Platane-Baum-Probleme - Behandlung der Platanen-Baum-Krankheiten und der Plagen



Hoch, schnell wachsend und haltbar, ist der Platanenbaum mit seinen großen, ahornähnlichen Blättern eine elegante Ergänzung für Ihre Gartenlandschaft. Sein bekanntestes Merkmal ist seine Rinde, die sich ablöst, wenn sich der Stamm ausdehnt und die weiße, hellbraune und grüne innere Rinde freilegt. Es ist jedoch möglich, dass Sie Probleme mit Platanen haben. Diese können von Bergahornschädlingen bis zu Platanenbaumkrankheiten reichen. Lesen Sie weiter für Informationen zu Platanen-Problemen.

Probleme mit Platanen vermeiden

Bergahorn ist anfällig für Krankheiten und Insektenschädlinge, genau wie fast jede Baumart, die man pflanzen kann. Experten empfehlen, dass Sie Ihren Baum gesund halten, mit guten kulturellen Praktiken, als eine erste Verteidigungslinie gegen Probleme mit Platanen.

Im Allgemeinen, je gesünder und vitaler der Baum ist, desto weniger wird es Probleme mit Maulbeerbäumen. Aber auch gut platzierte, bewässerte und gedüngte Platanen können Schädlinge und Krankheiten bekommen.

Platanen-Schädlinge

Einer der am häufigsten vorkommenden Maulbeerbaum-Schädlinge ist der Bergahorn-Käfer, der seinen Namen von dem Spitzenmuster an den Flügeln, dem Kopf und der Brust des Erwachsenen erhält. Die Insekten ernähren sich von den Unterseiten der Platanenblätter.

Während der Schaden der Bergahornwanze selten ernst ist, kann ein starker Befall das Wachstum des Baumes verlangsamen. Achten Sie auf Ihre Blätter und waschen Sie Käfer mit dem Schlauch ab. Insektizide sind ebenfalls erhältlich.

Krankheiten der Platanen

Sie werden feststellen, dass es einige Krankheiten von Platanen gibt. Die gefährlichste der Krankheiten der Platanen ist Anthracnose, auch Blatt- und Zweigbrand genannt. Es kann amerikanische Platane töten, obwohl es anderen Sorten nur geringe Schäden zufügt.

Diese Krankheit kann Zweigspitzen töten und sich zu Knospen, neuen Trieben und Blättern ausbreiten. Das Symptom, das Sie am häufigsten sehen, ist Knittern und Braunwerden der Blätter. Diese Sykomoren-Baumkrankheit tritt am ehesten auf, wenn das Wetter kühl und nass ist. Sporen aus dem Pilz können durch Regen und Wind verbreitet werden. Wenn Sie Ihren Bäumen ausreichend Wasser und Dünger geben, ist es unwahrscheinlich, dass Sie diese Maulbeerbaumkrankheit sehen.

Eine andere häufige Krankheit von Platanen gehören Mehltau Pilz. Es kann mit Fungiziden behandelt werden.

Bakterielle Blattbrand kann auch ein Problem sein. Es wird von Xylella fastidiosa verursacht, einem bakteriellen Krankheitserreger, der ganze Zweige des Baumes abtötet. Das Beschneiden infizierter Zweige kann die Ausbreitung verlangsamen.

Vorherige Artikel:
Viele Gärtner sind mit Pinyon-Kiefern ( Pinus edulis ) nicht vertraut und fragen sich vielleicht, "wie sieht eine Pinyon-Kiefer aus?" Doch diese kleine, wassersparende Kiefer kann noch ihren Tag in der Sonne verbringen, während das ganze Land den Wasserverbrauch reduziert. Lesen Sie weiter für mehr Fakten über Pinyon Kiefern. Fa
Empfohlen
Es gibt eine Pflanze, die in der Küstenregion der Namib Wüste in Namibia wächst. Es ist nicht nur für die Buschleute dieser Region von großer Bedeutung, sondern auch für die Erhaltung des einzigartigen Wüstenlebensraums. Nara-Melonen wachsen in dieser Region wild und sind eine wichtige Nahrungsquelle für die einheimischen Topnaar-Menschen. Also,
Während nicht alle Sorten so süß riechen, gibt es viele süß duftende Erbsensorten. Wegen ihres Namens gibt es einige Verwirrung, ob Sie süße Erbsen essen können. Sie klingen sicherlich so, als wären sie essbar. Also, sind Erbsenpflanzen giftig, oder sind Erbsenblüten oder Hülsen essbar? Sind süße Erbsenblüten oder Hülsen essbar? Edelwicken (
Mit ihren leuchtend bunten, duftenden Früchten gibt es keinen Grund, keine Zitrusfrüchte anzubauen, selbst wenn man dafür ein Gewächshaus braucht. Manchmal kann Ihre schöne Pflanze jedoch wasserdurchtränkte Flecken entwickeln, bevor sie vollständig verrotten. Dieser Zustand, bekannt als Braunfäule in Zitrusfrüchten, kann ein ernstes Risiko für Ihren Morgen OJ sein, wenn Sie nicht schnell handeln. Wenn Bra
Kamille ist ein uraltes pflanzliches Heilmittel für viele menschliche Beschwerden. Es wird als mildes Beruhigungsmittel verwendet, um Stress abzubauen. Es wird verwendet, um Wunden, Akne, Husten, Erkältungen und andere Krankheiten zu behandeln. Es wird auch in Schönheitsprodukten verwendet. Kamille wird nicht nur im Garten wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile für den Menschen angebaut, sondern auch, weil sie den Pflanzen, auf die sie angebaut wird, zugute kommt. Ka
Der Garten bietet uns eine Vielzahl von schönen Pflanzen zur Auswahl zwischen. Viele werden wegen ihrer fruchtbaren Fruchtproduktion ausgewählt, während andere uns mit unüberwindlicher Schönheit anziehen. Wasserhyazinthe ist eine jener Pflanzen, die täuschend schön aussieht und eine ernstzunehmende Nutzlast an jeden liefert, der unglücklicherweise genug hat, um sie in warmen Klimazonen zu pflanzen. Wasser
Während wir alle davon träumen, einen üppigen, grünen Rasen zu haben, ist dies nicht immer der Fall. Braune und gelbe Flecken und kahle Stellen in Ihrem Rasen können durch Rasenkrankheiten verursacht sein. Lesen Sie weiter, um mehr über die Behandlung von Rasenkrankheiten zu erfahren. Kontrolle von Rasenproblemen Die häufigsten Graskrankheiten werden durch Pilze verursacht. Obwoh