Tipps für wachsende Roma Tomaten



Wenn Sie ein Fan von frischer Tomatensauce sind, sollten Sie Roma-Tomaten in Ihrem Garten wachsen. Durch den Anbau und die Pflege von Roma-Tomatenpflanzen wächst die perfekte Tomate für die Herstellung köstlicher Saucen. Lassen Sie uns ein paar Tipps für den Anbau von Roma-Tomaten betrachten.

Was ist eine Roma-Tomate?

Eine Roma-Tomate ist eine Paste Tomate. Paste Tomaten, wie Roma-Tomaten, haben in der Regel eine dickere Fruchtwand, weniger Samen und ein dichteres, aber körnigeres Fruchtfleisch. Roma-Tomaten sind in der Regel länglich und schwer für ihre Größe. Die neigen auch dazu, fester zu sein als eine Nicht-Roma- oder Paste-Tomate.

Roma-Tomaten sind bestimmt, was bedeutet, dass die Früchte auf einmal reift, anstatt kontinuierlich durch die Saison. Während sie roh gegessen werden können, sind sie am besten, wenn sie gekocht werden.

Wie man Roma Tomaten anbaut

Pflege für Roma-Tomatenpflanzen ist nicht viel anders als die Pflege für regelmäßige Tomaten. Alle Tomaten brauchen viel Wasser, Böden, die reich an organischem Material sind und für die beste Fruchtproduktion vom Boden abgesteckt werden müssen. Roma Tomaten sind nicht anders.

Bereiten Sie den Boden Ihres Tomatenbeets vor, indem Sie Kompost oder Dünger mit langsamer Freisetzung zugeben. Sobald Sie Ihre Tomatenpflanzen gepflanzt haben, gießen Sie sie mindestens einmal pro Woche. Sobald Ihre Roma-Tomatenpflanzen 6-12 cm hoch sind, fangen Sie an, die Roma-Tomaten vom Boden abzustechen.

Romas neigen dazu, ein wenig leichter zu wachsen als andere Tomaten aufgrund der Tatsache, dass viele Fusarium und Verticillium wilt resistent sind. Während diese Krankheiten andere Tomaten töten können, können Roma Tomatenpflanzen oft die Krankheit aushalten.

Wann ist eine Roma-Tomate reif?

Während Tipps für den Anbau von Roma-Tomaten hilfreich sind, ist das Endziel, Roma-Tomaten zu ernten. Da Roma-Tomaten ein festeres Fleisch als andere Arten von Tomaten haben, fragen Sie sich vielleicht, wie man eine Roma-Tomate reifen lässt.

Für Roma-Tomaten ist die Farbe der beste Indikator. Sobald die Tomate von unten nach oben rot ist, ist sie bereit zum Pflücken.

Jetzt, wo Sie wissen, wie man Roma-Tomaten anbaut, können Sie diese schmackhaften Tomaten in Ihren Garten geben. Sie sind nur eine der vielen Tomaten, die Sie versuchen können, in Ihrem Garten hinzuzufügen.

Vorherige Artikel:
Vielleicht haben Sie Artilleriepilze ( Sphaerobolus stellatus ) gesehen und wissen es nicht einmal. Der Pilz ähnelt schuppigem Schmutz oder Schlammflecken und ist auf hellen Häusern, Autos und Außenflächen zu finden. Es wird auch in Mist- und Rindenmulchen gefunden. Der Name leitet sich vom griechischen Wort für "Speerwerfer" ab, da er Sporen in einiger Entfernung antreiben kann. Erf
Empfohlen
Cockspur-Weißdornbäume ( Crataegus crusgalli ) sind kleine blühende Bäume, die am bemerkenswertesten und für ihre langen Dornen erkennbar sind und bis zu drei Zoll (8 cm) wachsen. Trotz seiner Dornigkeit ist diese Art von Weißdorn wünschenswert, weil es attraktiv ist und für die Absicherung verwendet werden kann. Cocksp
Holz ist eine beliebte Wahl für Garten Mulch, und mit seinem angenehmen Geruch und Schädlingsabwehr ist die Verwendung von Zeder für Mulch besonders hilfreich. Lesen Sie weiter, um mehr über Zedern Mulch Probleme und Zeder Mulch Vorteile zu erfahren. Können Sie Cedar Mulch in Gemüsegärten verwenden? Bei a
Ein Obstbaum kann eine unverzichtbare Ergänzung des Gartens sein. Sie können Jahr für Jahr wunderschöne, manchmal duftende Blumen und schmackhafte Früchte hervorbringen, und es wird vielleicht die beste Pflanzentscheidung sein, die Sie jemals getroffen haben. Den richtigen Baum für Ihr Klima zu finden, kann jedoch ein wenig schwierig sein. Lese
Sie können Ingwer-Minze-Pflanzen ( Mentha x gracilis ) durch einen ihrer vielen alternativen Namen kennen: Rotminze, schottische Grüne Minze oder goldene Apfelminze. Was auch immer Sie wählen, um sie zu nennen, Ingwer Minze ist praktisch um zu haben, und verwendet für Ingwer Minze sind viele. Lesen Sie weiter, um mehr über die wachsende Ingwerminze in Ihrem eigenen Garten zu erfahren. Wac
Conium maculatum ist nicht die Art von Petersilie, die Sie in Ihrer Küche wollen. Gift-Schierling, Gift-Petersilie ist ein tödliches wildes Kraut, das Karotten ähnelt, die zu Samen oder Königin-Anne-Spitze gegangen sind. Es ist giftig für Menschen, aber auch für Wiederkäuer und Haustiere. Erfahren Sie, wie Sie die Giftpetersilie in Ihrem Garten entdecken können, und informieren Sie sich über die Gifthimlock-Kontrolle, damit Sie Ihre Familie und Haustiere schützen können. Was ist G
Purple Leaf Pflaumenbäume sind herrliche Ergänzungen zu Ihrem Haus Obstgarten. Dieser kleine Baum, auch bekannt als Kirschpflaume, bietet Blüten und Früchte in kühlen bis gemäßigten Klimazonen. Was ist ein lila Pflaumenbaum? Wenn Sie mehr Informationen über diese Bäume und Tipps, wie man eine lila Blattpflaume wachsen lässt, lesen Sie weiter. Was ist