Jährliche Weidelgras-Pflege - Tipps zum Einpflanzen von Weidelgras



Das Weidelgras ( Lolium multiflorum ), auch Weidelgras genannt, ist eine wertvolle Deckfrucht. Durch das Einpflanzen von Weidelgras als Deckfrucht können die dichten Wurzeln überschüssigen Stickstoff aufnehmen und harte Böden aufbrechen. Weidelgras-Deckfrüchte wachsen in kühlen Jahreszeiten schnell. Sie wissen, wann Sie jährliches Weidelgras pflanzen müssen, um unerwünschte Aussaat und Freiwillige zu verhindern, die mit Primärkulturen konkurrieren können.

Wofür sollte das Weidelgras verwendet werden?

Das Pflanzen von Weidelgras-Deckfrüchten hat viele Vorteile. Das Einpflanzen von Weidelgras bietet Erosionsschutz, erhöht die Perkolation, reduziert die Verdichtung und dient als Pflanzenzucht für Herbst Hülsenfrüchte.

Die Frage, wofür das jährliche Weidelgras verwendet werden sollte, geht über die Bodenverbesserung hinaus. Die Pflanze ist auch nützlich, um das Spritzen auf junge Pflanzen zu reduzieren und Krankheiten in dicht bepflanzten Räumen zu minimieren. Wenn das Gras in Nutzpflanzen gesät wird, verhindert es kompetitives Unkraut und erhöht die Fruchtbarkeit, wenn es in die Erde getrieben wird.

Diese vielseitige Pflanze ist einfach zu kultivieren und fördert gesunde Böden und Pflanzen.

Wann man Jährliches Raigras pflanzt

Sie können im Herbst oder Frühjahr Weidelgras pflanzen. Wenn die Pflanze im Herbst ausgesät wird, wird die Pflanze schneller Samen setzen, so dass vorsichtig zu mähen ist, bevor die Pflanze blüht. Um die Pflanze als Winter einjährige, Samen während des Herbstes in USDA Anbaugebiet 6 oder wärmer zu verwenden; und in der Zone 5 oder kälter, im Hochsommer bis zum frühen Herbst.

Wenn das Weidelgras als Ergänzung für Herbstfrüchte verwendet wird, dann im frühen Frühjahr Samen. Für eine Gärtnerei mehrere Wochen vor dem Aussäen der Hauptkultur aussäen.

Weidelgras-Deckfrüchte, die im Herbst ausgesät werden, werden im Frühjahr gepflügt, um den Boden anzureichern.

Tipps zum Einpflanzen von Weidelgras

Weidelgras keimt in warmen oder kühlen Böden. Sie sollten den Boden beackern und ihn von Schutt und Steinen befreien. Stellen Sie sicher, dass keine Kluten vorhanden sind und der Boden gut entwässert ist.

Übertragen Sie die Samen mit einer Rate von 20 Pfund pro Morgen. Sie können auch Weidelgras Samen mit Hülsenfrüchten mischen. Gießen Sie den Bereich, wenn er vor Frühlingsregen gesät wurde; Ansonsten sorgen die ersten guten Duschen für Keimung.

Im Winter ist keine jährliche Weidelgraspflege erforderlich. Das Gras wächst nicht aktiv, und in den meisten Zonen kokoniert und beschützt eine Schneedecke die Pflanze. Wenn sich die Temperaturen aufwärmen, beginnt das Gras erneut zu wachsen.

Jährliche Weidelgras-Pflege im Frühjahr

Im Frühjahr mähen Sie das Gras für das beste Aussehen. Die Pflanze wird durch konsequentes Mähen nicht beeinträchtigt, solange die Stoppel 3 bis 4 Inch lang ist. Die Pflanze wird sich in Zonen über 5 wieder ansäen.

Die Pflanze hat wenige Krankheitsprobleme, aber Rost kann ein Problem werden. Es gibt rostbeständige Sorten, die die Wahrscheinlichkeit verringern, dass der Pilz in Ihrer Ernte erscheint.

Für stark beweidete Flächen, sende nacheinander zwei Wochen im Abstand von zwei Wochen. Wenn Sie versehentlich Weidelgras-Deckfrüchte ansaaten, verwenden Sie ein empfohlenes spezifisches Herbizid. Ihre County-Erweiterung kann Sie auf die entsprechende Formulierung und die Art der Anwendung verweisen.

Vorherige Artikel:
Traditionelle Heiler haben Pflanzen seit der Zeit medizinisch genutzt, und moderne Herbalists verlassen sich weiterhin auf Kräuter, um eine Anzahl von Krankheiten zu behandeln. Wenn Sie daran interessiert sind, Pflanzen mit medizinischen Eigenschaften zu züchten, aber Ihnen der Platz für einen Kräutergarten im Freien fehlt, können Sie eine Vielzahl von medizinischen Zimmerpflanzen anbauen. Les
Empfohlen
Die Herstellung von Terrarien und Pflanzgefäßen aus Sodaflaschen ist ein lustiges Projekt zum Anfassen, das Kindern die Freude am Garten näher bringt. Sammeln Sie ein paar einfache Materialien und ein paar kleine Pflanzen und Sie haben einen kompletten Garten in einer Flasche in weniger als einer Stunde. S
Osmanthus fragrans ist ein Strauch oder kleiner Baum, der eher durch seinen Duft als durch sein Aussehen erkannt wird. Gewöhnliche Namen sind Tee Olive, obwohl es kein Mitglied der Familie Olive ist, und falsche Stechpalme für seine stacheligen, stechpaltigen Blättern. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über wachsende Osmanthus-Pflanzen. Te
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Waffelpflanzen als Teil eines Gemüsegartens oder eines Mischbehälters bieten ungewöhnliches, kaskadenartiges Laub mit einer violetten Farbe und Metallic-Tönung. Informationen über Waffelpflanzen weisen darauf hin, dass die Pflanze, die auch als Roter Efeu oder Roter Flammenefus bezeichnet wird, unter den richtigen Wachstumsbedingungen problemlos in der Halle wachsen kann. Wac
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wie und wann man Lantana-Büsche beschneidet, ist oft ein hoch diskutiertes Thema. Eine Sache, auf die man sich einigt, ist die Tatsache, dass diese Pflanzen je nach Art der Lantana ziemlich groß werden können - bis zu sechs Fuß hoch und manchmal genauso breit. De
Wenn Sie die Wirkung eines immergrünen Baumes und die leuchtende Farbe eines Laubbaumes lieben, können Sie beides mit Lärchenbäumen haben. Diese Nadelbäume sehen im Frühling und Sommer wie immergrüne Bäume aus, aber im Herbst verfärben sich die Nadeln goldgelb und fallen auf den Boden. Was ist ein Lärchenbaum? Lärchen