Muskat Pflanze Info: Können Sie Muskat wachsen



Der Geruch von Muskatnuss würde das ganze Haus meiner Großmutter durchdringen, wenn sie in einer Feiertagskoch-Raserei ging. Damals verwendete sie getrocknete, vorverpackte Muskatnüsse, die sie bei den Lebensmittelhändlern gekauft hatten. Heute benutze ich eine Raspel und grabe meine eigene und das kraftvolle Aroma bringt mich immer noch zu Großmutters Haus und backt mit ihr. An einem Morgen eine Muskatnuss über einem Café Latte zu schneiden hat mich neugierig gemacht - woher kommt Muskatnuss und kannst du deine eigene Muskatnuss anbauen?

Woher kommt Muskatnuss?

Muskatbäume sind immergrüne Pflanzen, die auf den Molukken (Gewürzinseln) und anderen tropischen Inseln Ostindiens heimisch sind. Der große Samen dieser Bäume enthält zwei bemerkenswerte Gewürze: Muskatnuss ist der Kern des Samens, wenn er gemahlen wird, während Muskatblüte die geriebene rote bis orange Hülle oder Arill ist, die den Samen umgibt.

Muskatnuss Pflanze Info

Muskatnuss ( Myristica fragrans ) ist in der Geschichte verwurzelt, obwohl es bis 540 n. Chr. In Konstantinopel keine schriftliche Aufzeichnung darüber gibt. Vor den Kreuzzügen wird erwähnt, dass die Verwendung von Muskatnuss die Straßen "begast" und sie zweifellos aromatisch, wenn nicht sogar sanitärer gemacht hat.

Columbus suchte das Gewürz, als er in den Westindischen Inseln landete, aber es waren die Portugiesen, die zuerst die Muskatnussplantagen der Molukken einnahmen und die Verteilung kontrollierten, bis die Holländer die Kontrolle übernahmen. Die Holländer versuchten, die Produktion von Muskatnüssen zu begrenzen, um ein Monopol zu schaffen und die Preise in astronomischen Raten zu halten. Die Geschichte von Muskat geht als ein starker fiskalischer und politischer Akteur weiter. Heute stammt der größte Teil des Premium Muskatwürzes aus Grenada und Indonesien.

Geriebene Muskatnuss Gewürz wird verwendet, um alles zu würzen, von vielen Desserts zu Sahnesaucen, in Fleisch reibt, Eier, über Gemüse (wie Kürbis, Karotten, Blumenkohl, Spinat und Kartoffeln) sowie ein Staubwischen über Morgenkaffee.

Anscheinend hat Muskat halluzinatorische Eigenschaften, aber die Menge, die benötigt wird, um solche Dinge zu erleben, würde Sie wahrscheinlich sehr krank machen. Interessanterweise ist Keule aus dem Arillus der Muskatnuss das Zeug, das in Tränengas als Augenreizmittel eingesetzt wird; daher bedeutet "jemanden würgen", sie zu reißen.

Ich habe noch nie einen gesehen, aber Muskatnuss-Pflanzeninfo listet es als immergrüner, tropischer Baum mit mehreren Stämmen auf, die Höhen zwischen 30-60 Fuß erreichen. Der Baum hat schmale, ovale Blätter und trägt männliche oder weibliche gelbe Blüten. Die Frucht ist 2 Zoll lang von einer äußeren Schale bedeckt, die sich auseinander spaltet, wenn die Frucht reif ist.

Kannst du Muskat wachsen?

Wenn Sie zufällig am richtigen Ort leben und eines davon in die Finger bekommen, können Sie Erfolg mit dem Anbau von Muskatnussgewürzen haben. Muskatnussbäume können in den USDA-Zonen 10-11 wachsen. Als ein tropischer Baum mag Muskatnuss es heiß, an meist sonnigen Standorten mit etwas gesprenkeltem Schatten. Wählen Sie einen geschützten Standort, wenn Ihr Gebiet für böigen Wind anfällig ist.

