Netz für Rasen - wie man Landschaftsnetz verwendet



Gras und andere Bodenbedeckungen, die auf erosionsgefährdeten Flächen oder ungeschützten windigen Standorten gepflanzt werden, benötigen ein wenig Hilfe, bis sie keimen. Das Netz für den Rasen bietet diese Verteidigung und schützt den Samen, bis er keimt. Was ist Rasengitter? Es gibt verschiedene Arten von Netzen für den Landschaftsbau, die das Saatgut schützen sollen. Ob Sie sich für Jute-, Stroh- oder Kokosfasern entschieden haben, mit dem Wissen, wie man ein Landschaftsnetz verwendet, können Sie Erfolg haben, wenn Sie gerade einen großen Bereich säen, der durch starkes Wetter gefährdet sein könnte.

Was ist Lawn Netting?

Erosionsgefährdete Gebiete profitieren von Pflanzenbedeckungen, die den Boden halten und die Landschaft erhalten. Landscape netting für Gras und andere Samen Pflanzen sichern die Samen wie sie keimen und erhöht die Anzahl der Pflanzen, die wachsen werden. Es ist wichtig, das Saatbett so zu präparieren, wie es vom Hersteller empfohlen wird, und ausreichend Feuchtigkeit zu liefern, aber all Ihre harte Arbeit wird umsonst sein, wenn Sie die Samen nicht abschirmen und sie wegblasen oder die Bewässerung sie abspült. Es gibt natürliche Fasersorten und Kunststoffgewebe, die einen haltbareren und längeren Schutz bieten.

Arten von Netting für Landschaftsbau

Jute - Das am häufigsten verwendete Netz ist Jute. Jute ist eine natürliche Faser mit Stärke und biologische Abbaubarkeit. Es ist ein klebriges Material, das in einem gitterähnlichen Muster gewebt ist, das Sie über das Saatbett setzen. Es macht natürliches Landschaftsnetz für Gras und zersetzt sich innerhalb einer Saison.

Coir - Coir oder Kokosfaser ist eine beliebte Wahl. Es ist die Grundlage für einige Bodenverbesserungen, Topf- und Pflanzereinlagen und andere Gartenanwendungen. Die Faser wird manchmal als länger anhaltende Alternative mit Kunststoffgewebe verbunden.

Stroh - Eine andere Art von Netzen für Rasen ist Stroh. Dieses verbreitete Material wurde lange Zeit über kompromittierte Stellen gelegt, um Erosion zu verhindern, Pflanzenwurzeln zu schützen, die Feuchtigkeitsspeicherung zu verbessern und Unkraut zu verhindern. Wenn es mit anderen Materialien in einer netzartigen Struktur kombiniert wird, können Pflanzen während des Wachstums durchschauen, aber sie stabilisieren den Boden, um zu verhindern, dass Samen und Babypflanzen wegblasen oder überschwemmen.

Das gesamte Netz wird nach der Größe der Gitteröffnung klassifiziert. Typ A hat eine offene Fläche von 65%, Typ B hat eine Öffnung von 50% der Rastergröße. Typ C hat die kleinste, Öffnung bei nur 39% und wird verwendet, nachdem Sämlinge aufgetaucht sind.

Verwenden von Landscape Netting

Die meisten exponierten Standorte werden von Landschaftsnetzwerken profitieren. Sobald Sie das Saatbett vorbereitet und die Samen ausgesät haben, drapieren Sie einfach den Stoff oder das Netz über die freiliegende Fläche. Beginnen Sie an einem Ende und rollen Sie es gleichmäßig aus. Verwenden Sie Erdklammern oder Pflöcke, um es in den Boden zu halten.

In einigen Fällen säen Sie, nachdem Sie das Netz verwendet haben, um den vorbereiteten Boden an Ort und Stelle zu halten. Um dies zu tun, Schaufel 4 Zoll Erde über das Netz und harken gleichmäßig aus. Dann pflanzen Sie Ihre Samen wie gewohnt.

Kompostierbares Rasennetz wird nach einiger Zeit verschwinden. Die meisten Plastikmaschen sind als permanenter Schutz auf Hügeln und Klippen platziert. Nicht alle Standorte benötigen Netz für Rasen, aber es ist ein nützliches Werkzeug in exponierten Bereichen.

Vorherige Artikel:
Die Region der Zone 9, die sich durch Mittel-Florida, Süd-Texas und Louisiana und Teile von Arizona und Kalifornien erstreckt, ist heiß mit sehr milden Wintern. Wenn Sie hier leben, bedeutet dies, dass Sie eine große Auswahl an Pflanzen zur Auswahl haben, und die Wahl von Zone 9 Reben für Schatten kann ein attraktives und nützliches Element für Ihren Garten sein. Scha
Empfohlen
Die Herstellung von Terrarien und Pflanzgefäßen aus Sodaflaschen ist ein lustiges Projekt zum Anfassen, das Kindern die Freude am Garten näher bringt. Sammeln Sie ein paar einfache Materialien und ein paar kleine Pflanzen und Sie haben einen kompletten Garten in einer Flasche in weniger als einer Stunde. S
Wenn Sie einen ganzjährigen Zierbaum in einer schattigen Ecke Ihres Gartens haben möchten, könnte eine Konifere Ihre Antwort sein. Sie werden mehr als ein paar Schatten lieben Nadelbäume finden, und noch mehr Schatten toleranten Nadelbäume zur Auswahl zwischen. Bevor Sie Nadelbäume in den Schatten pflanzen, sollten Sie eine kurze Liste der Bäume finden, die funktionieren könnten. Lesen
In kühleren nördlichen Klimazonen kann das warme Sommerwetter nicht lange genug anhalten, um einige warme Erntegüter wie Wassermelonen, Tomaten und sogar Paprika anzubauen. Gärtner können die Saison mit aufwendigen Gewächshäusern verlängern, aber der Aufwand und die Kosten sind vielleicht zu hoch, wenn Sie nicht vorhaben, einen großen Garten anzupflanzen. Wenn Si
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Zugabe von Wurmgussmist in den Boden belüftet und verbessert seine Gesamtstruktur und versorgt die Pflanzen mit nützlichen Nährstoffen. Sie sind auch wirksam gegen viele Schädlinge, die sich von Pflanzen wie Blattläuse und Spinnmilben ernähren. Im F
Eine unterernährte Nuss, die Butternut, ist eine harte Nuss, die so groß wie eine Pekannuss ist. Das Fleisch kann aus der Schale gegessen oder beim Backen verwendet werden. Wenn Sie das Glück haben, einen dieser wunderschönen weißen Walnussbäume zu haben, fragen Sie sich vielleicht, wann und wie man Butternutbäume ernten kann? Der f
Die meisten von uns kennen das Aussehen von Tomatenblättern; sie sind mehrlappig, gezackt oder fast zahnartig, oder? Aber was, wenn Sie eine Tomatenpflanze haben, der diese Lappen fehlen? Stimmt etwas nicht mit der Pflanze oder was? Tomaten Blattarten Wenn Sie ein echter Gartenfreak sind, dann wissen Sie das wahrscheinlich schon, aber Tomatenpflanzen sind zwei, eigentlich drei, Blattarten.