Was ist Slime Mould: Slime Mould Fakten und Kontrolle im Garten



Das schaumige, schaumige Zeug in deinem Garten, das dem Inhalt des Magens eines Hundes ähnelt, ist Schleimpilz. Was ist Schleimpilz? Gute Frage, denn es ist nicht wirklich eine Form oder ein Pilz. Es ist auch keine Pflanze und doch kein Tier. Schleimpilze sind eine Klasse für sich und es gibt über 700 Sorten.

Sie sind an warmen, feuchten Orten verbreitet, aber das tatsächliche Aussehen wird von Zone zu Zone variieren. Schleimpilze schädigen nicht die Umwelt oder Ihre Pflanzen, daher gibt es keine echte Schleimpilzkontrolle. Während hässlich, kann der Organismus tatsächlich helfen, Ihre Pflanzen durch den Verzehr von Krankheitserregern und Bakterien, die ihnen schaden könnten.

Was ist Schleimpilz?

Der Schleimpilzorganismus vermehrt und überlebt viel wie ein Pilz. Es ist auch in der Lage, sich selbst bis zu einem gewissen Grad zu bewegen. Diese Tatsachen könnten dazu führen, dass Sie glauben, dass es sich um einen Pilz oder ein Tier handelt, aber das ist nicht der Fall.

Der Organismus erhält Feuchtigkeit aus Luft und Nährstoffen von dem, woran er wächst und ist auch keine Pflanze. Schleimpilze gehören zur Gattung Fuligo und sind primitive einzellige Organismen mit Sporenvermehrung. Eine der interessanteren Fakten über Schleimpilze ist ihre scheinbare Trennung von jeder bekannten Pflanzen- oder Tierklassifikation.

Schleim Form Fakten

Schleimpilze sind farbig, aber die am häufigsten gefleckte Varietät hat eine orange bis gelbe Farbe und erinnert an das Erbrochene des Hundes. Sie können zwei Fuß im Durchmesser wachsen und auf feuchter verfaulender Vegetation vorkommen. Gewöhnlich finden Sie Schleimpilze in Gartenmulch oder dickem Grasschnitt.

Der Organismus ernährt sich von der Vegetation und wächst in einem Zustand namens Plasmodium. Dieses Plasmodium bleibt bestehen, solange die Bedingungen feucht sind, und wird dann zu Sporen, wenn der Organismus austrocknet. Das Ergebnis hinterlässt einen trockenen krustigen Rückstand auf seinem Wirt.

Schleimpilze sind nicht gefährlich, aber im Rasen können große hartnäckige Schimmelpilze Gras hinterlassen, weil es das Sonnenlicht auf die Blätter reduziert. Das Gras erholt sich, nachdem sich der Schimmelpilz in Sporen verwandelt hat.

Schleimpilz loswerden

Es besteht kein Zweifel, dass Schleimpilze unattraktiv sind. Alles, was dem Erbrechen im Garten sehr ähnelt, ist ein unangenehmer Anblick. Da jedoch Schleimpilze in Gartenmulch oder anderen Bereichen nicht schädlich sind, ist eine Entfernung nicht notwendig. Aus diesem Grund ist die Bekämpfung von Schleimpilzen mit Chemikalien schwieriger als es wert ist. Wenige Chemikalien können den Organismus dauerhaft abtöten, und toxische Anwendungen können sogar schädlich für das Leben in der Umgebung sein.

Schleimpilze gedeihen dort, wo die Bedingungen feucht sind. Daher ist es am einfachsten, den Bereich auszutrocknen. Harke Schleimpilze in Gartenmulch, um den Organismus der trocknenden Luft auszusetzen. Sie können das Zeug auch einfach abkratzen, aber wahrscheinlich ist es wieder da. Es ist bekannt, dass einige Schimmelpilze Jahr für Jahr an derselben Stelle zurückkommen.

Vorherige Artikel:
Epiphytische Pflanzen sind solche, die auf vertikalen Oberflächen wie einer anderen Pflanze, einem Stein oder irgendeiner anderen Struktur wachsen, an der sich der Epiphyte befestigen kann. Epiphyten sind keine Parasiten, sondern verwenden andere Pflanzen als Unterstützung. Epiphyten für das Wohngebäude sind in der Regel auf Rinde, Holz oder Kork montiert. Es
Empfohlen
Kidneybohnen sind eine gesunde Aufnahme in den Hausgarten. Sie haben antioxidative Eigenschaften, Folsäure, Vitamin B6 und Magnesium, ganz zu schweigen davon, dass sie eine reiche Quelle für cholesterinsenkende Ballaststoffe sind. Eine Tasse Kidneybohnen liefert 45 Prozent der empfohlenen täglichen Aufnahme für Ballaststoffe! Re
Nichts ist enttäuschender als Gurken mit Löchern. Eine Gurke mit Löchern zu pflücken ist ein ziemlich häufiges Problem. Was verursacht Löcher in Gurkenfrucht und wie können sie verhindert werden? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Was verursacht Löcher in Gurken? Einige Gurken sind innen fast hohl, was meist auf ungenügende Bewässerung oder Wassermangel zurückzuführen ist. Eine Gurke
Mandevilla ist eine auffällige Weinrebe mit großen, glänzenden Blättern und auffälligen Blüten, die in den Farben Purpurrot, Rosa, Gelb, Lila, Creme und Weiß erhältlich sind. Diese anmutige, sich windende Ranke kann in einer einzigen Saison bis zu 10 Fuß hoch werden. Mandevilla Pflanzen im Winter überleben die Saison in guter Form, wenn Sie in einem tropischen Klima leben, das innerhalb der Temperaturbereiche der USDA Pflanzenhärtezonen 9 und höher fällt. Wenn Sie je
Windschutz oder Muster in Ihrem Garten. Wacholderpflanzen für Zone 9 Sie werden viele Arten von Wacholder Pflanzen für Zone 9 finden. In der Tat qualifizieren die meisten Wacholder als Zone 9 Wacholder. Wenn Sie in Zone 9 Wacholder anbauen möchten, müssen Sie einige schwierige Entscheidungen zwischen ausgezeichneten Pflanzen treffen. Ba
Farne geben einem Garten eine üppige, tropische Anziehungskraft, aber wenn sie nicht die richtigen Bedingungen haben, können die Spitzen der Wedel braun und knusprig werden. Sie erfahren, was braune Spitzen auf Farnblättern verursacht und wie Sie das Problem in diesem Artikel beheben können. Farne, die Brown an den Tipps drehen Die meisten Farne haben drei Grundbedürfnisse: Schatten, Wasser und Feuchtigkeit. Du
Boston Farne sind altmodische Pflanzen, die die Eleganz der Jahrhundertwende-Salons in das moderne Zuhause bringen. Sie erinnern an Straußenfedern und ohnmächtige Sofas, aber ihr sattes grünes Laub ist eine perfekte Folie für jede Dekoration Wahl. Die Pflanze benötigt viel Feuchtigkeit und wenig Licht, um zu verhindern, dass der Bostoner Farn braun wird. Wen