Oozing Cactus Plants: Gründe für Sap Leaking aus einem Kaktus



Es kann frustrierend sein, einen Ihrer geschätzten Kaktuspflanzen zu finden, der Saft leckt. Lassen Sie sich davon jedoch nicht abschrecken. Werfen wir einen Blick auf die Gründe für den Saftverlust aus einer Kaktuspflanze.

Warum ist mein Cactus Sicker Saft?

Es gibt mehrere Gründe dafür, dass Saft aus einem Kaktus austritt. Es könnte ein Hinweis auf eine Pilzerkrankung, Schädlingsproblem, Gewebeverletzung oder sogar das Ergebnis von Einfrieren oder übermäßiger Sonneneinstrahlung sein. Sie müssen ein Detektiv werden und die Hinweise runden, um das Problem durch den Eliminierungsprozess zu diagnostizieren. Es ist wichtig zu überprüfen, dass die richtige Pflege gegeben ist, da eine unsachgemäße Kultivierung auch eine Ursache für einen austretenden Saft sein kann. Setzen Sie Ihren Gehrock und Bowler an und lassen Sie uns untersuchen!

Bearbeitungsprobleme

Nässen Kakteen können das Ergebnis einer Reihe von verschiedenen Dingen sein. Überschwemmungen, schlechte Drainage, wenig Licht, zu viel konzentrierte Sonne und sogar die Art von Wasser, die Sie verwenden, können alle Gewebeschäden verursachen und Kaktusfeigensaft freisetzen.

Bei falscher Pflege können die Pflanzen Fäule, Sonnenbrand und sogar mechanische Schäden erleiden. Da Kakteen Wasser in ihren Stängeln und Pads speichern, wird jeder gerissene Bereich Flüssigkeit wässern. Die meisten Kakteen heilen von kleinen Verletzungen, aber ihre Vitalität kann stark reduziert werden.

Krankheiten

In der Mitte der 1990er Jahre waren Botaniker besorgt über die Saguaro Kakteen, die schwarzen Saft sickerten. Die Ursache wurde weit diskutiert, aber nie vollständig bestimmt. Die Umweltverschmutzung, der Ozonabbau und die Entfernung der größeren Saguaro-Pflanzen der Pfleger haben wahrscheinlich zu den Gesundheitsproblemen der riesigen Kakteen beigetragen.

Häufiger für den Heimzüchter sind jedoch Pilz- und Bakterienkrankheiten, die eine Abwehrreaktion in der Pflanze verursachen, was dazu führt, dass Saft aus einem Kaktus austritt. Der Kaktus-Saft kann braun oder schwarz erscheinen, was auf ein bakterielles Problem hindeutet. Pilzsporen können Boden oder Luft sein.

Das Umtopfen des Kaktus alle zwei Jahre kann dazu beitragen, die Gefahr von bakteriellen Problemen zu minimieren und den Boden trocken zu halten, reduziert die Bildung von Pilzsporen.

Schädlinge

Kakteen, die draußen wachsen, können vielen Schädlingen zum Opfer fallen. Vögel können an den Stämmen picken, Nagetiere kauen am Fleisch und kleinere Eindringlinge (wie Insekten) können die Pflanzen verheeren. Zum Beispiel ist die Kaktusfalter eine Geißel von Kakteen. Seine Larve verursacht Gelbfärbung der Haut und Nässen von Kakteen. Diese Motten sind überwiegend an der Golfküste zu finden.

Andere Larvenformen verursachen Kakteensaft während ihrer Grabung. Achten Sie auf ihre Anwesenheit und bekämpfen Sie sie durch manuelle Entfernung oder organische Pestizide.

Was zu tun ist, um Nässen Cactus Plants zu speichern

Wenn der Saftfluss stark genug ist, um die Gesundheit Ihrer Pflanze zu schädigen, können Sie ihn möglicherweise retten, indem Sie den gesunden Teil neu anpflanzen oder vermehren. Wenn die Oberseite noch kräftig und fest ist, aber der untere Teil der Pflanze dort ist, wo die Verletzung aufgetreten ist, können Sie sie abschneiden.

Entfernen Sie den gesunden Teil und lassen Sie das Schnittende für ein paar Tage und Kallus austrocknen. Dann pflanzen Sie es in saubere Kaktus-Mix. Der Schnitt wird wurzeln und eine neue, hoffentlich gesündere Pflanze produzieren.

Vorherige Artikel:
Bist du ein Handwerker, der alles DIY liebt? Oder sind Sie vielleicht ein frustrierter Gärtner, der in einer Wohnung mit wenig Platz im Freien lebt? Diese Idee ist perfekt für Sie beide: Gartenarbeit mit vertikalen Pflanzgefäßen oder vertikale Gartenarbeit mit Schuhorganisatoren! Dies ist eine großartige kostengünstige und platzsparende Alternative. Gart
Empfohlen
Linden und andere Zitrusbäume bilden wunderschöne aromatische Behälter. Das Einpflanzen von Limonen in Töpfen wird es Ihnen auch ermöglichen, die Pflanze leichter zu bewegen, um sie vor Witterungseinflüssen zu schützen, aber sie kann den Baum auch für zu viel oder zu wenig Lindenbewässerung anfällig machen. Bewässer
Zweigfäule ist eine Pilzkrankheit, die am häufigsten im frühen Frühling auftritt, wenn sich die Blattknospen gerade geöffnet haben. Es greift die zarten neuen Triebe und Endstümpfe von Pflanzen an. Phomopsis twig knight ist einer der häufigsten Pilze, die die Krankheit in Wacholder verursacht. Junip
Von Nikki Tilley (Autor der Garden Crypt: Erforschung der anderen Seite der Gartenarbeit) Gotische Gärten sind nicht nur rund um Halloween beliebt. Sie können das ganze Jahr über mit dem richtigen Design genossen werden. Ob es Düster und Doom oder wunderlich und magisch ist, die Tipps in diesem Artikel können Ihnen helfen, einen gotischen Garten für Ihre Bedürfnisse zu entwerfen. Was i
Trompetenreben sind beeindruckende, blühende, ausdauernde Reben, die einen Zaun oder eine Mauer in leuchtend orange Blüten vollständig bedecken können. Trompetenreben sind sehr winterhart und durchdringend - sobald Sie einen haben, werden Sie wahrscheinlich für Jahre, möglicherweise in mehreren Teilen Ihres Gartens haben. Obwo
Gärtner der Zone 9 haben Glück, wenn es um Sukkulenten geht. Sie können zwischen robusten Sorten oder sogenannten "weichen" Exemplaren wählen. Weiche Sukkulenten wachsen in Zone 9 und höher, während in kalten, nördlichen Zonen robuste Sukkulenten überleben können. Welche Sukkulenten wachsen in Zone 9 gut? Lesen S
Auch wenn Sie noch nie von der Hicks-Eibe gehört haben ( Taxus × media 'Hicksii'), haben Sie diese Pflanzen vielleicht auf Sichtschutzschirmen gesehen. Was ist eine hybride Hicks Eibe? Es ist ein immergrüner Strauch mit langen, aufrecht wachsenden Zweigen und dichtem, glänzendem Laub. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für hohe Hecken. Wen