Okra Sämling Krankheiten: Verwalten von Krankheiten der Okra Sämlinge



Von allen Stadien des Okra-Pflanzenwachstums ist das Keimlingsstadium, wenn die Pflanze am anfälligsten für Schädlinge und Krankheiten ist, was unseren geliebten Okra-Pflänzchen einen tödlichen Schlag versetzen kann. Wenn deine Okra-Sämlinge sterben, dann lass diesen Artikel das "Oh Crud" aus der Okra-Kultivierung nehmen und lerne mehr über einige der häufigsten Okra-Sämlingskrankheiten und -prävention.

Okra Sämlingskrankheiten zu suchen

Im Folgenden sind die häufigsten Probleme mit jungen Okra Pflanzen und wie man sie behandelt.

Dämpfung aus

Der Boden besteht aus Mikroorganismen, von denen einige nützlich sind - andere nicht so vorteilhaft (pathogen). Pathogene Mikroorganismen neigen dazu, unter bestimmten Bedingungen zu gedeihen und Sämlinge zu infizieren, wodurch ein Zustand verursacht wird, der als "Abschwächung" bekannt ist. Dies könnte der Grund dafür sein, dass Ihre Okra-Sämlinge sterben und die häufigste aller Krankheiten von Okra-Sämlingen sind.

Die Pilze, die am stärksten dafür verantwortlich sind, dass sie abdämpfen, sind Phytophthora, Pythium, Rhizoctonia und Fusarium. Was ist Dämpfung, fragen Sie? Es ist eine von vielen Krankheiten von Okra-Sämlingen, wo Samen entweder nicht keimen oder wo die Sämlinge kurz nach dem Austritt aus dem Boden sind, weil sie weich, braun und zerfallen sind.

Die Abschwächung tritt meist in den Wachstumsbedingungen auf, wo der Boden kalt, zu feucht und schlecht entwässert ist. All dies sind Bedingungen, die der Gärtner beherrscht, daher ist Prävention der Schlüssel! Sobald ein Okrasämling Symptome der Abschwächung zeigt, gibt es nicht viel, was Sie tun können, um Ihre Sämlinge daran zu hindern, der Krankheit zu erliegen.

Gelber Ader-Mosaik-Virus

Okra Sämlinge sind auch anfällig für gelbe Venenmosaik-Virus, die eine Krankheit durch Weiße Fliegen übertragen wird. Pflanzen, die von dieser Viruserkrankung betroffen sind, werden Blätter mit einem gelben Netzwerk von verdickten Venen aufweisen, die vollständig gelb werden können. Das Wachstum von befallenen Sämlingen wird verkümmert und jegliche von diesen Pflanzen getragene Frucht wird deformiert.

Es gibt keine Heilung für die Behandlung eines kranken Okra-Sämlings mit dieser Krankheit, so dass ein Fokus auf Prävention ideal ist, indem man auf weiße Fliegen achtet und die weißen Fliegenpopulationen stemmt, sobald sie entdeckt sind.

Enation Blatt Curl

Es stellt sich heraus, dass Weiße Fliegen mehr Okra Sämling Krankheiten verursachen als nur gelbe Ader Mosaik-Virus. Sie sind auch die Schuldigen für Blattkrämpfe Krankheit. Enationen oder Auswüchse erscheinen auf der unteren Oberfläche der Blätter und die Pflanze als Ganzes wird verwunden und sehnig mit den Blättern werden dick und ledrig.

Pflanzen, die das Blattwindungsvirus zeigen, sollten entfernt und zerstört werden. Überwachung und Maßnahmen gegen die Populationen der Weißen Fliege sind der beste Weg, dieser Krankheit vorzubeugen.

Fusarium-Welke

Fusariumwelke wird durch einen pilzlichen Pflanzenpathogen ( Fusarium oxysporum f. Sp. Vasinfectum ) verursacht, dessen Sporen bis zu 7 Jahre in einem Boden überleben können. Dieser Erreger, der unter feuchten und warmen Bedingungen gedeiht, dringt durch sein Wurzelsystem in die Pflanze ein und beeinträchtigt das Gefäßsystem der Pflanze, wodurch alle Arten von Verwüstung angerichtet werden.

