Anbau von Bohnenkraut in Ihrem Garten



Der Anbau von Bohnenkraut ( Satureja ) im heimischen Kräutergarten ist nicht so verbreitet wie das Züchten anderer Kräuter, was sehr schade ist, denn sowohl frischer Bohnenkraut als auch sommerliches Bohnenkraut sind ausgezeichnete Ergänzungen in der Küche. Bohnenkraut zu pflanzen ist einfach und lohnend. Schauen wir uns an, wie Sie in Ihrem Garten schmackhaft werden können.

Zwei Arten von Bohnenkraut

Das erste, was Sie verstehen müssen, bevor Sie anfangen, Bohnenkraut in Ihrem Garten zu pflanzen, ist, dass es zwei Arten von Bohnenkraut gibt. Es gibt Winterbohnenkraut ( Satureja montana ), das eine mehrjährige Pflanze ist und einen intensiveren Geschmack hat. Dann gibt es Sommer Bohnenkraut ( Satureja hortensis ), die ein jährliches ist und einen subtilen Geschmack hat.

Sowohl Winter Bohnenkraut als auch Sommer Bohnenkraut sind schmackhaft, aber wenn Sie Kochen mit Bohnenkraut neu sind, ist es im Allgemeinen empfohlen, dass Sie beginnen, das Sommer Bohnenkraut zuerst zu wachsen, bis Sie sich wohl fühlen mit Ihrem Koch Bohnenkraut.

Tipps für wachsenden Sommer Savory

Sommer Bohnenkraut ist ein jährliches und muss jedes Jahr gepflanzt werden.

  1. Pflanzensamen im Freien direkt nach dem letzten Frost.
  2. Pflanzensamen 3 bis 5 Zentimeter auseinander und ungefähr einen 1/8 Zoll unten im Boden.
  3. Lassen Sie die Pflanzen bis zu einer Höhe von 6 Zoll wachsen, bevor Sie die Blätter zum Kochen ernten.
  4. Während Bohnenkraut wächst und wenn Sie frische Bohnenkraut zum Kochen verwenden, verwenden Sie nur das zarte Wachstum auf der Pflanze.
  5. Am Ende der Saison, ernte die ganze Pflanze, sowohl holzig und zartes Wachstum, und trockne die Blätter der Pflanze für, so dass Sie das Kraut auch über den Winter verwenden können.

Tipps für den Anbau von Winter-Bohnenkraut

Winterbohnenkraut ist die ausdauernde Version des wohlschmeckenden Krauts.

  1. Die Samen der Winter-Bohnenkraut-Pflanze können drinnen oder draußen gepflanzt werden.
    1. Wenn Sie im Freien pflanzen, pflanzen Sie die Samen direkt nach dem letzten Frost
    2. Wenn Sie drinnen pflanzen, beginnen Sie die Bohnensamen zwei bis sechs Wochen vor dem letzten Frost.
  2. Pflanzensamen oder verpflanzte Sämlinge in Ihrem Garten 1 bis 2 Fuß auseinander und ein 1/8 Zoll unten im Boden. Die Pflanzen werden groß werden.
  3. Verwenden Sie die zarten Blätter und Stängel für das Kochen frischer Kräuter und ernten Sie die Blätter von den hölzernen Stielen für das Trocknen und später verwenden Sie.

Weitere Tipps zum Anbau von Bohnenkraut

Beide Arten von pikant sind aus der Familie der Minze, aber sind nicht invasiv wie viele andere Kräuter Minze.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Blumen von Nieswurz sind ein willkommener Anblick, wenn sie im späten Winter bis zum frühen Frühling blühen, manchmal, während der Boden noch mit Schnee bedeckt ist. Verschiedene Sorten der Nieswurz-Pflanze bieten eine Reihe von Blütenfarben, von weiß bis schwarz. Eine
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Verwendung von Komposttoiletten kann helfen, den Wasserverbrauch zu reduzieren. Diese Art von Toilette besteht aus einem gut belüfteten Behälter, der menschliche Abfälle aufnimmt und zersetzt. Wie funktionieren Komposttoiletten? Im Gegensatz zu herkömmlichen Toilettensystemen ist keine Spülung erforderlich. Kom
Weideland und Rasen gleichermaßen beherbergen viele Arten von lästigen Unkräutern. Einer der schlimmsten ist Sandbur. Was ist ein Sandburgenkraut? Diese Pflanze ist ein häufiges Problem in trockenen, sandigen Böden und Flecken Rasen. Es produziert eine Samenschale, die an Kleidung, Fell und leider Haut haftet. Die
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Obwohl es nicht so häufig von bakterieller Welke betroffen ist wie Gurken, ist Squash-Welke ein häufiges Problem vieler Squash-Pflanzen im Garten. Diese Krankheit kann ganze Getreide schnell zerstören; Daher kann das Kennenlernen der Ursachen, Symptome und des richtigen Bekämpfungsmanagements helfen, verwelkte Kürbisreben zu lindern oder zu verhindern. Urs
Washington-Weißdornbäume ( Crataegus phaenopyrum ) sind im südöstlichen Teil dieses Landes heimisch. Sie werden wegen ihrer auffälligen Blüten, leuchtenden Früchte und schönen Herbstfarben kultiviert. Ein relativ kleiner Baum, Washington Hawthorn ist eine nette Ergänzung zu einem Hinterhof oder Garten. Lesen S
Lightning Bugs im Garten sind ein visueller Leckerbissen für Menschen, die in der Nähe von Lebensräumen von Leuchtkäfern leben - hauptsächlich feuchte Gebiete östlich der Rocky Mountains. Das Anlocken von Blitzen in den Garten ist definitiv eine gute Sache, denn im Gegensatz zu vielen anderen weniger begehrenswerten Käfern beissen diese nützlichen Insekten nicht, sie sind nicht giftig und tragen keine Krankheiten. Noch b
Wenn Sie neu im Garten arbeiten oder einige kleine Hände in Ihrem Haushalt ein Sommerprojekt verwenden können, ist das Wachsen von Salat ein einfaches Gemüse, um mit minimalen Problemen zu wachsen. Die wenigen Probleme, die auftreten, sind in der Regel leicht mit einfachen organischen Lösungen gelöst werden, in gut durchlässigen Boden mit ausreichenden Nährstoffen, Abstand richtig und konstant Feuchtigkeitsgehalt. Krank