Mulchen mit Grasschnitt: Kann ich Grasschnitt als Mulch in meinem Garten verwenden?



Kann ich Grasschnitt in meinem Garten als Mulch verwenden? Ein gut gepflegter Rasen ist ein Gefühl des Stolzes für den Hausbesitzer, hinterlässt aber Gartenabfälle. Sicherlich kann Grasschnitt eine Vielzahl von Aufgaben in der Landschaft erfüllen, Nährstoffe hinzufügen und Ihren Gartenabfallbehälter leer halten. Mulchen mit Grasschnitt, entweder auf dem Rasen oder im Gartenbett, ist eine altehrwürdige Methode, die den Boden verbessert, Unkraut verhindert und Feuchtigkeit bewahrt.

Gras-Ausschnitt-Garten-Laubdecke

Frisches oder getrocknetes Gras wird häufig im Rasenmäherbeutel gesammelt. Dieser grüne Haufen kann einfach zu Ihrer kommunalen Kompostanlage gehen, wenn Sie eine haben, oder Sie können sie verwenden, um Ihrer Landschaft zu helfen. Für uns wirklich faule Gärtner, lassen Sie die Tasche aus und lassen Sie einfach die Ausschnitte ihre Arbeit in der Grube tun. Grass Clipping Garden Mulch ist einfach, effektiv und eine der hinterhältigen Möglichkeiten, von Müll zu profitieren.

Rasenmäher mit Taschen wurden in den 1950er Jahren populär. Eine Möglichkeit, das Mähgut zu verwenden, besteht darin, sie auf den Rasen und den Kompost fallen zu lassen. Ausschnitte, die weniger als 1 Zoll sind, gleiten in die Wurzelzone des Grases und brechen ziemlich schnell in den Boden. Längeres Schnittgut kann an anderer Stelle eingesackt oder geharkt und gemulcht werden, da diese auf der Oberfläche des Bodens verbleiben und länger zum Kompostieren benötigen.

Die Vorteile der Verwendung von frischem Grasschnitt als Mulch umfassen die Kühlung der Wurzelzone, die Erhaltung von Feuchtigkeit und die Rückführung von bis zu 25 Prozent der Nährstoffe, die das Wachstum aus dem Boden entfernt. Mulchen mit Grasschnitt hat den zusätzlichen Vorteil, einen Schritt mehr aus einer bereits mit Schinderei gefüllten Gartenarbeit zu machen.

Rasenschrot enthält hohe Mengen an Stickstoff, ein Makronährstoff, den alle Pflanzen zum Wachsen und Gedeihen brauchen. Kann ich in meinem Garten Grasschnitt verwenden? Dies ist einer der besten Wege, den Abfall zu verwenden, und das Schnittgut zersetzt sich schnell und fügt dem Boden Stickstoff hinzu, während die Porosität erhöht und die Verdunstung reduziert wird. Sie können frisches oder getrocknetes Gras als Mulch verwenden.

Tipps zum Mulchen mit Grasschnitt

Wenn Sie frisches Schnittgut als Mulch verwenden, legen Sie nur eine Schicht von ¼ Zoll Dicke. Dadurch kann das Gras anfangen zu brechen, bevor es zu riechen oder zu verfaulen beginnt. Dickere Schichten neigen dazu, zu nass zu bleiben und können Schimmel und unangenehme Verderbsprobleme verursachen. Getrocknete Ausschnitte können dicker werden und eignen sich hervorragend als Beilagen für Gemüse. Sie können auch Grasschnitt verwenden, um Wege im Garten zu säumen, um Schlamm zu halten und Unkraut in freiliegenden Schmutzbereichen zu verhindern.

