Nordblatt-Plage von Mais - Kontrolle der Nordmais-Blatt-Plage



Northern Blattbrand in Mais ist ein größeres Problem für große Betriebe als für Hausgärtner, aber wenn Sie Mais in Ihrem Garten im Mittleren Westen wachsen, können Sie diese Pilzinfektion sehen. Der Pilz, der die Krankheit verursacht, überwintert in Schutt und wuchert bei moderaten Temperaturen und feuchten Bedingungen. Sie können die Pilzinfektion steuern und verhindern oder ein Fungizid verwenden.

Anzeichen von Northern Corn Leaf Blight

Northern Corn Leaf Fäule ist eine Infektion, die durch einen Pilz verursacht wird, der im Mittleren Westen ziemlich weit verbreitet ist, überall dort, wo Mais angebaut wird. Die Krankheit verursacht im Allgemeinen nur einen begrenzten Schaden, kann jedoch unter bestimmten Bedingungen zu einem Verlust der Kulturpflanzen führen. Einige Maissorten sind anfälliger, und wenn die Infektion früh einsetzt, sind die Verluste oft größer.

Das charakteristische Merkmal von Mais mit nördlichem Blattbrand ist die Bildung von Läsionen auf den Blättern. Sie sind lange, schmale Läsionen, die schließlich braun werden. Die Läsionen können auch gräulich gefärbte Ränder um ihre Ränder herum bilden. Die Läsionen beginnen sich auf den unteren Blättern zu bilden und breiten sich im Verlauf der Erkrankung zu höheren Blättern aus. Bei feuchtem Wetter können die Läsionen Sporen entwickeln, die sie schmutzig oder staubig aussehen lassen.

Kontrolle der nördlichen Maisblatt-Seuche

Die Kontrolle dieser Krankheit konzentriert sich oft auf Management und Prävention. Wählen Sie zuerst Maissorten oder Hybriden, die resistent sind oder zumindest eine mäßige Resistenz gegen die nördliche Maisblattkrankheit haben.

Wenn Sie Mais anbauen, achten Sie darauf, dass er nicht lange feucht bleibt. Der Pilz, der diese Infektion verursacht, benötigt zwischen sechs und 18 Stunden Blattnässe, um sich zu entwickeln. Pflanze Mais mit genug Platz für Luft und Wasser am Morgen, damit die Blätter den ganzen Tag trocknen können.

Der Pilz überwintert in Pflanzenmaterial, daher ist es auch wichtig, infizierte Pflanzen zu behandeln. Das Einbringen des Maises in den Boden ist eine Strategie, aber mit einem kleinen Garten kann es sinnvoller sein, die betroffenen Pflanzen einfach zu entfernen und zu zerstören.

Die Behandlung der nördlichen Maisblattkrankheit beinhaltet die Verwendung von Fungiziden. Für die meisten Hausgärtner ist dieser Schritt nicht erforderlich, aber wenn Sie eine schlimme Infektion haben, können Sie diese chemische Behandlung versuchen. Die Infektion beginnt gewöhnlich um die Zeit des Silkens, und dann sollte das Fungizid angewendet werden.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Zwergobstbäume eignen sich gut in Containern und sorgen für die einfache Pflege von Obstbäumen. Lasst uns mehr über den Anbau von Zwergobstbäumen lernen. Pflanzanleitung für Obstbäume in Containern Wachsende Zwergfruchtbäume in Containern erleichtern das Beschneiden und Ernten. Jünger
Empfohlen
Hin und wieder fragt sich jemand, wie man aus Samen Knoblauch anbaut. Während der Knoblauchanbau einfach ist, gibt es keinen sicheren Weg, Knoblauch zu verwenden. Knoblauch wird typischerweise aus Nelken oder gelegentlich Bulbillen gezüchtet. Über Knoblauch Samenvermehrung Obwohl Sie es sehen oder hören können, das als Samen, Samenknoblauch oder sogar Samenstock bezeichnet wird, ist die Wahrheit, dass Knoblauch normalerweise keinen richtigen Samen setzt, und in diesen seltenen Fällen, wenn dies der Fall ist, ähnelt der Knoblauchsamen den kleinen, schwarzen Samen von Zwiebeln . Die B
Mosaic Virus infiziert die meisten Kreuzblütler einschließlich Chinakohl, Senf, Rettich und Rüben. Das Mosaikvirus in Rüben wird als eines der am weitesten verbreiteten und schädlichsten Viren angesehen, die das Getreide infizieren. Wie wird Mosaikvirus von Rübe übertragen? Was sind die Symptome von Rüben mit Mosaikvirus und wie kann Rübenmosaikvirus kontrolliert werden? Symptom
Eternity Grass ist ein anderer Name für Knotgrass ( Paspalum distichum ). Es könnte wegen der Gewohnheit der Pflanze sein, sich zu verbinden und eine nie endende Matte zu bilden, oder es könnte sein, weil die Pflanze dazu neigt, in bestimmten Klimazonen invasiv zu werden. Dieses native Gras eignet sich gut für feuchte, trockene oder sogar salzige Böden. Das
Pflanzen haben wie Tiere Schutzmechanismen. Einige haben Dornen oder scharfkantige Blätter, während andere Giftstoffe enthalten, wenn sie eingenommen oder sogar berührt werden. Hautreizende Pflanzen gibt es in der heimischen Landschaft. Einige Gärtner sind anfälliger als andere und Reaktionen können von leichter Rötung bis zu schweren Ausschlägen und Furunkeln reichen. Erfahr
Es gibt einige Gebiete mit hartem Wasser, das eine große Menge an Mineralien enthält. In diesen Gebieten ist es üblich, Wasser weich zu machen. Erweichtes Wasser schmeckt besser und ist im Haus leichter zu handhaben, aber was ist mit Ihren Pflanzen in Ihrem Garten. Ist es in Ordnung, Pflanzen mit enthärtetem Wasser zu gießen? Was
Der Tulpenbaum ( Liriodendron tulipifera ) ist ein dekorativer Schattenbaum mit einem geraden, hohen Stamm und tulpenförmigen Blättern. In Hinterhöfen wird er bis zu 24 m hoch und 12 m breit. Wenn Sie einen Tulpebaum auf Ihrem Grundstück haben, können Sie mehr verbreiten. Die Vermehrung von Tulpenbäumen erfolgt entweder mit Tulpenbaumstecklingen oder durch den Anbau eines Tulpenbaums aus Samen. Lese