben Sie die ganze Pflanze aus. Legen Sie es in einen Topf mit guten Entwässerungslöchern in einer hochwertigen Blumenerde. Der Topf sollte etwas breiter sein als die Wurzelbasis. Drücken Sie den Boden fest und Wasser gut.

Es ist nicht schwierig, Brunnengras im Haus zu pflegen, aber Sie müssen vorsichtig sein, um die Pflanze nicht zu überschwemmen. Halten Sie es feucht, (aber nicht nass), weil es sehr leicht vor dem Austrocknen sterben kann.

Schneiden Sie das Laub bis etwa 3 cm von der Oberseite des Topfes und kleben Sie es in einem sonnigen Fenster in einem kühlen Raum. Es wird zu einer grünen Färbung zurückkehren und wird für den Winter nicht viel aussehen, aber wenn es im Frühling wieder nach draußen geht, sollte es zurückkommen.

Purpurrotes Brunnen-Gras nach innen holen

Setzen Sie im Spätsommer bis Frühherbst lila Brunnengras in Behälter, so dass Sie bereit sind, sie nach innen zu bringen, wenn der Frost zu drohen droht. Sie können Brunnengraspflanzen nach innen bringen und sie im Keller, in der Garage oder in anderem semi-coolem Bereich speichern.

Solange es keine eisigen Temperaturen und mäßiges Licht gibt, wird die Pflanze den Winter überleben. Schrittweise akklimatisieren Sie die Pflanze im Frühling wärmeren Bedingungen und höherem Licht, indem Sie den Topf über einen Zeitraum von einer Woche für längere und längere Zeit draußen halten.

Sie können auch die Wurzeln teilen und jeden Abschnitt pflanzen, um neue Pflanzen zu beginnen.

Vorherige Artikel:
Ein jüdischer biblischer Garten ist eine gute Möglichkeit, Ihren Glauben auszudrücken und gleichzeitig einen schönen Ort für Ihre Familie oder Gemeinschaft zu schaffen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das Erstellen von jüdischen Torah-Gärten. Was ist ein jüdischer Garten? Ein jüdischer Garten ist eine Sammlung von Pflanzen, die für Menschen jüdischen Glaubens von Bedeutung sind. Es ist ein
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Denver Rose Gesellschaft Mitglied Stirbt deine Rosenknospe vor dem Öffnen? Wenn sich Ihre Rosenknospen nicht zu schönen Blumen öffnen, dann leiden sie wahrscheinlich an einem Zustand, der als Rosenblütenball bekannt ist. Le
Sommerzeit bedeutet so viele Dinge, einschließlich der Zeit im Garten und der bösen Sonnenbrände, die sie manchmal begleiten. Für Bohnen sind Sonnenbrände kein normaler Teil des Sommers. Wenn Ihr Bohnenfleck also plötzlich Ihren sonnenbeschienenen Armen ähnelt, können Sie Grund zur Sorge haben. Cercos
Glyzinie ist eine auffällige Kletterpflanze mit duftenden, baumelnden weißen bis violetten Blüten. Sie wirken auf Zäune, Spaliere, Wände und andere Bereiche, in denen die dichten, holzigen Reben nachlaufen oder klettern können. Zwei Hauptsorten werden verwendet: Chinesisch und Japanisch. Beide sind ziemlich hardy Reben, aber sie sind Laub, und die Spitzen Blätter werden Farbe und entblättern im Herbst. Eine G
Was ist eine Baumhortensie? Es ist eine Art der blühenden Pflanze, die Hortensie paniculata genannt wird , die wachsen kann, um wie ein kleiner Baum oder ein großer Strauch zu schauen. Baumhortensien verzweigen sich im Allgemeinen ziemlich tief zum Boden und haben oft mehrere Stämme. Wenn Sie sich für Hortensie Bäume interessieren, sollten Sie alles über die Pflege von Baum Hortensien lernen, einschließlich der beliebten Pee Gee Hortensien. Lesen
Komatsuna könnte möglicherweise das am meisten unterschätzte Gemüse aller Zeiten sein. Was ist Komatsuna, fragst du? Ich wage zu behaupten, die meisten von uns haben noch nie von einem wachsenden Komatsuna-Grün gehört; Ich hatte nicht. Als ich über sie las, begann ich mich zu fragen, wie Komatsuna schmeckt und wie man sie anbaut. Lesen
Der Kapokbaum ( Ceiba pentandra ), ein Verwandter des Seidenseidebaums, ist keine gute Wahl für kleine Hinterhöfe. Dieser Regenwald-Riese kann bis zu 200 Fuß hoch werden und eine Höhe von 13-35 Fuß pro Jahr hinzufügen. Der Stamm kann bis zu 10 Fuß im Durchmesser ausbreiten. Die enormen Wurzeln können Zement, Bürgersteige, alles heben! Wenn es