Keine Frucht auf Zitronenbäumen: Wie bekomme ich meinen Zitronenbaum, um Früchte zu tragen



Dooryard Zitrus erinnert an Sommertage und bietet schöne Blüten und bunte Früchte. Wenn Sie sich auf hausgemachte Limonade freuen und Ihr Baum nicht produziert, kann es eine einfache Erklärung geben. Wenn Sie einen Zitronenbaum anbauen, werden Probleme auftauchen, aber das Schlimmste ist, keine Früchte auf Zitronenbäumen zu haben. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie ich meinen Zitronenbaum Früchte tragen kann.

Gründe für keine Frucht auf Zitronenbäumen

Die erste Frage wäre hier, blühen die Bäume? Blumen führen zu Früchten, und ein Mangel an Blüten bedeutet, dass Ihr Baum nicht produzieren kann. Einige Gründe dafür wären falsche Kultivierung, Mangel an Nährstoffen, zu wenig Wasser und schlechter Wurzelstock.

Wenn die Pflanze blüht, aber immer noch nicht Früchte trägt, könnte das daran liegen, dass der Baum nicht alt genug ist. Lemon Tree Fruiting tritt bei drei bis fünf Jahren auf, abhängig vom Wurzelstock. Blossom Drop ist einer der wichtigsten wachsenden Probleme mit Zitronenbäumen. Viele der sich neu bildenden Früchte fallen gut ab, bevor sie anfangen können zu wachsen. Dieser Mangel an Fruchtansatz kann auf einen Überschuss an Früchten, zu viel Wasser, wenig Nährstoffe oder Kälteeinwirkung zurückzuführen sein.

Wie kann ich meinen Zitronenbaum Früchte tragen lassen?

Es gibt verschiedene kulturelle Situationen, die Obst verhindern. Bei der Installation platzieren Sie die Pflanze auf der südlichen oder westlichen Seite des Hauses. Lemon Tree Fruting wird nur bei warmen Temperaturen auftreten. Wählen Sie ein gut durchlässiges Gebiet mit Schutz vor schädlichen und trocknenden Winden. Verwenden Sie Wärmeabdeckungen oder auch nur eine alte Decke, um neue Knospen oder kleine Früchte zu schützen, wenn unerwartete Fröste auftreten.

Stellen Sie außerdem sicher, dass der Dünger, den Sie im zeitigen Frühjahr anwenden, für Zitrusbäume formuliert ist und viel Pottasche enthält. Vermeide während der Blütezeit überschüssigen Stickstoff, da dies das Blattwachstum fördert und die Blütenproduktion minimiert.

Wie man Frucht auf Lemon Trees fördert

Bewässern Sie den Baum im Herbst tief und häufig und im Winter die Hälfte der Bewässerung. Setzen Sie im Frühling und Sommer die tiefen Bewässerungen fort, da diese saftigen Früchte viel Feuchtigkeit benötigen, um sich zu bilden.

Düngen Sie im Frühjahr mit einer geeigneten Nahrung, einschließlich der Zugabe von Phosphor, um Blühen und Fruchtbildung zu fördern, und schneiden Sie nur dort, wo es nötig ist. Früchte an den Enden der Zweige, so ist es am besten, nur Totholz und Problem Zweige zu entfernen.

Schützen Sie den Baum vor Krankheiten und Insekten und ergreifen Sie bei den ersten Anzeichen von Ärger entsprechende Maßnahmen. Gesunde Pflanzen produzieren die meisten Früchte.

Keine Frucht auf Zitronenbaum nach kulturellen Versuchen

Wenn der Zitronenbaum immer noch keine Früchte produziert, könnte dies an einem schlechten Wurzelstock liegen. Zwergbestände produzieren die besten Früchte und werden schneller ertragen als normale Bäume. Sie können immer ein Jahr nach einer guten Kultivierung warten und sehen, ob Obst das zweite Jahr kommt. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Zitronenbäume vernachlässigt haben. Sie brauchen vielleicht nur ein wenig TLC für ein Jahr und belohnen Sie dann mit einer Prise goldener Zitronen.

Vorherige Artikel:
Gardenien sind schöne Pflanzen, aber sie erfordern ein wenig Wartung. Ein Problem, das Gärtner plagt, ist ein Gardenienstrauch mit gelben Blättern. Gelbe Blätter sind ein Zeichen von Chlorose in Pflanzen. Es gibt mehrere Ursachen und der Versuch, den Grund zu bestimmen, kann viel Versuch und Irrtum beinhalten. Wa
Empfohlen
Flache Stiele aus gefiederten, blau-grünen Blättern und Zierrinde machen die Leyland-Zypresse zu einer attraktiven Wahl für mittlere bis große Landschaften. Leyland-Zypressen wachsen drei Fuß oder mehr pro Jahr und bilden es eine ausgezeichnete Wahl für einen schnellen Baumuster- oder Rasenbaum oder eine Privatlebenhecke. Info
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie ungewöhnliche und interessante Pflanzen anbauen möchten, oder wenn Sie nur gerne etwas über sie erfahren möchten, lesen Sie dies vielleicht, um etwas über Wurzelbierpflanzen ( Piper auritum ) zu erfahren. Wenn Sie sich fragen, wie eine Wurzelbierpflanze verwendet wird, finden Sie die Antwort unten. Ein
Weißklee ist eine Pflanze, die vom Hausbesitzer geliebt oder gehasst wird. Für viele Gärtner, die Weißklee nicht absichtlich anpflanzen, ist es hilfreich, Weißklee in Rasen und Gartenbeeten zu bekämpfen. Weißklee loszuwerden, sobald sie etabliert ist, kann schwierig sein, aber es kann getan werden, wenn Sie die richtigen Werkzeuge und Geduld haben. Werfe
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Moos hat keine Wurzeln. Es kann kein Wasser aufnehmen, wie es die meisten anderen Pflanzen tun, und benötigt keinen Boden zum Wachsen. Stattdessen wächst Moos am häufigsten auf anderen Oberflächen, wie Felsen oder Baumrinde, oder haftet an ihnen. In
Gemeiner Maisrost wird durch den Pilz Puccinia sorghi verursacht und kann zu erheblichen Ertrags- oder Qualitätsverlusten bei Mais führen. Maisrost kommt in gemäßigten bis subtropischen Regionen vor und überwintert in den südlichen Vereinigten Staaten und Mexiko. Sommerstürme und Winde pusten die Sporen von Maisrostpilzen in den Maisgürtel. Sympto
Japanische Ahornbäume sind fabelhafte Ergänzungen zur Landschaft. Mit blendendem Herbstlaub und attraktivem Sommerlaub sind diese Bäume immer einen Besuch wert. Sie sind jedoch eine Art Investition. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie den richtigen Baum für Ihre Umgebung haben. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von japanischen Ahornbäumen in Gärten der Zone 7 zu erfahren und wie Sie japanische Ahornarten der Zone 7 auswählen können. Japanis