Meine Karotten entwickeln sich nicht: Problembehandlung Karotten Probleme



Karotten sind eines der beliebtesten Gemüse, gut gekocht oder frisch gegessen. Als solche sind sie auch eine der häufigsten Nutzpflanzen im Hausgarten. Wenn sie richtig ausgesät werden, sind sie ziemlich leicht zu kultivieren, aber das bedeutet nicht, dass Sie keine Karottenprobleme bekommen werden. Karotten, die Wurzeln bilden oder Karottenwurzeln, die knorrig werden, gehören zu den häufigsten Karottenproblemen. Der folgende Artikel konzentriert sich darauf, wie Karotten richtig wachsen können.

Hilfe, meine Karotten entwickeln sich nicht!

Es gibt mehrere Gründe dafür, dass Karotten keine Wurzeln bilden. Zu allererst wurden sie möglicherweise gepflanzt, als es zu heiß war. Karotten keimen am besten, wenn die Temperatur des Bodens zwischen 55 und 75 F. (13-24 C.) ist. Irgendwelche wärmeren und die Samen kämpfen, um zu keimen. Warme Temperaturen trocknen auch den Boden aus, was das Keimen von Samen erschwert. Bedecken Sie die Samen mit Grasschnitt oder Ähnlichem oder einer Reihenabdeckung, um die Feuchtigkeit zu bewahren.

Wie man Karotten bekommt, um richtig zu wachsen

Ein wahrscheinlicherer Grund dafür, dass sich Karotten nicht gut bilden oder wachsen, ist schwerer Boden. Schwere, lehmige Böden lassen keine Wurzeln mit guter Größe entstehen oder führen zu verdrehter Wurzelbildung. Wenn Ihr Boden dicht ist, erhellen Sie ihn vor dem Pflanzen durch Zugabe von Sand, zerbrochenen Blättern oder gut verfaultem Kompost. Seien Sie vorsichtig bei der Änderung mit zu viel nährstoffreichem Kompost. Überschüssiger Stickstoff ist für manche Pflanzen gut, aber nicht für Karotten. Zu viel Stickstoff wird Ihnen wunderschöne, große grüne Karottenspitzen geben, aber Karotten, die keine Wurzelentwicklung haben oder solche mit multiplen oder haarigen Wurzeln, werden ebenfalls resultieren.

Schwierigkeiten, Karottenpflanzen Wurzeln zu bilden, könnten auch das Ergebnis von Überfüllung sein. Karotten müssen früh ausgedünnt werden. Eine Woche nach der Aussaat düngen Sie die Sämlinge 1-2 Zoll auseinander. Die Karotten einige Wochen später nochmals 3-4 cm auseinanderdünnen.

Mangel an Wasser kann auch dazu führen, dass Karottenwurzeln in der Entwicklung fehlen. Zu wenig Wasser führt zu einer flachen Wurzelentwicklung und belastet die Pflanzen. In den meisten Böden einmal wöchentlich tief gießen. Vorwiegend sandiger Boden sollte häufiger bewässert werden. Bei längeren Hitze- und Trockenperioden öfter gießen.

Schließlich können Wurzelknoten-Nematoden Karotten verformen. Ein Bodentest überprüft das Vorhandensein von Nematoden. Wenn sie vorhanden sind, muss der Boden möglicherweise solarisiert werden, indem er über die Sommermonate mit Plastikfolie behandelt wird. In Ermangelung der Solarisierung des Bodens, verschieben Sie die Karottenernte an einen anderen Ort nächste Vegetationsperiode.

Vorherige Artikel:
Companion-Bepflanzung ist eine uralte Pflanztechnik, die einfach bedeutet, Pflanzen anzubauen, die sich in unmittelbarer Nähe gegenseitig nutzen. Fast alle Pflanzen profitieren von begleitenden Pflanzen und die Verwendung von Begleitpflanzen für Brokkoli ist keine Ausnahme. Was sollten Sie neben Brokkoli pflanzen?
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Pflanzung von Tripel-Lilien in Ihrer Landschaft ist eine gute Quelle für späte Frühlings- oder Frühsommer-Blüten. Triplet-Liliengewächse ( Triteleia laxa ) sind in den nordwestlichen Teilen der Vereinigten Staaten beheimatet, wachsen aber in vielen Gebieten des Landes leicht. Einm
Östliche Einflüsse haben sich in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern durchgesetzt. Das bedeutet mehr als einen Familienbesuch in einem chinesischen Restaurant. Die Küche ist reich an Vielfalt, gesund, bunt, durchdrungen von Geschmack und Ernährung und weit verbreitet. Der Anbau eines asiatischen Kräutergartens bringt diese exotischen Geschmäcker und Vorteile für den heimischen Koch. Wenn S
Wenn Sie Sushi lieben, dann sind Sie relativ vertraut mit der grünen Paste als Würze neben dem Gericht - Wasabi zur Verfügung gestellt. Sie haben sich vielleicht gefragt, was dieses grüne Zeug mit einem großen Tritt wirklich ist und woher es kommt. Lassen Sie uns mehr über Wasabi-Anwendungen erfahren. Was
Als eine der gefährlichsten Pflanzen der Welt gilt der Sandkastenbaum nicht für Heimatlandschaften oder gar Landschaften. Davon abgesehen ist es eine interessante Pflanze, die Verständnis verdient. Lesen Sie weiter, um mehr über diesen tödlichen, aber faszinierenden Baum zu erfahren. Was ist ein Sandkastenbaum? Ein
Brombeeren sind ausgezeichnete Pflanzen, um zu haben. Da Brombeeren nach der Ernte nicht reifen, müssen sie gepflückt werden, wenn sie reif sind. Infolgedessen werden die Beeren, die Sie im Laden kaufen, eher für Haltbarkeit während des Transportes gezüchtet als für Geschmack. Wenn Sie jedoch Ihre eigenen Beeren anbauen, müssen Sie am weitesten von Ihrem Garten in Ihre Küche (oder auch nur vom Garten bis zum Mund) reisen. Auf di
Salat ist ein Gemüse, das am besten in kühleren, feuchten Bedingungen wächst; Temperaturen zwischen 45-65 F. (7-18 C.) sind ideal. Wie cool ist das aber? Wird Frost Kopfsalatpflanzen schädigen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Muss Salat vor Frost geschützt werden? Deinen eigenen Salat anzubauen ist eine schöne Sache. Es i