Spätherbst bis frühes Frühjahr Grasschnitt ist hervorragend für das Auffüllen des Gartenbettes. Mischen Sie sie in den Boden bis zu einer Tiefe von mindestens 8 Zoll, um Stickstoff hinzuzufügen. Für eine ausgeglichene Gartenbodenverbesserung fügen Sie ein Verhältnis von zwei Teilen Kohlenstoff freisetzender organischer Änderung für jeden Teil Stickstoff hinzu. Kohlenstoff freisetzende Gegenstände wie trockene Blätter, Sägemehl, Heu oder sogar geschredderte Zeitung belüften den Boden, um Bakterien Sauerstoff zuzuführen, überschüssige Feuchtigkeit zu verhindern und den Stickstoff zu ergänzen.

Getrocknete Grasabfälle, die mit zweimal so viel getrocknetem Laub vermischt sind, erzeugen Kompost mit einem gesunden Nährstoffgleichgewicht und werden aufgrund des korrekten Kohlenstoff-Stickstoff-Verhältnisses schnell abgebaut. Das richtige Verhältnis vermeidet Probleme wie Gerüche, Schimmelbildung, langsame Zersetzung und Wärmespeicherung, während Sie das stickstoffreiche Grasschnittgut aufbrauchen können.

Anstelle von Mulch können Sie auch Ihre Grasabfälle kompostieren.

Vorherige Artikel:
Wie auch immer Sie sie nennen - grüne Bohnen, Bohnen, Bohnen oder Buschbohnen, dieses Gemüse ist eines der beliebtesten Sommergemüsesorten. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Sorten, die für die meisten Regionen geeignet sind, aber trotzdem haben Bohnen ihren Anteil an Problemen - unter ihnen sind verkrüppelte Bohnenpflanzen. Lese
Empfohlen
Wenn Sie jemals eine frisch geerntete, reife Melone gegen eine im Supermarkt gekauft hatten, wissen Sie, was für ein Genuss es ist. Viele Gärtner verzichten darauf, ihre eigenen Melonen zu züchten, aufgrund des Platzes, den ein weitläufiger Melonenfleck einnimmt, aber hier wächst eine Melone senkrecht auf einem Spalier heran. Tre
Die Schönheit der Blütenfarbe verbirgt einen außerordentlich komplexen Prozess der Pigmentierung und Lichtreflexion. Die Blütenfarbe zieht Bestäuber an und lässt faszinierende Gärten voller Lebendigkeit und Flair entstehen. Manchmal erleben wir jedoch verblassende Blütenfarbe. Es passiert etwas, das die einst leuchtende Farbe einer Blume dämpft. Obwohl
Auch bekannt als Schlangengras, Wiesenknist, Alpenknöterich oder Viviparenknöterich (unter vielen anderen), findet sich die Spitzmauspflanze häufig in Bergwiesen, feuchten Graslandschaften und sumpfigen Gebieten in weiten Teilen der westlichen USA und den meisten Teilen Kanadas - hauptsächlich in Höhenlagen von 2.000
Schnell wachsend, mit tief gelappten Blättern und fabelhafter Herbstfarbe, sind Autumn Blaze Maple Bäume ( Acer x freemanii ) außergewöhnliche Zierpflanzen. Sie kombinieren die besten Eigenschaften ihrer Eltern, Rotahorn und Silberahorn. Wenn Sie mehr Herbst Blaze Baum Informationen wollen, lesen Sie weiter. Do
Wenn man eine Palme zurückschneidet, wird sie nicht schneller wachsen. Dieser Mythos hat Gärtner dazu gebracht, ausgedehnte Palmen zu fällen, die nicht helfen und den Baum verletzen können. Das Beschneiden von Palmen muss, wie bei jedem Pflanzenschnitt, sorgfältig durchgeführt werden. Wenn Sie wissen möchten, wie und wann Sie eine Palme beschneiden müssen, um sie stärker und gesünder zu machen, lesen Sie weiter. Eine Pal
Anthurien gehören zur Familie der Aronstabgewächse und umfassen eine Gruppe von Pflanzen mit 1.000 Arten. Anthurien sind in Südamerika beheimatet und in tropischen Regionen wie Hawaii gut verbreitet. Die Pflanze bildet eine blütenähnliche Spatha mit einer gut entwickelten Spadix in traditionellen Rot-, Gelb- und Rosatönen. Mehr