Kompost im Haus machen - wie man im Haus kompostiert



In der heutigen Zeit sind sich die meisten von uns der Vorteile der Kompostierung bewusst. Kompostierung ist eine umweltfreundliche Methode, um Lebensmittel und Gartenabfälle zu recyceln, ohne dass unsere Deponien gefüllt werden müssen. Wenn Sie über Kompostierung nachdenken, denken Sie wahrscheinlich an einen Outdoor-Abfalleimer, aber können Sie im Haus kompostieren? Darauf kannst du wetten! Jeder kann fast überall kompostieren.

Wie man im Haus kompostiert

Aufregend, nicht wahr? Jetzt stellt sich die Frage: "Wie kompostiere ich zu Hause?" Es ist wirklich sehr einfach. Zuerst müssen Sie ein Kompostiergefäß oder einen Bioreaktor wählen, der für die Kompostierung in Innenräumen geeignet ist. Diese Behälter sind viel kleiner als die Außenbehälter, daher müssen sie entsprechend ausgelegt sein, um die perfekten Bedingungen für die aerobe Wärmeproduktion bereitzustellen, die für den Abbau der Lebensmittelabfälle verantwortlich ist.

Der Bioreaktor muss ausreichende Feuchtigkeit, Wärmespeicherung und Luftzufuhr für die Zersetzung Ihrer organischen Rückstände bei der Kompostierung in Innenräumen aufweisen. Es gibt einige grundlegende Bioreaktoren, die für die Herstellung von Kompost in Innenräumen geeignet sind. Ein 20-Gallonen-Mülltonnen-Bioreaktor wird innerhalb von zwei bis drei Monaten fertigen Kompost erzeugen und kann bei der Kompostierung in Innenräumen verwendet werden, ebenso wie ein Wurmbehälter.

Die Verwendung eines Wurmbehälters für die Kompostierung in Innenräumen ist ideal für einen Wohnungsbewohner. Die Zersetzung erfolgt durch Rotwürmer und Mikroorganismen. Temperaturen, bei denen die Vermikompostierung nicht so hoch ist wie bei anderen Bioreaktoren. Die entstehenden Wurmgüsse können zur Düngung Ihrer Zimmerpflanzen verwendet werden. Diese kleinen Jungs gehen wirklich in die Stadt und es ist einfach erstaunlich, wie schnell sie Ihre unerwünschten Reste in Premium-Kompost verwandeln. Kinder lieben es, auch darüber zu lernen; Tatsächlich kann Wurmkompostierung in vielen Schulen gefunden werden. Zubehör für Vermicomposting kann online oder in vielen Gartencentern gefunden werden.

Weitere Informationen zur Kompostherstellung im Innenbereich

Jetzt, da Sie einen Bioreaktor oder einen Wurmbehälter haben, fragen Sie sich vielleicht, was Sie hineinlegen sollen. Alle Lebensmittelreste mit Ausnahme von Knochen, Fleisch und öligen Fetten können in den Kompost gelangen. Aufgrund des weniger angenehmen Aromas und der Möglichkeit, Nagetiere anzulocken, gehen keine fleischigen Produkte in den Kompost. Werfen Sie Ihren Kaffeesatz und Teebeutel, aber keine Molkerei aus dem gleichen Grund wie Fleisch.

Darüber hinaus können verblasste Schnittblumen oder andere Detritus aus Zimmerpflanzen in den Kompost oder Wurmeimer gehen. Halten Sie die Größe der Dinge, die Sie in den Kompost werfen, ungefähr gleich groß, um den Zersetzungsprozess zu erleichtern. Mit anderen Worten, werfen Sie nicht einen ganzen Eichelkürbis mit hauptsächlich Gurkenschalen und Kaffeesatz und dann wundern Sie sich, warum es nicht zusammenbricht.

Wenden Sie den Komposthaufen gelegentlich an, um ihn belüftet zu halten, was die Geschwindigkeit erhöht, mit der er abgebaut wird. Das Drehen des Innenkomposts verringert auch die Wahrscheinlichkeit eines fauligen Gestanks, der von den Nachbarn in 2B bemerkt wird, indem eine schnelle Zersetzung gefördert wird.

Okay, geh und wisse, dass du deinen Teil dazu beiträgst, den Planeten eine orangefarbene Rinde auf einmal zu retten.

Vorherige Artikel:
Sie mögen pelzig und niedlich sein und ihre Mätzchen sind komisch und lustig anzusehen, aber Kaninchen verlieren ihre Anziehungskraft schnell, wenn sie Chaos im Garten anrichten, indem sie sich durch Ihre wertvollen Pflanzen kauen. Die Auswahl kaninchenresistenter Pflanzen ist keine sichere Lösung, da die Tiere fast alles essen, wenn sie hungrig sind und Nahrung knapp ist. O
Empfohlen
Actinidia kolomikta ist eine winterharte Kiwi-Rebe, die wegen ihrer bunten Blätter als Tricolor-Kiwi-Pflanze bekannt ist. Auch als arktische Kiwi bekannt, ist es einer der robustesten der Kiwi-Reben, in der Lage, Wintertemperaturen so niedrig wie -40 F. (-4 C.) zu widerstehen, obwohl es nicht in der Saison nach einem extrem Obst oder Blume kalter Winter.
Von Kathehe Mierzejewski Es gibt nichts Besseres, als frische Kräuter für Ihre Lieblingsgerichte genau dann zu pflücken, wenn Sie sie brauchen. Wenn Sie jedoch Kräuter draußen anbauen, ist es schwierig, sie das ganze Jahr über frisch zu bekommen, es sei denn, Sie leben irgendwo, wo das Klima es zulässt. Hier
Kriechender Phlox ( Phlox subulata ) produziert einen farbenfrohen Frühlingsteppich aus sanften Pastelltönen. Es wird wenig Fachwissen benötigt, um kriechende Phloxien zu pflanzen und zu pflegen. Wachsende schleichende Phlox über einem Steingarten oder in schwierigen Bodenverhältnissen bietet eine nahezu unbeschwerte Bodenbedeckung oder kaskadierende Pflanze. Erw
Cosmos verleiht dem Sommerblumenbeet mit relativ wenig Sorgfalt eine leuchtende Farbe, aber sobald die Blumen zu sterben beginnen, ist die Pflanze selbst nichts anderes als Hintergrundfüller. Pflanzen produzieren Blumen, damit sie Samen machen, und Kosmos, wo die Samenproduktion stattfindet. Wenn die Blüte entfernt wird, versucht die Pflanze, eine weitere Blüte zu machen, um den Prozess erneut zu starten. D
Agrimonia ( Agrimonia ) ist ein mehrjähriges Kraut, das im Laufe der Jahrhunderte mit einer Vielzahl von interessanten Namen wie Stichkraut, Leberblümchen, Kirchtürme, Philanthropos und Garlive verschlagwortet wurde. Dieses uralte Kraut hat eine reiche Geschichte und wird bis heute von Kräuterkundigen auf der ganzen Welt geschätzt. Les
Was sind Teakbäume? Sie sind große, dramatische Mitglieder der Familie der Münzstätte. Das Laub des Baumes ist rot, wenn die Blätter zuerst kommen, aber grün, wenn sie reifen. Teak-Bäume produzieren Holz, das für seine Langlebigkeit und Schönheit bekannt ist. Für mehr Teakbaum Fakten und Informationen über Teakbaum verwendet, lesen Sie weiter. Teakbaum