Muskatbäume sollten in einem reichen, organischen Boden mit mittlerer Textur und niedrigem Salzgehalt gepflanzt werden. Der pH-Wert sollte 6-7 sein, obwohl sie Bereiche von 5, 5-7, 5 tolerieren. Ein Bodentest hilft bei der Entscheidung, ob der Standort geeignet ist oder ob Sie ihn ändern müssen, um einen Mangel an Nährstoffen zu korrigieren. Mischen Sie organische Substanzen wie Rindenschnitzel, geronnenen Mist oder Blätter, um den Nährstoffgehalt zu erhöhen und die Belüftung und Wasserspeicherung zu unterstützen. Achten Sie darauf, Ihr Loch mindestens vier Fuß tief zu graben, da Muskatnüsse flache Wurzeln nicht mögen.

Muskatnüsse brauchen gut drainierende Erde, aber sie mögen sie auch feucht und feucht, also halten Sie den Baum feucht. Austrocknen wird die Muskatnuss stressen. Mulchen um den Baum herum kann die Wasserretention unterstützen, aber packen Sie es nicht gegen den Stamm oder Sie laden unerwünschte Insekten ein und öffnen den Baum für Krankheiten.

Erwarte, dass der Baum zwischen 5-8 Jahren für etwa 30-70 Jahre Früchte trägt. Sobald der Baum blüht, ist die Frucht reif (angezeigt durch die gerissene Schale) und bereit für die Ernte zwischen 150-180 Tage nach dem Pflanzen und kann bis zu 1.000 Früchte pro Jahr produzieren.

Vorherige Artikel:
Juneberries, auch bekannt als Serviceberries, sind eine Gattung von Bäumen und Sträuchern, die eine Fülle von essbaren Beeren produzieren. Extrem kalt winterhart, können die Bäume überall in den Vereinigten Staaten und Kanada gefunden werden. Aber was machst du mit all dieser Frucht? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie und wann man Juneberries ernten muss und wie man Juneberries in der Küche verwendet. Wann m
Empfohlen
Fast jeder hat schon von Pfefferminze gehört. Das ist der Geschmack, den sie in Zahnpasta und Kaugummi verwenden, oder? Ja, ist es, aber eine Pfefferminz, die in Ihrem Hausgarten pflanzt, kann Ihnen so viel mehr anbieten. Zu lernen, wie man Pfefferminz anbaut, ist einfach, aber bevor wir uns mit dem Anbau von Pfefferminz beschäftigen, wollen wir ein wenig über die Pflanze selbst lernen. P
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Fast jede Pflanze kann mit einem aeroponischen Wachstumssystem gezüchtet werden. Aeroponische Pflanzen wachsen schneller, liefern mehr und sind gesünder als bodenbewachsene Pflanzen. Aeroponics benötigt zudem wenig Platz und ist somit ideal für den Indoor-Anbau von Pflanzen geeignet. Ke
Das Anbauen eigener Früchte kann ein ermächtigender und köstlicher Erfolg sein, oder es kann eine frustrierende Katastrophe sein, wenn etwas schief geht. Pilzkrankheiten wie Diplodia Stiel Endfäule auf Wassermelonen kann besonders entmutigend sein, wie die Früchte, die Sie geduldig den ganzen Sommer lang gewachsen sind, scheinen plötzlich von der Rebe zu verrotten. Lese
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Die Wintersaison kann für Rosensträucher sehr unterschiedlich sein. Davon abgesehen gibt es Dinge, die wir tun können, um den Schaden zu verringern und sogar zu eliminieren. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über die Behandlung von Winterschäden Rosen. Wie
Vor ein paar Jahren war ich in meinen Lieblingsgeschäften einkaufen und bemerkte, dass sie etwas Neues in der Obst- und Gemüseabteilung hatten. Es sah ein wenig nach Knoblauch aus, oder vielmehr nach einer ganzen Zehe gerösteten Knoblauchs, nur dunkler in der Farbe. Ich musste nachfragen und fragte den nächsten Angestellten, was das Zeug sei. St
Wer braucht Haussicherheit, wenn Sie für den Heimschutz pflanzen können? Böse Dornen, kratzende Stacheln, spitze Blätter und gezackte Blattkanten können Möchtegern-Räuber mehr Ärger bereiten, als es wert wäre, in Ihr Haus einzubrechen. Für fast jede Situation und Pflanzzone gibt es eine einzigartige Schutzpflanze. Lass uns