Oozing Cactus Plants: Gründe für Sap Leaking aus einem Kaktus



Es kann frustrierend sein, einen Ihrer geschätzten Kaktuspflanzen zu finden, der Saft leckt. Lassen Sie sich davon jedoch nicht abschrecken. Werfen wir einen Blick auf die Gründe für den Saftverlust aus einer Kaktuspflanze.

Warum ist mein Cactus Sicker Saft?

Es gibt mehrere Gründe dafür, dass Saft aus einem Kaktus austritt. Es könnte ein Hinweis auf eine Pilzerkrankung, Schädlingsproblem, Gewebeverletzung oder sogar das Ergebnis von Einfrieren oder übermäßiger Sonneneinstrahlung sein. Sie müssen ein Detektiv werden und die Hinweise runden, um das Problem durch den Eliminierungsprozess zu diagnostizieren. Es ist wichtig zu überprüfen, dass die richtige Pflege gegeben ist, da eine unsachgemäße Kultivierung auch eine Ursache für einen austretenden Saft sein kann. Setzen Sie Ihren Gehrock und Bowler an und lassen Sie uns untersuchen!

Bearbeitungsprobleme

Nässen Kakteen können das Ergebnis einer Reihe von verschiedenen Dingen sein. Überschwemmungen, schlechte Drainage, wenig Licht, zu viel konzentrierte Sonne und sogar die Art von Wasser, die Sie verwenden, können alle Gewebeschäden verursachen und Kaktusfeigensaft freisetzen.

Bei falscher Pflege können die Pflanzen Fäule, Sonnenbrand und sogar mechanische Schäden erleiden. Da Kakteen Wasser in ihren Stängeln und Pads speichern, wird jeder gerissene Bereich Flüssigkeit wässern. Die meisten Kakteen heilen von kleinen Verletzungen, aber ihre Vitalität kann stark reduziert werden.

Krankheiten

In der Mitte der 1990er Jahre waren Botaniker besorgt über die Saguaro Kakteen, die schwarzen Saft sickerten. Die Ursache wurde weit diskutiert, aber nie vollständig bestimmt. Die Umweltverschmutzung, der Ozonabbau und die Entfernung der größeren Saguaro-Pflanzen der Pfleger haben wahrscheinlich zu den Gesundheitsproblemen der riesigen Kakteen beigetragen.

Häufiger für den Heimzüchter sind jedoch Pilz- und Bakterienkrankheiten, die eine Abwehrreaktion in der Pflanze verursachen, was dazu führt, dass Saft aus einem Kaktus austritt. Der Kaktus-Saft kann braun oder schwarz erscheinen, was auf ein bakterielles Problem hindeutet. Pilzsporen können Boden oder Luft sein.

Das Umtopfen des Kaktus alle zwei Jahre kann dazu beitragen, die Gefahr von bakteriellen Problemen zu minimieren und den Boden trocken zu halten, reduziert die Bildung von Pilzsporen.

Schädlinge

Kakteen, die draußen wachsen, können vielen Schädlingen zum Opfer fallen. Vögel können an den Stämmen picken, Nagetiere kauen am Fleisch und kleinere Eindringlinge (wie Insekten) können die Pflanzen verheeren. Zum Beispiel ist die Kaktusfalter eine Geißel von Kakteen. Seine Larve verursacht Gelbfärbung der Haut und Nässen von Kakteen. Diese Motten sind überwiegend an der Golfküste zu finden.

Andere Larvenformen verursachen Kakteensaft während ihrer Grabung. Achten Sie auf ihre Anwesenheit und bekämpfen Sie sie durch manuelle Entfernung oder organische Pestizide.

Was zu tun ist, um Nässen Cactus Plants zu speichern

Wenn der Saftfluss stark genug ist, um die Gesundheit Ihrer Pflanze zu schädigen, können Sie ihn möglicherweise retten, indem Sie den gesunden Teil neu anpflanzen oder vermehren. Wenn die Oberseite noch kräftig und fest ist, aber der untere Teil der Pflanze dort ist, wo die Verletzung aufgetreten ist, können Sie sie abschneiden.

Entfernen Sie den gesunden Teil und lassen Sie das Schnittende für ein paar Tage und Kallus austrocknen. Dann pflanzen Sie es in saubere Kaktus-Mix. Der Schnitt wird wurzeln und eine neue, hoffentlich gesündere Pflanze produzieren.

Vorherige Artikel:
Pittosporum undulatum ist ein Baum mit einigen ungewöhnlichen gebräuchlichen Namen, einschließlich der viktorianischen Box und australischen Käse. Was ist viktorianischer Buchsbaum? Es ist eine Art von Buchsbäumen aus Australien, die duftende Blumen produziert. Wenn Sie mehr viktorianische Kasteninformationen, einschließlich Spitzen für das Wachsen der viktorianischen Kastenbäume wünschen, lesen Sie weiter. Was ist
Empfohlen
Hast du Vergissmeinnichte in deiner Landschaft? Diese einjährigen oder zweijährigen Kräuter sind ziemlich produktiv; Samen können bis zu 30 Jahre lang im Boden bleiben, wenn sie sich spontan dazu entschließen, zu keimen. Hast du dich jemals gefragt "Kann ich Vergissmeinnicht essen?" Immerhin gibt es manchmal Hunderte von Pflanzen, oder zumindest gibt es in meinem Garten. Les
Japanischer Ahorn ist ein kaltliebender Baum, der normalerweise in trockenen, warmen Klimazonen nicht gut abschneidet. So heisses Wetter Japanische Ahornbäume sind ungewöhnlich. Dies bedeutet, dass viele nur für USDA-Pflanzenhärtezonen 7 oder darunter geeignet sind. Fühlen Sie sich jedoch als Gärtner der Zone 8 wohl. Es g
Was sind mehrjährige Erdnüsse ( Arachis glabrata ) und wofür werden sie verwendet? Nun, sie sind nicht deine durchschnittliche Erdnuss, mit der die meisten von uns vertraut sind - sie sind tatsächlich ornamentaler. Lesen Sie weiter, um mehr über das Wachstum von mehrjährigen Erdnusspflanzen zu lernen (auch bekannt als Ziererdnüsse). Was s
Von Amy Grant Glücklicherweise ist mir das nie passiert, aber ich habe andere Leute getroffen, die sich fragen, warum sie bitter schmeckende Tomaten haben. Ich bin wählerisch wegen meiner Frucht und fürchte, diese Erfahrung könnte mich sofort von Tomaten abhalten! Die Frage ist: Warum schmecken Tomaten bitter oder gar sauer? Wa
Wenn Wasser gut für Pflanzen ist, können auch andere Flüssigkeiten von Vorteil sein. Zum Beispiel, was macht das Gießen von Limonade auf Pflanzen? Gibt es irgendwelche positiven Auswirkungen von Soda auf Pflanzenwachstum? Wenn ja, gibt es einen Unterschied zwischen den Auswirkungen von Diät-Limonade und Pflanzen und regelmäßigem Limonade bei Verwendung als Dünger? Lesen
Jede aufquellende Knospe im Garten ist wie ein kleines Versprechen von deinen Pflanzen. Wenn diese Knospen ohne Grund zusammenbrechen, kann es einen Gärtner zu Tränen bringen. Es mag sich anfühlen wie all die Liebe und Sorgfalt, die du deinen Pflanzen gegeben hast, und die Zeit, die du darauf wartest, dass sie endlich blühen, war verschwendet. Ab