Wie der Name schon sagt, beginnen Pflanzen, die sich mit dieser Krankheit infizieren, zu welken. Blätter, die von unten nach oben und vorwiegend auf einer Seite beginnen, werden gelb und verlieren ihre Schwellung. Pflanzen, die mit dieser Krankheit infiziert sind, sollten zerstört werden.

Südliche Seuche

Südfäule ist eine Krankheit, die bei heißem, feuchtem Wetter herrscht und durch einen bodenbürtigen Pilz, Sclerotium rolfsii, verursacht wird . Pflanzen, die von dieser Krautfäule befallen sind, werden welken und gelbliche Blätter und einen verdunkelten verfärbten Stamm mit einem weißen Pilzwachstum um ihre Basis in der Nähe der Bodenlinie präsentieren.

Wie bei Pflanzen mit Fusariumwelke gibt es keine Möglichkeit, kranke Okra-Sämlinge zu behandeln. Alle betroffenen Pflanzen müssen zerstört werden.

Vorherige Artikel:
Ziergräser sind zu beliebten Ergänzungen der heimischen Landschaft geworden. Band Gras Pflanzen sind einfach zu Sorten, die Farbübergang und anmutige Laub bieten. Ein wichtiger Leckerbissen der Bandpflanzeninformation, die vor dem Pflanzen bekannt ist, ist ihre mögliche Invasivität. Das Gras breitet sich in eine dicke Matte aus und wächst aus Rhizomen, die außer Kontrolle geraten und ungeplante Bereiche übernehmen können. Auf der
Empfohlen
Achtung Vogelliebhaber! Möchten Sie Singvögel in Ihren Garten ziehen? Wenn dem so ist, können Sie eine Amur Chokecherry ( Prunus maackii ) in die Landschaft hinzufügen. Amur Kirschen bieten nicht nur Nahrung und Schutz für Vögel und andere Wildtiere, es macht auch einen schönen Baum, mit vier Jahreszeiten von Interesse. Was i
Anfang März beginnen die Gärtner im Norden eifrig, ihre Gärten auf der Suche nach einem verräterischen Grün zu durchsuchen, ein Zeichen dafür, dass der Frühling auf dem Weg ist und neues Wachstum beginnt. Der Krokus ist der traditionelle Vorbote des wärmeren Wetters, aber eine bunte Blume schlägt sogar diesen Frühaufsteher - den Winterling ( Eranthus hyemalis ). Winter-A
Wachsmalve ist ein schöner blühender Strauch und ein Mitglied der Hibiskus-Familie. Der wissenschaftliche Name ist Malvaviscus arboreus , aber die Pflanze wird normalerweise von einem ihrer vielen sinnträchtigen Namen genannt, darunter Turk's Cap, Wachsmalve und Scotchmans Handtasche. Wenn Sie mehr Informationen über Wachsmalve haben möchten oder lernen möchten, wie man eine Wachsmalve anbaut, lesen Sie weiter. Wach
Lieben Sie den Duft von Orangenblüten und die köstlichen Früchte, aber vielleicht ist Ihr Klima für einen Orangenbaumhain im Freien weniger als wünschenswert? Verzweifle nicht; Die Lösung besteht darin, Orangenbäume in Containern anzubauen. Kannst du Orangen in einem Topf anbauen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Kanns
Gras mag keinen Schatten. Wenn Sie viele schattenspendende Bäume oder andere schlechte Lichtverhältnisse in Ihrem Garten haben, werden Sie nie einen Rasen haben. So einfach ist das. Oder ist es? Das meiste Gras braucht viel Sonne. Selbst heller Schatten reduziert die Vitalität der Pflanze. Wurzeln, Rhizome, Stolonen und Triebe sind alle betroffen. A
Züchte einen Pfirsichbaum in deinem Garten und du wirst nie wieder zu gekauften Früchten zurückkehren: Träume von süßem, klebrigem Saft, der deinen Arm hinunterläuft, während du das zarte Fleisch aus der Grube lutschst, wird den Sommer auch in den schlimmsten Wintern am Leben erhalten. Das heißt, es sei denn, Sie ignorieren die Warnzeichen von gewöhnlichen Pfirsichkrankheiten und Ihr armer Baum erliegt einem von ihnen. Pfirsich